Future Retro Zillion - Algorithmic MIDI Sequencer

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von moroe, 1. Juni 2014.

  1. moroe

    moroe -

  2. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Gibt es hier echt nicht mehr über den Zillion?!?

    Eine algorithmische Kompositionshilfe, für die man weder Rechner noch Modular braucht, sondern nur einen Midisynth?
    Ok, der sollte entweder duo-/polyphon sein oder hintendran mit einem schönen Delay versehen, aber was dann rauskommt, ist einfach nur überraschend.

    Hier ein Beispiel mit dem ja nicht gerade für seinen genial fetten Klang berühmten Akai Timbre Wolf :twisted:

    src: https://youtu.be/5Q1rKu-99KM
     
  3. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Ich finde es merkwürdig so etwas in ein Gerät zu packen. Algorithmische Kompositionen erfordern meiner Meinung nach Flexibilität, mehrere Klangquellen sind da auch sehr von Vorteil.

    Einfach nur einen Synth dranpacken und laufen lassen funktioniert für mich überhaupt nicht....
     
  4. Ron Dell

    Ron Dell Kiosk hat zu ¯\_(ツ)_/¯

    Ich kam mit dem Bedienkonzept nicht klar. Irgendwie war mir da zu viel RANDOM-ness drin, bei dem was ich da rausbekommen hab.
     
  5. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Der Zillion kann ja auch seine Signale über mehrere Midi-Kanäle schicken. Und beim Timbre Wolf kann man die vier Stimmen unterschiedlich einstellen.

    Ansonsten hast Du schon Recht. Der Zillion ist aber besser als die meisten reinen Random- oder ASR-Module fürs Modular. Wenn man ihn als Kompositionshilfe einsetzen will, müsste man halt seine besten Varianten mit einer DAW oder einem Midi-Sequencer aufnehmen und sich eine Sammlung an algorithmischen Sequenzen erstellen.
     
  6. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Ich verstehe auch nicht, warum sie keine Speicher ermöglicht haben. Man kann die Scales speichern, aber nicht die Gesamteinstellungen. 4 davon auf die Auswahltasten gelegt und der Zillion wäre ein Live-Teil geworden. So ist er wirklich eher eine Alternative zu den Randommodulen im Eurorack für Leute, die kein Eurorack wollen :floet:
     

Diese Seite empfehlen