Gemini DRP-1 SD-Card/USB-Stick-Recorder

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von fanwander, 10. Februar 2014.

  1. Kennt jemand diesen SD-Card Recorder.
    http://geminisound.com/product/drp-1
    Klar ist einer der üblichen Verdächtigen (Zoom) günstiger oder vielseitiger, aber das Ding ist 19". Würde prima noch in unser Summenmischer-Rack reinpassen, und dann hätte das ewige Rumgeziehe mit dem H2, den ich jedes dritte mal zu Hause vergesse...
     
  2. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Hattest Du das Teil jetzt eigentlich längere Zeit im Einsatz? Ich habe soviel negatives darüber gelesen und würde gerne wissen, ob es wvtl. trotzdem halbwegs etwas taugt. Aktuell erhältliche Alternativen sind so furchtbar teuer. :cry:
     
  3. Ich benutze das Ding jetzt seit bald zwei Jahren für die Livemitschnitte. Grundsätzlich ist es schon ok. Aufnahmetechnisch ist das Gerät für den Preis einfach völlig in Ordnung.
    Die einzige Kritik geht in Richtung Bedienung: Das Normale (Play / Record / Record-Level und so...) ist kein Problem, aber wie die Einstellung der allgemein Settings (Autolevel deaktivieren, Aufnahme Format wählen, SD formatieren, e.t.c.) geht kann ich mir leider nie wirklich merken. Ich hab mir das dann halt auf einen Zettel im Rackdeckel geschrieben. Aber wirklich intuitive Bedienung wäre besser. Die Aussteuerungsanzeige in dem kleinen Display ist so ungefähr VU und nicht Peak. Aber das kriegt man dann schon raus wie man aussteuern muss.

    Ich würde sagen: für den Preis OK. Trotzdem wundert es, warum es nicht mehr Geräte in der Art und Preisklasse gibt. zB das Zoom H2 in ein Rack zu bauen, sollte doch keine Schwierigkeit sein.
     
  4. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Produziert das Gerät in leisen Passagen hörbare klick-klick-klick-Geräusche (so, als würden Daten hörbar hin- und hergeschoben)? Das stört mich an meinem Tascam HD-P2. Das machen alte Auto-CD-Player, aber nicht relativ moderne Audiotechnik...

    Stephen
     
  5. Du meinst, dass die Klicks in der Aufnahme sind? Nein.
    Bei der Wiedergabe: weiß ich nicht. Ich höre eigentlich nie auf dem Recorder ab, da der fest im LIve-Rack einbaut ist. Ausnahme: kurze Kontrolle, ob überhaupt was drauf ist.
    Aber sonst nehm ich das Aufnahme-Medium raus und höre mir die Aufnahmen dann woanders an.
     
  6. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Florian, vielen Dank für Deine Antwort.
     
  7. Vielleicht noch ergänzend: ich habe den Gemini ja eigentlich für den Livemitschnitt gekauft. Da werde ich allerdings wohl mal auf einen AH ICE-16 (https://www.thomann.de/de/allenheath_ice_16.htm) umsteigen, weil ich doch lieber mit einem Mehrspurmitschnitt arbeiten will. Den Gemini werde ich mir dann im Studio ins Rack schrauben, und dort so verwenden wie man früher halt einen Cassette-Recorder verwendet hat.
     
  8. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Yup, schönes Teil, aber der Preis... :sad:

    Ich glaub' ich nehm' erst einmal mit dem DRP-1 vorlieb (ein Denon Dn-500R wäre mir natürlich lieber, aber... s.o.). :D
     
  9. Ja, da hakt es bei mir auch im Moment. Insbesondere weil ich eigentlich den Alesis HD-24 dafür gekauft hatte, der mir dann aber zu schwer für live war; und auch die Datenübertragung in den Rechner ist beim HD24 noch etwas umständlich.
     

Diese Seite empfehlen