Future Retro Revolution wird nicht mehr ..

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von heide69, 24. Juli 2012.

  1. heide69

    heide69 aktiviert

    Auf der Futer Retro Internetseite kann man es nachlesen, die Revolution
    ist "out of production"

    Nur so zur Info im Sommerloch :nihao:
     
  2. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    ...man hatte eh schon das Gefühl das sie sich so langsam aus dem Geschäft zurückziehen.
    Obwohl der 777 eher rar war und fast teurer als ein Neugerät haben sie den nicht mehr produziert!?
    Oder in Amerika hat man eben den Puls nicht am Acid gehabt :) , andere Hersteller haben diese Ecke übernommen...
     
  3. heide69

    heide69 aktiviert

    ich weiß nur, dass sich Future Retro seinerzeit vom deutschen Vertrieb "Schneiders Buero" getrennt hatten. Da war die xox-Box aber noch etwas für Bastler. Als dann verschiedene Anbieter die xox in Serie bauten, wurde es eng für die Revolution. Die xox-Box wurde auf acidvoice auch besser bewertet als die Revolution. Da war das kleine Monopol futsch. Dann gab es auch noch diesen Bug mit der Speicherbatterie, die super schnell leer war.
    Mich würde nur mal interessieren vieviel Exemplare von der Revolution gebaut wurden?
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    von der 777 gibt es ja 777 stück, ich denke von der revolution gibt es noch mehr. das design der kiste hat mir nie gefallen, viel zu klobig.
     
  5. heide69

    heide69 aktiviert

    ich vermute mal das sollte auch die Dj`s ansprechen. Ich habe zwar keinen Plattenspieler mehr, aber die Revolution ist geschätzt so groß wie mein alter Plattenspieler?
     
  6. heide69

    heide69 aktiviert

  7. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    ...ich denke das Design war auch schuld daran, das die Kiste ein Flop war, wer will denn bitte so etwas in groß, wenn man es auch in klein haben kann?
    Und das runde Design war eher "unpraktikabel" für den Musiker...
     
  8. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    O.K. Leute, jetzt aber ran an den Speck. Habe nämlich einen FR Orb Sequenzer zu verkaufen. Tolles Teil mit genialer Remixfunktion, die für stundenlangen Spielspaß sorgt.

    So, Jetzt aber Schluß mit der schamlosen Eigenwerbung.

    Edit: Hatte das initale Postimg falsch verstanden. Dachte, daß FR selber dicht macht.
     
  9. heide69

    heide69 aktiviert

    Ich habe gerade noch auf der Future Retro Seite gefunden dass insgesamt 1200 Stück von der Revolution gebaut wurden:

    http://www.future-retro.com/history.html

    "Production of the Revolution ended in 2012 with a total of 1,200 units produced in all."
     
  10. tja mir hatte dieses ding nie gefallen . da war die 777 schon das bessere teil .
     
  11. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Ich fand sie auch zu klobig/groß, aber sie macht halt wirklich Spaß. Und wenn man sie schräg vor eine Wand stellt, oder 'nen entsprechenden Ständer hat - wobei ich mir der Zweideutigkeit dieses Satzteils schon bewußt bin - nimmt sie auch nicht mehr so viel Platz weg. Das erstellen von Sequenzen geht superfix & die Remix-Funktion ist genial. Mit nichts bekommt man so schnell gute Variationen, die würde ich mir mal im Modularbereich wünschen. Liest Hr. Doepfer mit? Orb wäre 'ne gute zweite Wahl, der Sequenzer-Teil ist der bessere, aber ich komme auch mit dem Klang gut klar...und durch die Größe kommt man dann wieder gut an die ganzen Knöpfe...
     
  12. Booty

    Booty -

    Der Sequencer ist sicher ne wucht, der Rest halt 303 Aufwasch...
    Ich hoffe nur, dass die Herren bei Future Retro nicht aufhören so wunderbare Synths zu bauen wie den XS!
     
  13. 1200 stück so wie ich weiss
     
  14. aber der futuretro xs wird immer irgendwie nicht gut verkauft habe ich den eindruck ,und die kiste ist echt brutal

    aber auch scheisse teuer
     

  15. finde den orb sehr schön von der haptik ..aber speicher batterie ist 80er jahre technik . und der preis ist zu hoch finde ich . da kannste auch ne xoxbox nehmen als sequenzer.
     
  16. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Porsche ist auch zu teuer wie ich finde. Wird trotzdem gekauft.
    Die Remix Funktion gibt es bei der xoxbox auch? Cool, wußte ich gar nicht.
     
