Garben Eden - Garben Eden 12" EP

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von Anonymous, 23. März 2012.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

  2. Crabman

    Crabman bin angekommen

    und Vinyl...schön! :supi:
     
  3. Glückwunsch Peter :supi:
     
  4. formton

    formton bin angekommen

    Nice,schöne runde Sache
     
  5. sorry , aber das ist unglaublich langweilig - ich versteh nicht wozu sowas released wird
     
  6. Haha,naja,das kannste dich aber bei vielem fragen.
    Immer eine Frage der persönlichen Präferenzen nich?
     
  7. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Irgendwie passiert da gar nichts!?! :sad:
     
  8. Crabman

    Crabman bin angekommen

    Das frag ich mich bei so manchem Industrial/Noise Kram auch...

    Ist halt nicht Deine Musik,da gibt's dann nicht viel zu"verstehen".Ist aber schon logisch das nicht jeder mit Deinem Geschmack konform geht,oder?
     
  9. ich frag mich das auch bei so manchem ..
    persönliche Präferenz hin oder her ... rein stilistisch hab ich überhaupt kein Problem damit, eher mit der öden Umsetzung
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    würde sagen für eine minute passiert genug. aber diese minuten vorstellungen mag ich nicht, da kann man nicht wirklich sagen wie der track ist..
     
  11. ich mich auch ... da gibts genauso langweilige Vertreter
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    langweilig, nachdem du eine minute eines tracks gehört hast?! na, aber das ist doch übertrieben. kann ich nicht verstehen... :dunno:
     
  13. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Sorry, aber alle drei Demos sind über 1:30 min. lang. Bei keinem der drei Ausschnitte ist zu erkennen, daß:

    a) der Song irgendeine Entwicklung durchmacht
    b) ein Spannungsbogen aufgebaut wird
    c) Veränderungen im Sound, der Rythmik oder der Sequenz vorkommen, die Abwechselung reinbringen
    d) die drei Songs sich irgendwie ein wenig unterscheiden

    Und da soll man keiner erzählen, daß 1:30 min. nicht aureichen um solch ein Urteil fällen zu können. Keiner ist wohl so blöd die allerlangweiligsten Stellen seines Songs als Audioschnipsel anzubieten, oder?

    Es ist richtig, daß jeder einen anderen Musikgeschmack hat, aber es gibt auch ein paar wenige Kriterien, die für fast alle Musikrichtingen als Beurteilungskriterium herangezogen werden können.
    Aber was solls, der Künstler kann ja immer noch sagen: "es ist genau so geworden wie ich es haben wollte und ich finde es super!". Fair enough.

    Alles wird gut...
     
  14. ich würde annehmen wenn man nur Schnipsel vorstellt, das man dann wenigstens die spannenden Stellen rauspickt ...
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Beschissen.
     
  16. Crabman

    Crabman bin angekommen


    jetzt hätt ich gern gewusst wer diese Regeln aufgestellt hat und warum man sich daran messen lassen sollte. :nihao:

    In den 90ern hat sich auch niemand über"Minimal"ala Robert Hood (oder Moodyman im Housesektor!) beschwert,im Gegenteil. (bedenke:der Rotz,der sich heut "Minimal"schimpft führt dieses Wort ad absurdum).Magische Monotonie kann einen starken Reiz ausüben,kann aber natürlich auch in Langeweile abdriften wenn man keinen Zugang dazu findet (der Grat zwischen"Monotonie"und"Langeweile"ist leider auch gefährlich nah).Wer damit garnichts anfangen kann,muss halt nicht hinhören.Ich hör mir ja auch keinen Karell Gott an.

    Ich rieche wieder den obligatorischen P.Uertz shitstorm heraufziehen.Das tut einigen diesmal sicher noch mehr weh weil er jetzt mit nem Release auf Vinyl um die Ecke kommt.Davon sind hier im Forum doch sehr viele ein Stück weit entfernt.Well done,Peter :cool:
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    so wird es sein...

    ausserdem gehen die demos wirklich nur eine minute, in summe sind es 3 stück mit 3 minuten. ;-)
     
  18. nuja nicht alles von Robert Hood war toll ... aber einige seiner Tracks haben sehr schön gezeigt das Musik mit minimalistischer Instrumentierung und reduziertem Arrangement super funktionieren


    warum Minimal heute Minimal heisst ist mir allerdings ein Rätsel ... obwohl meistens gibt es nur ein minimum an Ideen und Kreativität :mrgreen:
     
  19. Crabman

    Crabman bin angekommen

    Sehr gute These :)


    Der Rest wird dann durch Effekthascherei aufgefüllt.Obligatorische Noisefahnen in/nach breaks sind da ja quasi DER Standard :mrgreen:
     
  20. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Dann klicke mal auf den richtigen Link. Drei Demos, jede über 1:30.
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    genau... :lol:
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    oho ah hmmm... nun ja
    die herren verwaltungsangestellten stopfen das sommerloch im buero?

    rock on peter!
    wir sehn uns auf der releaseparty in moskau,
    backstage bei den jungen geilen fickschlitten aus litauen
     
  23. alphashape

    alphashape Tach

    Wohl zuviel Kopf, zuwenig Testosteron for dich.
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    Schöner, tooliger Mood.
    Gelungene Platte!
     
  25. ja schlecht abgemischte 0815 loops sind mir zu kopflastig ... :roll:
     
  26. Jörg

    Jörg |

    Sehr cool.
    Ich glaube ich kann sagen dass mir selten was gefallen hat was du hier gepostet hast, aber das find ich echt geschmeidig.

    Herzlichen Glückwunsch! :phat:
     
  27. roechel

    roechel Tach


    ...da muss ich ihm leider recht geben.
    :floet:
     
  28. Q960

    Q960 bin angekommen

    :phat: Gib Gas!
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest

    Freuen tut man sich mit seinen freunden und lernen von seinen "feinden". (Bitte mit den feinden nicht so wörtlich nehmen, danke!)

    Danke für die reaktionen!

    Ich weiss, dass das nicht perfekt ist, trotzdem hat das für manche einen wert.

    Peter
     
  30. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Stimmt! Schon nach den ersten 5 Sekunden wusste ich, dass es so weitergehen würde. Weitere 6 Klicks an andere Stellen im Track belegten meine Ahnung.
    Abwechslungsreich und interessant ist anders.
     

Diese Seite empfehlen