G.A.S. ist gaga aka Dein Ex-Gear

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von changeling, 25. Mai 2012.

  1. Weil ich die Idee witzig finde, hier mal der in microbugs Posting im Mox6 Thread erwähnte G.A.S. ist gaga Thread aka eine Auflistung Deines Ex-Gears.

    Bei mir (Vorwarnung: Mit Yamaha habe ich es anscheinend nicht so):
    Synths:
    Doepfer MS-404
    Yamaha FB01
    Yamaha SY99
    Yamaha FS1R
    Yamaha SY85
    Yamaha RM50
    Yamaha TG500
    Technics WSA1 Tastenversion (wenn der Umtausch in die Rack-Variante zählt :mrgreen:)
    Korg Electribe M
    Korg Electribe MX
    Korg Electribe SX
    Roland Fantom Xa
    Alesis Micron
    Clavia MicroModular
    Waldorf Microwave XT
    Evolution EVS-1
    Yamaha RY-30
    MFB Synth Lite
    ML-303 v4
    Boss DR880

    FX:
    Roland EF-303
    Zoom RFX-300
    Alesis Quadraverb 2
    Rocktron Rampage
    Akai Shred-O-Matic D1
    Zoom Tri-Metal TM-01
    Morley PWA-II

    Sonstiges:
    Future Retro Mobius (den hätte ich behalten sollen)
    Alesis ControlPad
     
  2. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    ARP Omni Mk. 1
    ARP Odyssey Mk. 2 (2813)
    Elka Rhapsody 610 (x2)
    Farfisa Polychrome
    Farfisa Compact (rot, mit Röhren-Preamp)
    Farfisa Compact Duo
    Farfisa Fast 4
    Korg PE-1000 Polyphonic Ensemble
    Korg PE-2000 Polyphonic Ensemble
    Korg Sigma
    Korg Mini Pops 120
    Korg Mini Pops Junior
    Korg Mini Pops 7
    Korg KR-55
    Korg Polysix
    EKO Rhythmaker
    Mattel Synsonics
    Roland TR-808 Rhythm Composer
    PPG Wave Computer 360B (wie ich jetzt gelernt habe; weißes Frontpanel)
    PPG 350 Computer Sequencer
    PPG 1020 Synthesizer
    PPG 1003 Sonic Carrier
    RMI Keyboard Computer KC 2
    Yamaha YC-45D
    Yamaha SS-30 String Synthesiser
    Crumar Multiman-S
    Godwin SC-749 String Concert
    AKAI S-1100
    AKAI X-7000

    FX:
    Roland SDD-320 Dimension D (x3)
    Roland DEP-3
    Roland RE-3 Digital Space Echo (Haufen Müll!)
    Roland RE-201 Space Echo (x4)
    Roland RE-301 Chorus Echo
    Roland RE-501 Chorus Echo
    Alesis Quadraverb
    AKG BX-15 Federhall
    Binson Echorec
    Schulte Compact Phasing "A" (zehn oder zwölf Stück im Laufe der Jahre)
    TC 1210 Chorus/Flanger (x2)
    Dynacord EC-280 Electronic Echo (x2)
    Dynacord SRS-56
    zig Electro Harmonix Treter (Mistress Deluxe, Small Stones, Small Clones, Clone Theories, Frequency Analyzers, Bad Stones, Instant Replay...)

    Das ist alles, an was ich mich erinnern kann.

    Ein paar der Geräte vermisse ich sogar.

    Stephen
     
  3. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

    Roland
    D20
    SC 55
    JX 3P
    JX 8p
    Jupiter 4
    SH 09
    SH 1000
    SH 2000
    JD 800
    XP 10
    VP 9000
    Alpha Juno 1 3x
    TR 808
    MC 505

    Yamaha
    CS 30 L
    CS 10
    CS 40M
    A 3000
    CS 1 X
    DX 200
    DX 7
    VSS 30
    RX 7

    Kawai
    K 1
    K 4
    K11
    S 100 F
    G-Mega
    R 50

    Korg
    MS 10 2x
    MS 20
    Delta
    Polysix
    Poly 61
    DS 8
    Wavestation EX
    S 4