  17. pattern edit schalten, pattern laufen lassen , chain taste drücken = der selbe effekt .

    ausserdem wenn du den Orb kaufen willst kostet er ca 550 euro plus shipping und Zoll . lohnt sich nicht .

    es sei denn du hast glück bei ebay einen gebrauchten zu bekommen .

    und für leute die die xoxio haben ... die hat auch ein accent out . so wie der Orb.

    mann muss ja auch mal etwas tricksen und nicht immer nur die bude zustellen !
     
  18. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Kann es sein, das Du die Remixfunktion des Orb mißverstehsts?
     
  19. nein ? aber es gibt tricks die gehn auch an eine xoxbox. ich kenne den orb !
     
  20. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Wieviel verschiedene Remixpattern hat die xoxbox?
     
  21. vonder FR777 wurden meines Wissens nach lediglich 700 gebaut, dann wurde das tolle Ding eingestellt :lol:
    zwei von denen stehen hier, eine Blue-Face Version (gibts so weit ich weis nur 20 von) und eine aus der späteren Produktion , es wurde glaube ich 3 mal das circuidbord Layout überarbeitet im laufe der zeit :agent:
    meine Blue-Face klingt wesentlich aggressiver als die Standard Variante :twisted:
    hätte gerne noch die weiße oder die "purple" variante gehabt , von denen giebts aber noch weniger :school:
     
  22. was macht denn die remixfunktion?

    bei der x0xb0x gibts sowas nicht, nur eine random funktion, die imo total unbrauchbar is..
     

  23. gezählt habe ich nicht :floet:

    probier es einfach aus :kaffee:
     
  24. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    O.K., xoxbox hat keine Remixfunktion, alles klar. Offenbar doch keine Ahnung vom Orb. Dessen Remixfunktion hat nichts mit Zufall oder Randomfunktionen zu tun. Ergo: kann man, wie ich gesagt habe, nicht vergleichen. Die Remixfunktion des Orb ist ein Alleinstellungsmerkmal.
     
  25. wenn man bei der x0xb0x im editmode chain drückt, dann werden die davor eingegebenen noten neu angeordnet, das is alles. unter einer remix funktion stell ich mir was andres vor...
    werd mir mal die future retro manuals zu gemüte führen :)

    naja :?
     


  26. remix funktion ist auch random ..also bleib geschmeidig !
     
  27. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Das ist völliger Unsinn. Jetzt hör bitte auf solche Unwahrheiten zu verbreiten.
    Ich habe seit über zwei Jahren drei Stück von den Dingern. Desweiteren habe ich das Teil mit KSL in Software gegossen und zwar incl. der Originalpattern!

    Ja, genau PATTERN! Das sind nämlich feste Remixpattern, welche nichts mit Zufall zu tun haben. Genau deshalb ist das Ergebnis fast immer sehr musikalisch. Allein das Kapitel im Handbuch darüber, wie er den Rückwärtsalgorithmus implementiert hat ist schon beachtenswert. Das wird nämlich bei den meisten Sequenzern unmusikalisch falsch gemacht.
    Kann doch nicht sein, daß hier so ein Unsinn gepostet wird.
     
  28. Das ist ansich ja alles schön und gut, aber kann es sein, dass die damit erstellbaren Sequenzen immer irgendwie acid-lastig klingen oder kam mir das immer nur so vor? Würde mich wirklich mal interessieren, ob man den Orb auch für andere Musikstile brauchbar einsetzen kann.
     
  29. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Hmm, ja, nur zum Teil. Die Beispiele, welche Du bisher dazu gehört hast waren sicherlich auch speziell darauf ausgelegt. Damit meine ich die Grundsequenz sowie den Sound des angesteuerten Synths.
    Ich würde schon sagen, daß man wesentlich mehr als Acid machen kann, wobei das ganze Konzept schon klar auf elektronische Tanzmusik ausgelegt ist. Berliner Schule geht auch sehr gut aber für normalen Pop würde ich ihn nicht unbedingt verwenden.
    Jazz geht wieder, weil es da pubsegal ist, was man spielt :mrgreen:
     
  30. Danke für die schnelle und ausführliche Antwort. Es ging mir schon um elektronische Musik, aber eben nicht ausschließlich um Acid. Ich dachte, der Orb bzw. auch seine kreativen Algorhythmen ;-) wären darauf optimiert. Deiner Ansicht nach, könnte man also auch gut "Synthpop" oder ähnliche Stile damit bedienen. Alles klar, das hatte ich immer etwas anders in Erinnerung.
     

Diese Seite empfehlen