GAMEBOY NANOLOOP wer hat es ?

Dieses Thema im Forum "APPartig" wurde erstellt von dstroy, 23. Juli 2007.

  1. dstroy

    dstroy Tach

    Ich bin grad am überlegen ob ich mir es holen soll, einzigste frage wäre, kann ich Nanoloop auch mit externen Sequencer steuern ? Also nich über Nanoloop ?
    Oder ist das Gameboy to Midi Kabel nur zum Sync da ?

    Will den Gameboy quasi nur als Synth.
     
  2. haesslich

    haesslich Tach

    das midikabel ist nur zum sync. wenn du einen reinen synthesizer suchst, schau dir z.b. mal nanovoice an. oder little sound dj, den kann man wohl auch über midi spielen.
     
  3. Feinstrom

    Feinstrom aktiv

    Von Tweakbench gibt's auch Umsonst-VSTis mit Nintendo-Sound, allerdings NES, nicht Gameboy.
    Der Witz bei Nanoloop 1.3 ist ja gerade diese komische Sequencersteuerung und dass man pro Step(!) neue Sounds einstellen kann.

    Wenn du dir Nanoloop kaufst, bedenke, dass es zwei komplett unterschiedliche Varianten gibt; das kannst du mit Soundbeispielen alles auf der Website nachlesen.
     
  4. intercorni

    intercorni aktiv

    Ich habe hier einen grauen Gameboy mit Nanoloop den ich abgeben würde.
    Bei Interesse einfach eine PM.
     
  5. Feinstrom

    Feinstrom aktiv

    Da würde ich besonders dann zugreifen, wenn es ein älteres (1.1 oder 1.2) Nanoloop ist. Im Gegensatz zur neueren 1.3-Version kann man da nämlich sehr einfach und effizient einzelne Patterns shuffeln.
    Und der graue Gameboy klingt auch am besten.
     
  6. haesslich

    haesslich Tach

    puh, dann hab ich ja quasi glück, dass ich ein altes (blau, müsste 1.2 sein) und ein 1.3 habe ;-)
     
  7. Feinstrom

    Feinstrom aktiv

    Und 2.0 :D ?
     
  8. haesslich

    haesslich Tach

    und 2.0.
    und einen alten (1.3.irgendwas) lsdj.
    aber keinen gameboy classic mehr :sad: displayschaden. und der gameboy pocket klingt einfach nicht so gut. und der gba sp (wie woanders schon erwähnt) ist generell viel leiser. :sad:
     
  9. Feinstrom

    Feinstrom aktiv

    Die Luxusvariante ist natürlich der Gamecube mit GB-Player. Riesen-Display (Fernseher) und sehr guter Klang, aber leicht andere Bedienung.

    Edit: Und er frisst alle Varianten und LSDJ, sogar die Gameboy-Camera!
     
  10. haesslich

    haesslich Tach

    fehlt mir noch in meiner sammlung :sad:
     
  11. Feinstrom

    Feinstrom aktiv

    Ist lustig, lohnt aber musikalisch nicht.
    (Neidischmach-Modus on) Ich hab sogar den Drucker und reichlich Papier! (Neidischmach-Modus off)
     
  12. Orphu

    Orphu Tach

    Mahlzeit!

    OT:
    Wir mir scheint gibts ja hier im Forum doch einige die Nanoloop und dergleichen nebst Gameboy besitzen. Meine Frage dazu:

    Gibts auch Veranstaltungen so alá Blip-Festival in Deutschland ?!?

    Oder anders gefragt, nutzt ihr die Gameboy-Sachen nur als Ergänzung zu den restlichen Klangerzeugern oder auch nur für Gameboy-Music??

    Wie siehts aus mit Minimal-Sessions nur für solche Sachen ??

    Bin selbst erst seit kurzem Besitzer von NL 2.2. Und bin hin und weg. Geht leicht von der Hand, ist intuitiv und mit ein bissl Perepherie gehts richtig ab.

    MfG
     
  13. haesslich

    haesslich Tach

    für den, der sich nicht scheut, für eine 2 stunden geschichte bis nach aachen dafür zu fahren, könnte ich vielleicht eine kleine livesendung im radio organisieren - nur mit gameboy livejam. (siehe signatur)
     
  14. zid

    zid Tach

    @orphu: schaum mal auf www.micromusic.net Dort werden 8bit/LoFi events/parties bekannt gegeben. Nebenbei gibts da auch eine Menge LoFi only music :cool:

    Ich selbst hab meine Live Musik damals mit zwei GBs und nem Kaoss Pad 2 angefangen. Mittlerweile ist der GB aber Bestandteil eines "elektronischen-Club-Sets". Immer noch sehr Lofi aber halt nicht GB only.

    @haesslich: das mit dem livejam hört sich interessant an! more infos please!
     
  15. haesslich

    haesslich Tach

    also da ja das interesse an solcher musik hier recht groß ist, hier mein vorschlag:

    ich + ein freund machen beim hochschulradio aachen (empfangbar im stadtgebiet aachen über funk/terrestrisch und kabel, weltweit!!!! ;-) über internet stream) eine radiosendung (s. signatur).
    alle 4 wochen, mittwochs abends 20-22 uhr.

    da könnte man was aufziehen: einen großen jam mit mehreren beteiligten, live im rundfunkstudio, vielleicht ein paar interviews dazu, meinungen einfangen. ein wenig die mitlerweile doch recht zahlreichen gameboymusikgeräte vergleichen.

    wir hatten vor über nem jahr schonmal ne themensendung dazu, haben aber leider niemanden ins studio bekommen dafür.

    der haken daran: wir können natürlich keine fahrtkosten erstatten, da der sender sich auch irgendwie selber finanzieren muss...

    gute idee? schlechte idee? andere vorschläge?
     
  16. zid

    zid Tach

    GUTE Idee!! Fahrtkosten ist bei mir nicht das Ding. Vielleicht finden sich ja noch ein paar GB Musiker... ab FFM könnt ich auch Mitmusiker mitnehmen bzw. auf den Weg gen Aachen aufsammeln.

    Anyone? Yes?
     
  17. Orphu

    Orphu Tach

    Hmm ... Idee ist echt gut. Bloß is Aachen ziemlich weit :cry: Höchstens Billig-Flieger. Muss man mal schauen.
     
  18. Jonson

    Jonson Tach

    Hallo Zusammen !

    Also ich finde Nanoloop 1.x, 2.x und auch LSDJ richtig klasse. Besitze alle drei, und habe dafür auch einen "old grey" GB, einen GBA SP, und letztlich auch einen DS lite ( auch für Elektroplankton ).

    Ich empfinde gerade die Kombination mit anderem Equipment als hervorragend - es verhält sich ein wenig so, als ob man einer rein elektronischen Produktion mal ein Naturinstrument gönnt...nur eben als "clean" mit "GB-Lofi"

    Die GB-Tools alleine wären nicht immer mein Ding, aber in Verbindung super. Da gehen Dinge, die anders so nicht gehen / klingen.


    Der eine oder andere wird es wissen - ich produziere ja auch Reason-Refills, die über sonicflavours.com verkauft werden. Eines dieser Refills namens "Bit Bumper" ist bis auf die Rozzbox One V1 und ein paar QuadraSID-Dinge quasi ein Gameboy-Refill ( nun irgendwie... ).
    Wer mag hört sich die Demos an - alles vom BB ( ok- ein paar "Mix-Loops von den Tribes sind dabei ) Mit von der Partie übrigens auch Elektroplankton.



    Um noch mal im speziellen auf NL und LSDJ zurückzukommen:

    NL1 und NL2 sind zwei paar Schuhe, und ergänzen sich.
    LSDJ ist recht komplex - da sollte man sich schon einarbeiten...aber es lohnt - bisweilen kommt da mal richtiger Knarz raus :D



    LG,

    Jonson
     
  19. haesslich

    haesslich Tach

    aaalsooo nochmal der aufruf:

    als termine kommen in frage der 7. 11. und der 5. 12. !

    also wer lust hat, einfach hier drunter posten :) damit ich einen überblick bekommen kann, ob ausser mir und zid noch jemand lust auf einen livejam im radio hätte!
     

Diese Seite empfehlen