    QM
    Raven
    Ravolution 309
    Sirius
    Quasar

    Ensoniq
    EPS 16+
    ASR 10
    SQ 80

    Casio
    CZ 5000
    CZ 1
    VZ 10 M
    SK 1

    SCI
    Pro One
    Prophet 2000
    Prophet 2002+

    PPG 360 A
    Doepfer MS 404
    Tunefish TF 303
    Moog Prodigy Synhouse Midi
    Multivox MX 3000
    Excelsior EK 6
    RED Darkstar
    Access Virus A
    Waldorf Micro Q
    Siel Opera 6 2x
    Fratelli Crosio Orgacor Polysynthe
    Elka Twin 61
    Elka Solist 505
    Acetone Rhythm-Ace FR 8 L
    Fricke MFB 301
    EKO Drumbox 289
    Dynacord ADS

    Ein paar Andere hab ich zum Glück leider vergessen. Alles weg. Mist...
     
  4. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ex Gear, hmmm... DSI Evolver Desktop gegen zwei Poly Evolver ausgetauscht... das war's auch schon was Klangerzeuger betrifft.
     
  5. dk

    dk -

    Roland:
    TR 505
    TR 707
    TR 727
    TR 808
    TR 909
    TB 303
    SH 101
    JX3P
    Juno 60
    ProMars
    Space Echo RE 201

    Korg:
    Mono Poly
    Poly 61M
    Analog Sequencer SQ 10

    Akai:
    MPC 1000

    Mixing:
    Tascam M320

    Dynamics:
    Drawmer Dl 241
    Drawmer Dl 221

    FX:
    Dynacord VRS 23
    Boss SL 20
    Sony DPS V55
    Klark Teknik DN 36
    Yamah SPX 90
    ..und en haufen Bodentreter

    das wars glaub ich.
     
  6. Mein Ex - Gear:

    Alesis MMT8
    Ensoniq ASR10R
    Dynacord Add One
    Kawai K4R
    Kawai K5m (Tausch gegen Tastaturversion)
    Korg M1
    Korg MS20
    Monarch MDI 22 Distortion Pedal
    Roland JV1080
    Roland DEP5
    Roland MC303
    Waldorf Micro Q
    Yamaha PSS580
    Yamaha MT8X

    Bis auf den Ensoniq ASR10 vermisse ich nix.
     
  7. microbug

    microbug |||

    Hups, da hab ich ja was losgetreten, dann will ich auch mal :)

    Synths, Keyboards, Sequenzer und Drumkrams:

    Farfisa Fast V Organ
    Korg PE-1000 Polyphonic Ensemble
    Roland TR-808
    Korg EPS-1 Digital Piano
    Boss DR550
    Yamaha RX11
    Korg Polysix
    Kawai Q-80
    Oberheim Matrix 1000
    Yamaha TX81Z
    Yamaha DX7II
    Korg MonoPoly
    Yamaha TQ5
    Roland R-70
    Sequential Prophet 2000 Sampler
    Roland JX-10P plus PG800
    Yamaha TX-1P Piano Expander Module
    Ensoniq SQ-R Synthesizer Module
    Yamaha DD-11
    Kawai K4
    Yamaha TG33
    Alesis SR-16
    Oberheim Matrix 6R
    Korg 03R/W
    Alesis SR-16
    Emu Vintage Keys
    Kawai XD-5
    Ensoniq TS-12
    Roland JV-1080
    Yamaha DD-50
    GEM S3 Turbo
    Yamaha TX-802
    Kawai K1
    Roland MKS-70
    Ensoniq MR Rack
    Ensoniq SQ-R
    Kawai K5m
    Yamaha TQ5
    Kawai Q-80
    Yamaha FS-1R
    Akai XR10
    Ensoniq ASR-X SCSI OEX mit DanceBoard
    Kawai XD-5
    Yamaha AN1x
    Yamaha TG77
    Waldorf microQ
    Ensoniq SQ-80
    Simmons MTX9
    Akai S2000
    Emu Procussion
    Yamaha TX-802
    Korg Poly 800 reverse
    Novation KS Rack
    Yamaha SY99
    Kawai Q-80
    Emu E5000 Ultra
    Kawai K3m
    Waldorf MicroQ gelb
    Ensoniq TS-10
    Korg Polysix defekt
    Kawai K5
    Alesis HR-16
    Boss MPD-4

