G-Stomper Pattern Länge?

Dieses Thema im Forum "APPartig" wurde erstellt von Siticritix, 3. November 2014.

  1. Hallo
    Kann man bei G-Stomper pattern länge auch kleiner als 16 machen?
    Z.b kick läuft mit 16 schritten, aber Clap mit z.b 7 oder 5, also weniger als 16
     
  2. Re: G-Stomper pattern länge frage

    Hallo Siticritix
    Ja, du kannst die Pattern Länge beliebig einstellen, d.h. die Anzahl Bars von 1-8 und die Anzahl Steps pro Bar von 1-16.
    Das gilt jedoch für das gesamte Pattern, d.h. für alle Tracks.
    Die Tracks unabhängig voneinander einzustellen ist leider nicht möglich.
    (aber was nicht ist kann ja noch werden;-) )
     
  3. Re: G-Stomper pattern länge frage

    Schade, obwohl das eine wichtige funktionen ist.
    Warscheinlich hält der entwickler die nicht für wichtig.
     
  4. Re: G-Stomper pattern länge frage

    Bei näherer Betrachtung meines Usernamens wird dir auffallen, dass ich der Entwickler bin ;-).
    Mit wichtig oder nicht wichtig hat das nichts zu tun.

    Unterschiedliche Pattern Länge pro Track ist ein typisches Feature von klassischen Grooveboxen ohne Song Arranger (wie z.B. Audio ID für Android). Solche Geräte laufen immer nur im Loop, wobei es völlig egal ist, wann genau ein Pattern endet. Bei dem G-Stomper Konzept sieht es etwas anders aus. Da du neben einfachen Loops auch komplette Songs erstellen kannst, muss der Sequenzer wissen, wo ein Pattern zu Ende ist. Zeig mir eine Groovebox mit Song Arranger die das kann, dann schau ich mir das Konzept an. Wie bereits gesagt... was nicht ist kann ja noch werden.
     
  5. Re: G-Stomper pattern länge frage

    Oh das freut mich das du Entwickler bist :supi:

    ich schreibe keine Scripts, und habe da keine ahnung, ich weiss das im digital eigentlich alles möglich ist. Wenn Sequenzer wissen muss wann das ende ist, muss der Sequenzer das ausrechnen :D
    ich weiss, leicht gesagt als getan.
     
  6. Re: G-Stomper pattern länge frage

    Kein Erfahrung selber, aber es scheint das Analog Rytm das kann - ist im Manual (http://www.elektron.se/sites/default/fi ... _web_0.pdf) Seite 39-40 (The Sequencer - Scale Menu - Advanced Mode) beschrieben.

    Scheint so zu sein das du ein extra Parameter hast das ein "Virtuelle" Länge des Patterns bestimmt, der bei Patternwechsel und Song Mode entscheiden wenn gewechselt wird. (Dazu gibts auch ein Parameter der ein "harte" Patternlänge festlegt, und alle Tracks nach diese Länge bei Null wieder startet.)
     
  7. Danke für den Tipp :supi: , werd ich mir anschauen.

    Auf mobilen Geräten könnte das Ganze durchaus zu einem Performance-Killer werden. Aber die Geräte werden schneller und schneller, somit sollte es wohl bald möglich sein.
     

Diese Seite empfehlen