gehäuse abschirmung

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von juno 77, 8. Dezember 2015.

  1. juno 77

    juno 77 ..

    moin
    ich bin gerade dabei ein pianet wieder fit zu machen. viewtopic.php?f=109&t=107917
    es fehlt leider der original gehäusedeckel, und mit ihm die abschirmung, die bei diesem instrument wegen des großen pickups doch recht wichtig ist.
    ich bin mir noch nicht sicher ob ich wieder ein geschlossenens gehäuse möchte...oder was noch im rahmen einer guten abschirmung machbar wäre.

    -(bei teiloffener bauweise) geht z.b. auch abschirmung durch metallisches gitterblech (wie engmaschig ist nötig)?
    -geht plexiglas z.b. mit kupferband streifen?
    -(bei geschlossener bauweise) reicht auskleidung mit alufolie oder was gibt es für empfehlungen?

    ...die abschirmung immer mit masse verbinden ist ausreichend...richtig?
    :nihao:
     
  2. Cyborg

    Cyborg ...

    Wie gut die Abschirmung wirkt hängt vor allem von der Stärke der Einstreuungen ab. Wenn das Gerät in der Nähe von Scheinwerfern steht die gedimmt werden, kanns schon mal eng werden. Das Spielchen kennen vor allem auch Gitarristen mit Single-Coil Pickups ;-)
    Eine Plastikhaube mit Kupferstreifen kannste vergessen, sieht sowieso schnell hässlich aus weils Dreck anzieht.
    Eine wirklich gute Abschirmung ist ein dünnes Weicheisenblech oder ein dünnes Stahlblech. Gitter sind schon wieder schlechter.
    Für kleine Gehäuse kann man es auch mal mit Spray versuchen, das funktioniert tatsächlich wenn man es nicht zu sparsam aufträgt. Sowas ist prima z.B. bei E-Gitarren...
    Wichtig ist natürlich, dass die Abschirmung auch satt an Masse liegt