    Software:

    C-LAB Notator alpha
    C-LAB Xalyzer Atari
    C-Lab MIDIA
    C-LAB Notator
    C-Lab Polyframe
    Steinberg Cubeat
    Emagic Logic Xmas
    Steinberg Cubase Atari 3.01
    Cubase 4 Mac OS9

    Interfaces:

    C-LAB Unitor II Atari
    C-LAB Combiner
    Emagic MT4
    Emagic AMT8 (2x)
    ESI ROM /IO
    Emagic Unitor 8

    Für Audio:

    Roland Keyboard Cube 60K
    Ibanez DCE-1 Chorus
    Tascam M-09 Mixer
    Alesis Microverb II
    Boss CE-2 Chorus
    Alesis Midiverb III
    Alesis 3630 Compressor/Limiter
    Behringer Multifex EX-2000
    Behringer Denoiser
    Boss SE-50
    Kawai MX-4S
    Kawai MX-8SR
    Lexicon Alex
    Yamaha MG-166C

    MIDI-Peripherie:

    Quasimidi MasterKid
    Akai ME-80P Midi Patchbay
    Waldorf MidiBay
    Akai ME-30PII

    Die Liste ist eigentlich chronologisch (das erste Gerät war iirc 1983), aber am Schluß stimmt sie nicht, weil mir bei einigen Sachen das Datum fehlt. Daß da manches mehrfach auftaucht, ist kein Fehler, sondern ich hatte den Kram eben mehrfach ...

    Das meiste davon vermisse ich nicht, bis auf den DX7II und den TQ5.
     
  8. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

    A behalten und B verkauft?
    Würde es Ihnen etwas ausmachen, mir zu verraten, welche Erkenntnisse dieser Entscheidung zugrunde lagen ? :lol:
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Spectralis
    Virus TI Snow
    Virus B
    Virus C
    Virus Rack
    Micromodular
    Nord Modular
    Waldorf Blofeld
    Nord modular G2
    Nord modular g2 engine
    Allen and Heath Vf1
    Mpc 1000
    Mpc 2500
    Mpc 2000
    Mpc 2000xl
    Roland Jp 8080
    Yamaha CS1x
    Semtex XL
    Virus Ti Desktop2
    Nord lead 1
    Nordrack 1
    Ableton Live
    Akai MFC
    Virus Indigo2
    Spectral Audio Neptune 2
    Roland D 50
    Roland MC 303
    Roland MC 505
    Roland MC 909
    Zoom FX Kisten
    Vermona Mono Lancet
    Yamaha An1x
    Mopho
    Evolver
    Evolver KB
    Roland VS 880
    Roland JX 1(dieses häßliche Keyboard mit kaum Sounds)
    Modularkram
    Dazwischen waren auch noch paar Frauen dabei. Soll ich die auch noch mit erwähnen :mrgreen:

    Neige auch mal gern dazu mir die Ex Kisten wiederzuholen..... und wieder abzugeben. Aber ist schon erschreckend das mal alles zusammen zu zählen. Danke dafür ;-)
     
  10. microbug

    microbug |||

    Interessant wäre mal, zu sehen, über welchen Zeitraum sich das Ganze erstreckt hat.

    Bevor ichs vergesse: Herzlichen Dank nochmal an Changeling, der meine spinnerte Idee sogleich in die Tat umgesetzt hat!
     
  11. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

    "Das da" hatte ich auch---hab mich nur nicht getraut, es zuzugeben...
     
  12. youkon

    youkon aktiviert

    mich würde jetzt dann vor allem interessieren, was ihr dafür aktuell habt!
    ..ist ja schon ein kleines outing von gearjunkies hier.. :mrgreen:
    aber klar, sind ja auch etliche jahre...
     
  13. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Ganz einfach: Der A und der B sind intern dieselben Maschinen, beide mit acht Stimmen, exakt demselben Bedienpanel und demselben Klang. Der einzige Unterschied ist der, daß der B schon das Gehäuse des Wave 2 hatte und statt eines schwarzen Panels mit weißem Druck ein weißes Panel mit schwarzem Druck (und zwei extra Knöpfen, die Wolfgang Palm mal nachgerüstet hatte). Siehe auch hier:

    http://www.ppg.synth.net/360/

    Ich habe erst viel später erfahren, daß der weiße 360 auf fünf Exemplare limitiert war; vom Sammlerstandpunkt her betrachtet natürlich toll, aber er hatte leider auch einen massiven Gehäuseschaden (die Blechwanne sah aus, als wäre einer mit einem LKW reingefahren).

    Stephen
     
  14. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Aber nur, wenn Du auch richtig dran rumgeschraubt hast.

    Stephen
     
  15. Indoozeefa

    Indoozeefa aktiviert

    Vermona mono lancet
    MFB Kraftzwerg
    MFB 522
    yamaha qy 70 (war ne art "leihgabe" von meinem bruder)
    yamaha psr 74 (lol damit gings los)

    :mrgreen:
     
  16. microbug

    microbug |||

    Hm, also bei mir ist das aktuelle sehr schnell aufgezählt:

    Kurzweil PC361
    Yamaha QY700
    MOTU 828MKII USB
    PMM-88

    Ein MT4 liegt in der Schublade, ein Logilink MIDI hängt am iPad und ein Terratec Phase X24 ist verliehen. An Software ist hier neben Sounddiver und Logic 6 noch Cubase SE3 und Essentials 5 vorhanden, wg Konvertierung von Altdaten. DAW ist AudioDesk.

    Bis auf das Terratec und die Software sind alles (neu)käufe vom letzten Jahr, also quasi einmal Kompletterneuerung.

    Fürs Aktuelle hat's aber doch einen Extrathread :)

    Hm, wo steckt denn der Thread-mitschuldige? Schreibt wahrscheinlich den ganzen Abend an seiner Liste :mrgreen:
     
  17. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    So ein Outing waer' schlecht fuer meine Ratespiele.
     
  18. So richtig angefangen mit der Musik habe ich 1995. Mein erstes Gerät habe ich allerdings erst in den 00er Jahren verkauft, als ich Zugriff aufs Internet hatte. Die meisten Geräte in der Liste hatte ich mir wegen irgendwelcher theoretisch tollen Fähigkeiten und meist gebraucht geholt und dann verkauft, weil ich mit der Bedienung nicht klar kam. Teilweise brauchte ich die Kohle für andere Anschaffungen und seltener Platz (bei den Tastenteilen). Teilweise konnte ich die Geräte im Einsatzgebiet auch durch andere ersetzen (DR880 und RY-30/RM50 z.B. durch eine E-mu Command Station, die deutlich flexibler und dabei trotzdem besser in der Bedienung ist, die Electribes wurden durch einen Spectralis ersetzt und FM geht auch mit meinem Alesis Fusion oder auch dem Specki).

    Es war letztlich halt einfach Erfahrungssammlung und früher war ich extrem angefixt durch die Studio-Bildchen von Bernie und Co, bis ich dann mal in Bernies Studio drin war und festgestellt habe, dass so eine Gerätesammlung in real doch nicht erstrebenswert ist. Dieses Erlebnis hat mein Synth G.A.S. ziemlich gebremst, im Gegensatz zu den meisten anderen fand ich das Studio in real total uninspirierend, trotz der tollen Deko. Kam mir halt wie ein Museum vor, wovon ich nicht gerade ein Fan bin. Ich mag es lieber kompakt, so dass alles in Reichweite ist und ich nicht für manche Geräte umräumen muss.

    Bitte, bitte, ich komme zwar oft griesgrämig rüber, hab aber auch einen kleinen Kobold eingebaut, dessen Humor allerdings etwas abseits vom Mainstream liegt. ;-)
     
  19. Bei mir ca. 23 Jahre, so ganz genau weiß ich es schon gar nicht mehr. :D
     
  20. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    1984 angefangen, erste eigener Synth 1986.
     
  21. microbug

    microbug |||

    Vom Griesgram hab ich bisher noch nichts mitbekommen, liegt vielleicht auch daran, daß ich selbst nicht "everybodys darling" bin (auch nicht sein will) und lieber die Dinge beim Namen nenne.

    Angefangen hats bei mir mit einer ollen Farfisa-Orgel, die erstmal, wie soll es auch anders sein, zerlegt und gemoddet wurde. Statt des Netzschalters kam ein selbstgebautes Modwheel rein und die Tastenkontakte (Register) wurden gründlich gesäubert, da wars praktisch, nebenbei auch noch Modellbahner gewesen zu sein :)

    Später, zu Zivi-Zeiten, lief mir dann ein PE-1000 zu und gegen Ende der Ausbildung und etwas besserer Finanzlage, gabs dann einen Polysix und ein EPS-1 sowie den Boss CE-2. Aufnahmen fanden auf ein olles Telefunken Magnetophon 520 statt, Multiplayverfahren. Das Ding mußte ich am Schluß 1 Std warmlaufen lassen, damit die Tonhöhe wieder stimmte. Achja, die TR-808 gabs ja auch noch. Von einem lokalen Hinterhof-Tischhupendealer fast geschenkt bekommen damals, wollte keiner haben.

    Zum Bestandenen Examen gabs Geld von den Eltern, das wurde natürlich, wie solls auch anders sein, für Musikinstrumente auf den Kopf gehauen. Ein JX-10, Q-80, ein kleines Mischpult und später ein Ensoniq SQ-R waren dann die Hauptinstrumente, der Atari (ein 1040ST) kam Ende 1991 durch eine Abverkaufsaktion dazu. Beruflich&privat bedingter Umzug nach Frankfurt, und da gings dann richtig los, vor allem mit dem Equipmentgewechsel. Zum Laden von Jürgen Jacob hatte ich es nicht weit, Musik Produktiv Frankfurt lag umme Ecke und Musik Schmidt, damals noch in der Berliner Straße, war auch keine Weltreise. Das war natürlich ein fatales Überangebot. Musikalisch absolute Dürreperiode, dafür fing ich an, Adaptionen für Polyframe, dem Vorgänger von Sounddiver, zu schreiben, und wurde dann schließlich auch Betatester.

    Wirklich Musik gemacht, im Sinne von Ideen festhalten und was Ganzes draus machen, hab ich eher in der Tonbandphase und den Anfängen mit dem Q-80, danach dann nimmer. Es folgten mehrere Pausen, und die Extrem-G.A.S.-Phase 2002/2003, danach flog hier bis auf S3, TX802, Rackmischer und Alex alles raus und stand in der Ecke. Irgendwann, immer mal zwischendurch, schaute ich bei Amazona rein, stieß auf dieses Forum hier, nachdem Oscillator.de dichtgemacht wurde, und in diesen Schwelbrand goß ein Freund von mir Öl aufs Feuer, indem er mir seinen rumstehenden Poly800 anbot, den ich nach nicht langem Überlegen dann angelte - das war im Sommer 2010. Danach lief mir ein KS Rack günstig zu, ich baute den vorhandenen Kram wieder auf und wurde hier aktives Mitglied.

    Nach der Extrem-G.A.S.-Phase hatte ich mich wieder meinem anderen Hobby, der Fotografie, zugewendet, da konnte ich wenigstens Ergebnisse vorweisen :)

    Daß sich mein Equipment mal so derart reduzieren würde, hätte ich nicht gedacht, finde es aber ok so. Minimal ist besser, ich will wieder dahin, wo ich mit Polysix und EPS-1 schonmal war, nur ein wenig moderner :)
     
  22. CO2

    CO2 eingearbeitet

    wasn sinnloser thread :lol: da mach ich doch mal mit:

    Korg DW6000
    Korg MS20 2x
    Korg MS50
    Korg Polysix
    Roland SH101 oft
    Roland SH202
    Roland TB303 hab bei 5 aufgehört zu zählen...
    Roland TR505
    Roland TR606 mehrmals
    Roland TR808 2x
    Roland TR909
    Roland SH2
    Roland SH09
    Roland JX3P
    MLv4
    MLv5
    MLv6
    MAM MB33
    XoXbox
    Miami
    Oberheim Xpander
    Jomox Sunsyn
    Novation Bassdingens
    Moog Rogue
    Moog Prodigy
    Modularzeug
    Access Virus A
    Access Virus C
    NordLead 1
    NordLead 2
    Semblance
    Boss DR660
    Woldorf Pulse
    Wladorf Microwave XT
    DSI Mopho Key
    AKAI Sampler
    EMU ESI32
    EMU Technosoundschleuder
    uswusw...

    und natürlich jede Menge FX, Outboard KrimsKrams, mehrere Mischpultr usw.....
     
