G-Stomper Studio, Rhythm und VA-Beast Update auf v5.0

Dieses Thema im Forum "APPartig" wurde erstellt von planeth, 6. Februar 2016.

  1. G-Stomper Studio, Rhythm and VA-Beast 5.0 enter the stage!

    This major release brings the long awaited Wavetable Synthesis to the VA-Beast Synthesizer: Multi-Sampled Instruments per Oscillator, unlimited Velocity Layers, FM between Wavetables and regular Waveforms, SFZ Import and much more. Furthermore, the On-Screen Keyboard got a new control set, a Pitch Wheel (now with free assignable pitch range), a Modulation Wheel (powered by a free assignable morph group) and a Sustain Pedal. And there’s still a lot more, check out the release notes below fore the complete list of changes.

    [​IMG]
    [​IMG]

    G-Stomper Studio 5.0 Release Notes:

    VA-Beast Synthesizer:

    • New PCM based Wavetable Synthesis (Multi-Sampled Instruments) for the VA-Beast Synthesizer (tap through the OSC waveforms until you reach PCM).
    • New SFZ Preset Importer, which lets you load .wav and .aif based SFZ files (Main Menu / IMP / VA Generic Preset (.sfz).
    • New free assignable Morph Group + onscreen Mod Wheel control on the Piano KB.
    • New controls to customize the KB Pitch Wheel range (up/down independent, 0-24 semi tones).
    • New Sustain Pedal onscreen control on the Piano KB (multi-mode: Momentary, Toggle, Continuous).
    • 41 new PCM based, multi sampled Presets (Main Menu / LOAD / VA Factory Preset / PCM Based Presets).
    • Overall improved VA Factory Presets.
    • Upgraded the complete Synthesizer core to Stereo.
    • Fixed the velocity (absence) bug in the VA-Beast arpeggiator.
    • Fixed the incomplete automation parameter selection of the VA-Beast Synth (filter2 + unison).
    • Added once extra voice per synth instance to avoid "hard cutting" when running out of voices.
    Sampler:

    • Fixed a memory leak in the Sample Pool.
    • Fixed various minor bugs in the sample loader + persistency handling.
    • Fixed a bug in the wav reader which prevented some rare bastardized header formats from working.
    • Improved Sampler performance.
    MIDI:

    • Fixed a bug in the MIDI driver for MIDI interfaces with multiple interfaces pointing to the same usb endpoint.
    • Fixed a crash bug in the MIDI device connector which forced the app to close in some rare situations (special thanks to Jesse for the report).
    • Fixed a bug in the RPN/NRPN input listener which prevented RPN/NRPN messages from working with multiple virtual interfaces.
    General:

    • Memory Optimization for low powered devices.
    • Improved FX Performance.
    • New High Performance Stereo Filters.
    • 56 new class-A Stereo Samples + 3 ready-to-use Sound Sets provided by Function Loops.
    • New Demo Song.
    • Fixed a Google Play Services incompatibility issue.
    UI:

    • Simplified Content Selection in the Data Copy Framework (boxed content selection).
    • Fixed a bug which forced the menu tabs to be in white color on some devices.

    src: https://soundcloud.com/planethcom/g-stomper-studio-5-demo-created-with-g-stomper-studio-50-rc1

    Download Links:
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.planeth.gstomper
    http://www.amazon.com/gp/mas/dl/android?p=com.planeth.gstomper
    http://slideme.org/application/g-stomper-studio
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    5.0 :respekt: sowieso

    Android sagt mir auch, wann es los geht: hab eh alles von Dir :supi: :nihao: :nihao: :nihao: :nihao: :phat:
     
  3. Vielen Dank, chain :nihao:
    Hab gerade noch nen Hotfix nachgelegt, ... da hat noch was gezickt
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich könnte Dich :bussi:

    Das Du die Fahne hoch hälst :respekt:

    Bis auf das TR Pack, hab ich keines gekauft, aber alles G-Stomper :phat:

    Wenn man das mit Caustic auf so ne "Audiobus" verbinden könnte

    Vielleicht per (können Adroiden sowas wie direkt Komunikation über WLAN)

    Hat schon wer den Spark LE mit MIDI ... ich leider noch immer nicht....war gerade auf dem AIRA Tripp und wurde bei "Kleinanzeigen" abgezogen WTF

    Muss noch damit zu 110 ... nerv

    Bitte weiter machen :supi:
     
  5. Aber immer gerne:)

    Na das reicht ja auch ;-) Vielen Dank

    Das Zauberwort heisst Ableton Link. Damit wird's möglich sein, d.h. sofern Ableton Link auf Android portiert. Wird früher order später aber sicher passieren;-)

    Übrigens, seit heute ist das neue G-Stomper Studio 5 Feature Video online. Viel Spass beim Anschauen;-)
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    logisch: ich bezahl das was ich unterstütze. so solls auch sein.

    Du machst einen Klasse Job :party:

    ven es loz gayt: Ableton Link auf Android portiert. Wird früher order später aber sicher passieren.

    Nicht mal Arturia bekommt den Spark auf Android, die interessiert es wohl nicht, das er dort erkannt wird :roll: :doof:
     
  7. Also Caustic ist nichts für mich, da gibt es keine vernünftige synthis.
    G-Stomper schon, nur der sequenzer hat noch Schwächen
    Poly Grid: nicht frei Scrollbar, nach unten und oben. bei caustic wurde das besser, und die Funktion hat keine Button ist also auch noch platzsparend.

    Und dann gibt es da noch ein paar Sachen die man besser machen könnte.
     
  8. Was mache ich zB wenn ich sowas machen möchte? Time Signatur ist nicht wirklich eine Lösung.
    Und was ist wenn icheine Melodie zeichnen möchte die über mehreren Octaven geht.
    Während ich oberen Noten zeichne, sehe ich die unteren überhaupt nicht mehr.
    sowas wie einen Schatten von unteren Noten zu sehen wäre nicht schlecht. Wenigstens die Position
    Und das flüssige vorwärts scrollen im Piano-Roll wäre auch super.
     

    Anhänge: