Gamechanger Audio Motor Synth

oli

|||||||||||

"THE WORLD’S FIRST ELECTRO-MECHANICAL DESKTOP SYNTHESIZER

Motor Synth is an analogue, electro-mechanical synthesizer that uses a system of electromotors as its main sound source.

Motor Synth is a new method of analogue audio signal generation, since controlled electromotors have never been used as the principal sound source for a commercial musical instrument, nothing like this has ever been built before!"

View: https://youtu.be/AaIhBu4adZ8






 
Zuletzt bearbeitet:
Ich hab schon einen - quasi die abgespeckte Variante mit einem Motor :D bestehend aus Doepfer Dark-Link, Koma Fieldkit, 9V Motor und einem Kontakt-Mic. mit LFO, Envelop-Follower und allem drum und dran :D
 

xenosapien

unbekannt verzogen
was haben immer alle diese Marketing-Fuzzis mit ihrem "WORLD`s FIRST BLA"?!

wenn ich nen Euro für jedes Mal wenn sich das als Bullshit entpuppt bekäme - dann wäre ich der WORLDS FIRST BULLSHIT MILLIONAIRE! >_<
 

Novex

||||||||||
Sieht ja erstmal interessant aus der Motor Synth aber das Video ist total nichtssagend.
Wie klingt der den nun, es gibt keine Soundbeispiel.
Nur in dem Video und da klingt der ja eher so schlecht finde ich, ist aber eine sehr üble Melodie die da gespielt wird.
Da drehen die so ein tolles Marketing Video aber haben nicht mal ein paar anständige Sounddemos parat, das kann ich nicht nachvollziehen .
Optisch gefällt der mir aber gut .
 

oli

|||||||||||
Boah, ich finde die Kiste sieht extrem schick aus und wirkt sehr eigen.
Bin sehr gespannt.
 

ganje

Fiktiver User
Wie sind die Wartungsintervalle? Nach wie vielen Betriebsstunden muss man zum Ölwechsel?
 

robworld

AmbientRocker
Bei Amazona hat jmd. kommentiert, dass der Hersteller in einem YT-Video geäussert hat, dass es Drohnenmotoren sind. Wenn man wüsste welche könnte man sich mit Kauf des Synths ein Drohnen-Ersatzteillager anschaffen ;-)
 

maak

||||||||||
MOTOR SYNTH WILL BE AVAILABLE THROUGH INDIEGOGO


28 MAY 2019


STARTING AT USD 749


RETAIL AT USD 1299
 
Sieht ja erstmal interessant aus der Motor Synth aber das Video ist total nichtssagend.
Wie klingt der den nun, es gibt keine Soundbeispiel.
Nur in dem Video und da klingt der ja eher so schlecht finde ich, ist aber eine sehr üble Melodie die da gespielt wird.
Da drehen die so ein tolles Marketing Video aber haben nicht mal ein paar anständige Sounddemos parat, das kann ich nicht nachvollziehen .
Optisch gefällt der mir aber gut .
Auf der Superbooth haben die an ihrem Stand immer laute Action gemacht, auch für ihren „günstigen“ Verzerrer. So richtige Klangdemos habe ich mehrfach nicht mitbekommen können.
Keinen Plan was das Ding wirklich kann.

Der Stand und die Mitarbeiter haben mich an die modernen Drückerkolonnen aus den Fussgängerzonen in D mit hippen, jungen Menschen(„Ey, bleib doch mal stehen, willst Du nicht das Klima retten/vergewaltigten Kindern helfen/Plastikmüll in Walmägen verhindern/Trinkwasser in Knwmbotu retten?) erinnert.

Ich hatte das Gefühl das da technisch sowie klanglich nix richtiges dahintersteckt was die sinnvolle Nutzung dieser Technologien erklären würde.

Fairerweise muss ich sagen das mich beim Korg Volca Nubass das gleiche Gefühl beschleicht.

Wer am lautesten krakeelt bekommt die meiste Aufmerksamkeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Feinstrom

|||||||||||||
Des einen Eule ist des anderen Nachtigall, so ist das wohl.
Ich habe das Plasma Pedal zu Hause (zweimal - stereo, MASTERING!) und finde es toll. Nicht als Verzerrer, sondern eher als Waveshaper/Bitcrusher oder so.
Und den Motor Synth finde ich auch sehr spannend. Wofür der dann tatsächlich nutzbar ist und wie weit er in den Mainstream vordringen kann, wird sich dann später entscheiden.

Ach ja: Der Motor Synth ist eindeutig vierstimmig polyphon und daher im falschen Subforum!

Schöne Grüße,
Bert
 
  • Danke
Reactions: oli
Des einen Eule ist des anderen Nachtigall, so ist das wohl.
Ich habe das Plasma Pedal zu Hause (zweimal - stereo, MASTERING!) und finde es toll. Nicht als Verzerrer, sondern eher als Waveshaper/Bitcrusher oder so.
Und den Motor Synth finde ich auch sehr spannend. Wofür der dann tatsächlich nutzbar ist und wie weit er in den Mainstream vordringen kann, wird sich dann später entscheiden.

Ach ja: Der Motor Synth ist eindeutig vierstimmig polyphon und daher im falschen Subforum!

Schöne Grüße,
Bert
Gibts denn irgendwo mal etwas wo man das sehen könnte?
Ich fands ja sogar auf der Superbooth fast unsichtbar vor lauter Radau, was diese beiden Wundergeräte deenn nun wirklich können sollen.
 