  23. esq-1
    sq-80
    TX7
    TX802
    TR-909
    Prophet 2002
    Emax
    EIII
    Casio VZ-1
    S-330
    W-30
    DW-8000
    Xpander
    Matrix 6
    Matrix 1000
    Microwave
    OB-Xa
    Juno 106
    Sixtrak
    TG33
    Nordrack 2
    SH101
    MS-2000
    SH-2000
    Dynacord ADS
    S-550
    DSM-1
    JX-10
    MKS-50
    Kawai K-5000R
    Yamaha FS1R
    mirage
    DW-6000
    Juno Alpha 1
    Dynacord P-20
    Alesisi HR16
    Roland R-8
    Roland MV-30
    TX16W
    Akai S1000
    Akai S1100

    uva. an die ich mich schon gar nicht erinnere
     
  24. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch aktiviert

    hier bekomme ich Depressionen !!!
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

  26. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Warum?
     
  27. Neo

    Neo aktiviert

    Quasimidi Quasar (besch...ener Sound)
    Yamaha tx16w (katastrophale Bedienung)
    Korg M1 (nicht wirklich das, was ich mir davon versprochen hatte)

    Das war es auch schon. Ich wußte eigentlich meistens genau was ich wollte und was nicht. Gear nur um der Gear willen, war nie mein Ding. :dunno:
     
  28. Snitch

    Snitch -

    Korg Electribe ER1
    Yamaha AN200
    Yama DX7 2
    Oberheim Matrix 1000
    Waldorf Nord Rack
    Access Virus C
    Mfb Synth Lite 2
    Quasimidi Rave o lution 309
    DSI Evolver
    DSI Mopho
    Roland SH32
    Waldorf Blofed
    Alesis Drumexpander... name entfallen
    Xbase09
    BOSS Dr Sample
     
  29. microbug

    microbug |||

    @Neo: interessante Aussage. Wie kann man wissen, was man will wenn man die Geräte nicht kennt oder keine Möglichkeit hat, sie ohne zu kaufen ausführlich auszuprobieren? Wahrscheinlich auch eine Sache der lokalen Gegebenheiten, schätze ich, hier in der Provinz gibts nur noch einen Laden, die mit mehr Auswahl sind in Limburg, Frankfurt oder dann Köln.

    Interessant finde ich auch die Überschneidungen. Sehe bei doch einigen den Polysix und auch einige Male den K5.

    Was mir noch einfällt dabei: wahrscheinlich ist hier sogar der Eine oder Andere dabei, mit dem ich 2002-2003 Geräte ge- oder verkauft habe. Einen hab ich jedenfalls hier wiedergetroffen, der in den 90ern was von mir kaufte. Die Welt ist ein Dorf und die Musikszene erst Recht, muß ich immer wieder schmunzelnd feststellen.
     
  30. Ich wusste auch immer was ich wollte, nur waren die Geräte dann eben aus irgend einem Grund doch nicht mein Fall oder ich habe auf was neueres gewechselt. :P Die meisten der Geräte hatte ich aus dem Grund auch nur recht kurz.
    Meinen Quasar verkaufe ich übrigens nicht, so ein paar Tricks hat der schon drauf, ist aber halt weniger für Deinen Soundgeschmack geeignet. Ich behalte den hauptsächlich aus nostalgischen Gründen (der erste Synth mit dem ich Techno machen konnte, ich hatte mich nur gewundert, dass alles so dumpf klang und dachte eine zeitlang es läge an meinem Mischpult, der Mischung oder dem Kassettenrecorder, bis ich dann den MS-404 und eine Soundkarte bekam).
     

Diese Seite empfehlen