...G2 open source Editor!?...

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von fairplay, 17. Dezember 2011.

  1. fairplay

    fairplay Tach

  2. tom f

    tom f Moderator


    interessant - danke für den link :)
     
  3. fairplay

    fairplay Tach

    ...vielleicht sollte ich diesen Link - http://www.bverhue.nl/G2dev/ - hier auch gleich noch einfügen...das ist der Schuldige, der sich ein Riesenarbeit macht um das hinzukriegen...der hat hier mal die ersten Stufen des Projektes dokumentiert...
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mal ne blöde Frage.

    Wozu einen G2 open source editor?
    Das Ding läuft doch schon standalone und indirekt als VST da kein audiointerface dahintersteht.
     
  5. fairplay

    fairplay Tach

    ...das ist ein Modularer Synthesizer...das heißt, da kommt hinten nur was raus, wenn Du die richtigen Module sinnvoll miteinander verbindest...und dazu brauchst Du einen Editor...

    ...die Parameter einzelner Module kannst Du dann auf die Bedienelemente (so vorhanden - als nicht bei der Engine) legen, und diese Parameter verändern...aber nur diese...Patches kannst Du damit - mit den Bedienelementen - nicht erstellen oder ändern...
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hey fang jetzt ja nicht beim Urschleim an. ;-)

    Ich meine, es gibt doch schon einen Editor der auf allen Plattformen funzt. Was will man also mit nem Open Source g2 Editor?
     
  7. fairplay

    fairplay Tach

    ...naja, der Clavia-Editor funktioniert 'ok', aber es gibt diverse Problem, die nicht behoben werden/wurden...

    ...und es steht zu erwarten, dass es mit zukünftigen Betriebssystemen massive Probleme geben wird; weiterhin soll der Open-Source-Editor auch unter Linux laufen (tut er schon) und möglichweise sogar auf iPad usw. portiert werden!...
     
  8. tom f

    tom f Moderator

    aus neugier: was sind das denn für probleme?
    ich hatte noch nie welche (werde am mac noch am pc) - das einzige was passieren kann ist dass sich der editor aufhängt wenn man beim dessen hochfahren grad nen patch in den g2x lädt
    ..allerdings benutze ich den jetz auch nicht täglich (ähm - also eher sehr selten ;-) )

    danke
     
  9. fairplay

    fairplay Tach

    ...das gilt für mich leider auch - zu selten - aber ich habe im Hinterkopf wiederholt über Probleme gelesen zu haben...

    ...ein Punkt ist wohl: der neue Editor ist deutlich stabiler in Bezug auf die USB-Verbindungen...
     
  10. Horn

    Horn |

    Es ist eine Schande, dass ein solches Projekt überhaupt notwendig ist. Man sollte von Clavia besseren Support erwarten.
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Clavia unterstützt die alten Sachen nicht mehr weil sie nicht mehr verkauft werden. Auch ein DX200 war direkt ohne Editor für OS X. Das ist einfach so. Das tendiert auch eher mehr zu so einer Handlungweise. Es ist aber beruhigend, dass der G2 Editor immerhin auf Lion noch arbeitet.
    DAS könnte nämlich mal nerven.

    Computer sind halt nach 5 Jahren offiziell schon veraltet und alles was sich sehr stark damit verbindet hat dieses Problem auch. Ich kenne kaum eine Firma, die hier viel besser als Clavia handelt, die haben sogar rel. nett noch recht aktuelle Software gemacht und portiert.
    Finde, da gibt es nicht so viel zu meckern.
     
  12. Horn

    Horn |

    Wir beide haben da unterschiedliche persönliche Erfahrungen. Lassen wir das. Man sollte m.E. einfach darauf achten, dass man nicht auf einen Computer angewiesen ist, um seinen Hardware-Synth zu editieren. Grundsätzlich und immer ;-) ...
     
  13. fairplay

    fairplay Tach

    ...es geht ganz interessant - und schnell - weiter:

     
  14. fairplay

    fairplay Tach

    ...inzwischen gibt es ein VST, mit welchem sich der G2 direkt - z.B. aus Live - steuern läßt...
     
  15. schön wäre jetzt noch ne OSX Version
     
  16. fairplay

    fairplay Tach

    ...ja, fände ich auch klasse, wird aber wohl - im Moment - nicht kommen...
     

Diese Seite empfehlen