Gamers - Oh nein, ein neuer Hobbythread.

Plasmatron

Plasmatron

||||||||||||
Hab ich vor ein paar Monaten durchgespielt, ich finde, es hat einen tollen Storyimpact. Hätte noch etwas länger gehen können.
BTW Storyimpact, eines der letzten Spiele, die mich komplett in den Bann gezogen hatten, war tatsächlich Horizon Zero Dawn. Das spielt man am besten ohne jeglichen Spoiler, dann erreicht es eine lange nicht dagewesene Tiefe, wie ich finde.

Horizon , ja ich konnte es nicht fertig spielen weil mein Playstation PSNow Account ausgelaufen war.. Aber ist wirklich eine gute Story. Habe gerade Hellblade angefangen, das fühlt sich wirklich sehr linear an, aber das Setting ist sehr gut. Tolles Artwork
 
virtualant

virtualant

eigener Benutzertitel
so, ich hab dann mal ein bischen eingekauft für insgesamt 107,50 €.

Far Cry 5
Death Stranding
Metro Exodus
The Last of Us Pt. 2

;-)
ich geb jetzt mal meine Meinung zu den 4 Spielen, alle habe ich schon angespielt.

Mein klarer Favorit: The Last of Us II.
Realistisch umgesetzte Endzeit 3D Welt, super Grafik, fantastisch umgesetzte Hauptpersonen mit Seele. Nicht nur weil die 3D Umsetzung der Gesichter top ist und die Mimik sehr realistisch ist, sondern weil sie auch Chrarakter und Gefühle haben. Selbst die Mutanten zeigen etwas, was man wohl sonst nicht in solchen Spielen hat: sie leiden unter ihrem Zustand.
Die Bewegungen der gesteuerten Hauptperson wirken auch sehr realistisch.
Spannende Story, tolles Drehbuch (wie ein Film!), gute Mischung aus Story, Shooter, Strategie bei Kämpfen, und ein ganz bischen Tomb Raider.

Im Vergleich dazu:

Metro Exodus
am ehesten mit "The Last of Us II" vergleichbar, leider seelenlose Charaktere, schlechte deutsche Synchronisation, teilweise becheuerte Dialoge, wesentlich schlechtere Gesichter und Mimik. Die Gesichter der Personen, mit denen man spricht, erinnern mich an Spiele von 2010/12, so als grobe Einordnung.
Klischeehafte martialische Personen.
Die 3D Welt ist aber super, bin allerdings noch ziemlich am Anfang.
Die Fantasie Tiermutanten hätte es nun wirklich nicht gebraucht, Zombies hätten gereicht.

Far Cry 5
Spiel ist mehr Shooter als die anderen, tolle 3D Welt, spannend. Aber auch seelenloser als "The Last of Us II".

Death Standing
Gefällt mir nicht. Trotz des innovativen Ansatzes find ich es eher langweilig. Was mich stört ist, daß ich zumindest bisher keiner anderen Menschenseele begegne, außer in den automatisch ablaufenden 3D Filmsequenzen. Einmal musste ich gegen 3 andere kämpfen, die haben aber alle Helme auf, man sieht die Personen nicht. Es bleibt eine befremdliche Atmosphäre, düster, aber auch eher seelenlos.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tobi77

|||
Horizon , ja ich konnte es nicht fertig spielen weil mein Playstation PSNow Account ausgelaufen war.. Aber ist wirklich eine gute Story. Habe gerade Hellblade angefangen, das fühlt sich wirklich sehr linear an, aber das Setting ist sehr gut. Tolles Artwork
Horizon gabs doch bei Play at home umsonst...
 
rauschwerk

rauschwerk

pure energy noise
Habe mir noch mal genauer DCS angeschaut und bin echt von der (echten) Simulation, aber auch von der grafisch/technischen Umsetzung angetan.
Das ist eine, der wenigen Flugsimulatoren, bei den man wirklich wissen muss, wie eine Maschine zu starten/landen und zu fliegen ist. Das kann für viele natürlich der Overkill sein, weil es Unmengen an Wissen erfordert um überhaupt starten zu können. Hinzu kommen so Details, wie z.B. die Tatsache, dass man bei einer F-14 Tomcat (besonders der A-Version, die sich viel träger fliegt, als die A+/B-Version) selbst bei eingefahrenen Flügel mit schnell/abrupten Bewegung des Joysticks aufpassen muss, damit die Tragflächen nicht abreißen.

https://www.youtube.com/watch?v=smncu6KyjnY
 
Zuletzt bearbeitet:
borg029un03

borg029un03

Elektronisiert
Hab mit Resi 7 angefangen, aber irgendwie überzeugt mich das Spiel nicht so.
 
rauschwerk

rauschwerk

pure energy noise
Bei DCS gibt es natürlich auch Missionen, die man (im Sinne eines Computerspiels) absolvieren kann. Allgemein sehe ich DCS aber viel mehr als eine Simulation und weniger als Spiel (aus meiner eigenen Sicht jetzt).
Die Preise für die Zusatzpakete (Flugzeuge, Karten/Gebiete) sind durch aus überschaubar (angesichts dessen, was man da bekommt), wie ich finde. Das Add-On mit MiG-29 kostet aktuell z.B. 14,99 US$.
Das meiste, in das man hier investieren "muss", ist die Hardware, die benötigt wird um die Flugzeuge zu fliegen. Nur mit Comp.Tastatur und Maus kann man das schnell vergessen (geht wirklich gar nicht).