Feinstrom

|||||||||||||
Hast du ihn dir denn mal in Ruhe vorführen lassen? Das haben die Jungs nämlich fast den ganzen Tag ununterbrochen gemacht.
Der Motor Synth erzeugt einen sehr brachialen, aber organischen Sound, der mit anderen Synths kaum was zu tun hat. Das kann man für die eigene Musik potenziell nützlich finden oder nicht, oder man kann einfach an dem Konzept Spaß haben oder nicht. Ob der Synth dann wirklich ins persönliche Konzept passt, entscheidet sich (wie bei vielen anderen Instrumenten auch) erst in der Arbeit in der eigenen Umgebung.

Schöne Grüße,
Bert
 

tichoid

Maschinist
in dem Auto-Video oben sind ja ein paar Töne zu hören, allerdings dachte ich mir so dass man solche Sounds auch mit einem 'normalen' Synthi hinbekommen könnte. Klingt wie Rechteck mit ner sehr schnellen und zufälligen FM(*) drauf, vllt. Rauschen.. wenn ich wieder zuhause bin probiere ich das mal mit meinem miniMS20

(*) könnte es eventuell auch ne AM sein???
 

Feinstrom

|||||||||||||
Ja, vermutlich so ähnlich wie mit irgendwelchen zwei verstimmten Sägezähnen und bisschen Filter einen Minimoogsound hinzukriegen. Mit nur einem Oszillator wär's dann fast 'ne 303.
Geht bestimmt auch mit Software.

Schöne Grüße,
Bert
 
  • lustig (positiv)
Reactions: oli

Feinstrom

|||||||||||||
Diese schnellen und schrägen Sequenzen klingen natürlich nach kindlichem Spaß am Lärm (den der Vorführer ja auch augenscheinlich hat).
Ich hätte vermutlich mehr Lust, mit dem Motor Synth langsam an- und abschwellende Bass-Drones zu machen, Taurus für Kerle oder so.
Das ließe sich mit Sicherheit hervorragend mit wohlklingenderen Sequenzen oder Flächen in Kontrast setzen. Genau mein Ding.

Auf jeden Fall gefällt mir dieses SOMA-/Gamechanger-Mindset, Krach auf hohem Niveau anzubieten.
Ich denke, ich werde morgen rechtzeitig am Rechner sitzen...

Schöne Grüße,
Bert
 

weinglas

Tube-Noise-Maker
....

Auf jeden Fall gefällt mir dieses SOMA-/Gamechanger-Mindset, Krach auf hohem Niveau anzubieten.
Ich denke, ich werde morgen rechtzeitig am Rechner sitzen...

Schöne Grüße,
Bert
Lass mir einen übrig ;-)

Falls ich auch einen kriege, lass uns mal ein Konzert spielen mit 2 Motor synths, 2 Plasma Pedals, 2 Lyras und ein paar Pedalen nach Wahl ...
 

Feinstrom

|||||||||||||
Na, weinglas, noch einen Super Early Bird abgekriegt?
Ich hab mich um PUNKT 18.00 Uhr eingeloggt und bin #27.
18.10h: 106% funded!
Nicht schlecht...

Schöne Grüße,
Bert
 

Jörg

*****
Wie ist es denn mit der Trägheit? Motoren brauchen doch Zeit zum Hochdrehen und Abbremsen. Nicht viel vielleicht, aber Timing kann ja kritisch sein.
 

Feinstrom

|||||||||||||
Wie ist es denn mit der Trägheit? Motoren brauchen doch Zeit zum Hochdrehen und Abbremsen. Nicht viel vielleicht, aber Timing kann ja kritisch sein.
Nach allem, was in den Videos zu hören war, ist das nicht oder kaum hörbar, allenfalls ein ganz leichtes Portamento.
Man kann "Accelerate" und "Brake" aber einstellen, für den vierfachen Sirenen-Feueralarm.

Schöne Grüße,
Bert
 

weinglas

Tube-Noise-Maker
Nach allem, was in den Videos zu hören war, ist das nicht oder kaum hörbar, allenfalls ein ganz leichtes Portamento.
Man kann "Accelerate" und "Brake" aber einstellen, für den vierfachen Sirenen-Feueralarm.

Schöne Grüße,
Bert
Außerdem fände ich genau solche Unzulänglichkeiten interessant, vor allem wenn die Motoren nicht 100% exakt sind und das ganze etwas „roh“ klingt. Schließlich ist das endlich mal wieder ein ganz neuer Ansatz für ein Instrument.

Und ich liebe das Plasma Pedal ...
 

Feinstrom

|||||||||||||
Also, an "roh" sollte kein Mangel aufkommen!
Ich find's schon gut, dass offenbar versucht worden ist, das Ganze möglichst straight und kontrollierbar zu machen - es ist immer noch hinreichend anders als andere Synthesizer.
Und schön finde ich auch die Reduktion vom ursprünglichen "Motor Piano", das vorher noch zu sehen war. Das wäre nämlich gigantisch groß und fies teuer geworden.
Und ich bin mal gespannt, ob das Effektpedal auf Motorbasis noch weiterverfolgt wird, das hatte ich auf der Superbooth vergessen zu fragen.

Schöne Grüße,
Bert
 


News

Oben