Die Software im Grundpaket ist übrigens kostenfrei.

 
Zuletzt bearbeitet:
Braunsen84

Braunsen84

|||||
Ich habe zuletzt Need for Speed Heat durchgespielt und hatte dabei ne Menge Spaß. Einer der besten Teile der Reihe meiner Meinung nach (nach Underground 1+2, Carbon und Most Wanted).

Aktuell suchte ich ACE Combat 7 im Multiplayer ziemlich. Ein toller Arcade Flieger mit guter Grafik und motivierendem Belohnungssystem.

Als nächstes steht entweder Far Cry 5 oder Divinty: Original Sin 2 auf dem Plan. Habe jeweils die Vorgänger gespielt und die waren beide Klasse.
 
monophon

monophon

...
Bin seit ich die Reihe kenne, extremer Fan von den Fallout Spielen.
Grade News Vegas oder Fallout 3 sind Meilensteine! :)

Aktuell daddel ich viel GTA Online auf dem PC, gibt hier noch User die das spielen ?
 
GlobalZone

GlobalZone

|||||||||||
Mit der Beta Ende der 90er hats mich gepackt, es folgten diverse Lanparties bei mir und bei Kumpels, aber ich scheine jetzt der Einzige zu sein, der sich noch für dieses Spiel begeistern kann.

Ich rede von

Counter Strike: Global Offensive

Falls wer Bock auf ne Runde hat, gerne per PM
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Sieht grafisch nach irgendwas aus den (Mitte?) 90ern aus ;-) Kann aktuell nicht irgend einem mir bekannten Spiel zuordnen.
 
Randerscheinung

Randerscheinung

||||||||||
Bei DCS gibt es natürlich auch Missionen, die man (im Sinne eines Computerspiels) absolvieren kann. Allgemein sehe ich DCS aber viel mehr als eine Simulation und weniger als Spiel (aus meiner eigenen Sicht jetzt).
Die Preise für die Zusatzpakete (Flugzeuge, Karten/Gebiete) sind durch aus überschaubar (angesichts dessen, was man da bekommt), wie ich finde. Das Add-On mit MiG-29 kostet aktuell z.B. 14,99 US$.
Das meiste, in das man hier investieren "muss", ist die Hardware, die benötigt wird um die Flugzeuge zu fliegen. Nur mit Comp.Tastatur und Maus kann man das schnell vergessen (geht wirklich gar nicht).

Die Software im Grundpaket ist übrigens kostenfrei.


Ja das Mig-29 Addon hatte ich mir mal geleistet im Angebot...aber ist so wahnsinnig komplex...
allein die 2 Turbinen anzugleichen vor der Fahrt zum Startplatz... hat mich Nerven gekostet...

den Erdkampfbomber der Russen aus dem Hauptspiel zu landen ohne das Landegestell zu demolieren dauerte auch einige Zeit

...da braucht man mal paar Tage Ruhe und immer nen klaren Kopf um da richtig reinzukommen...
fehlt mir gerade und es gibt noch soviel andere gute Spiele für zwischendurch um runterzukommen....

allein fürs Fluggefühl MSFS und AceCombat7.

Luxusproblem - es gibt zu viele wirklich gute Games... und mich interessieren auch noch alle Genres...
 
Zuletzt bearbeitet:
Sammy3000

Sammy3000

|||||||||||
Schade, dass es DCS nicht für den Mac oder PS4 gibt - eine gute Flugsimulation habe ich ewig nicht mehr gespielt.
 
rauschwerk

rauschwerk

pure energy noise
Für PS4 oder sonst. Konsole würde die Umsetzung eine Tastatur, Joystick (GamePad ist ungeeignet) und andere auf Hardware basierten Hilfsmittel erfordern. Ich weiss nicht, ob das alles für PS & Co. verfügbar ist ?

MacOS stellt heute einen grundlegenden Problem dar, nämlich die GFX-Schnittstelle. OpenGL geht zwar noch, jedoch um Metall nutzen zu können, müsste der Source-Code gänzlich anders portiert werden. Windows profitiert von DirectX, weshalb die Sachen meist hierfür verfügbar sind.
 
freidimensional

freidimensional

Tastenirrtuose und Beste Antwort auf keine Frage
Zock grad gelegentlich fallen Jedi, das macht schon n bissl Bock. Aber jetzt kommt das gute Wetter, eventuell, dann gibt's nicht mehr viel Zeit zum zocken...
 
Plasmatron

Plasmatron

||||||||||||
Hat hier eine mal Tower of Guns gespielt ? Ich hab das Game eine Zeitlang gesuchtet.. Ich hatte einmal einen Lauf von über 2 Stunden, das war Adrenalin pur !
 
Zaphod

Zaphod

how can you expect to be / taken seriously?
Dark Souls 1/2/3 hatte ich immer innerhalb ein paar Wochen durch.
Neulich habe ich tatsächlich auch Bloodborne beendet, fünf Jahre nachdem ich es begann. Den Waisenknaben habe ich stehen lassen, das war für mich der härteste Gegner, den ich in diesen Spielen erlebt habe. Die Rechnung bleibt offen.
Im Nachhinein ist Bloodborne in sich stimmiger, als das beste Dark Souls (Eins), erreicht zwar nicht ganz die Höhe, die Dark Souls in besten Momenten erreicht, aber hängt nie wirklich durch. Mein Tipp für diejenigen, die einen Einstieg in die FROM Software Welt suchen, ist also inzwischen doch Bloodborne.
 
Weoh

Weoh

....
Dark Souls 1/2/3 hatte ich immer innerhalb ein paar Wochen durch.
Neulich habe ich tatsächlich auch Bloodborne beendet, fünf Jahre nachdem ich es begann. Den Waisenknaben habe ich stehen lassen, das war für mich der härteste Gegner, den ich in diesen Spielen erlebt habe. Die Rechnung bleibt offen.
Im Nachhinein ist Bloodborne in sich stimmiger, als das beste Dark Souls (Eins), erreicht zwar nicht ganz die Höhe, die Dark Souls in besten Momenten erreicht, aber hängt nie wirklich durch. Mein Tipp für diejenigen, die einen Einstieg in die FROM Software Welt suchen, ist also inzwischen doch Bloodborne.
Ich denke das ist aber auch voll Geschmackssache.
Looten & Leveln finde ich in Dark souls vieeel besser umgesetzt, dafür spielt sich das Kampfsystem von Bloodborn wesentlich action reicher.
Sekiro hat mich dann leider total verloren.
Bin mal gespannt wie Elden Ring wird =)
 
Cosso

Cosso

|||||||||
3D Spiele aus der Zeit sind leider nicht sonderlich gut gealtert :play:
(Whiplash aka Fatal Racing) war mit u.a. Star Wars/Dark Forces ein sehr beliebtes Game zu der Zeit :xenwink:
In Deutschland hält man sich aber auch oft genug für ein (unbegründet und relativ unbedeutsames) Maß von Dingen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
(Whiplash aka Fatal Racing) war mit u.a. Star Wars/Dark Forces ein sehr beliebtes Game zu der Zeit :xenwink:

Ich glaub' zu der Zeit war ich eher auf dem Echtzeitstrategie Trip, mit Warcraft&Co. ein paar 3D Spiele hatte ich auch gespielt, Descent dürfte auch aus der Zeit stammen und Wing Commander und Magic Carpet waren afair zu der Zeit auch recht beliebt, irgendwo fliegen div. alte CDs/Disketten etc. auch noch rum.

In Deutschland hält man sich aber auch oft genug für ein (unbegründet und relativ unbedeutsames) Maß von Dingen.
Keine Ahnung was du mir damit sagen willst, war 'ne allgemeine Aussage über 3D Spiele, so richtig fahrt hat das mit den 3D Spielen ja erst ca. 3 Jahre später mit der Konkurrenz aus dem Konsolen Bereich - z.B. Nintendo 64 & Co - aufgenommen.
 
Cosso

Cosso

|||||||||
Ich glaub' zu der Zeit war ich eher auf dem Echtzeitstrategie Trip, mit Warcraft&Co. ein paar 3D Spiele hatte ich auch gespielt, Descent dürfte auch aus der Zeit stammen und Wing Commander und Magic Carpet waren afair zu der Zeit auch recht beliebt, irgendwo fliegen div. alte CDs/Disketten etc. auch noch rum.


Keine Ahnung was du mir damit sagen willst, war 'ne allgemeine Aussage über 3D Spiele, so richtig fahrt hat das mit den 3D Spielen ja erst ca. 3 Jahre später mit der Konkurrenz aus dem Konsolen Bereich - z.B. Nintendo 64 & Co - aufgenommen.
Das Maß der Dinge-Zitat bezog sich nur auf das Spiel, ironisch gemeint, weil Fatal Racing komischerweise in Deutschland populärer schien, als in den USA :xengrin:
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben