gesucht: microwave xt wavetable editor

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von camoz, 14. Februar 2014.

  1. camoz

    camoz aktiviert

    hallo,

    so weit mir bekannt ist, ist es nicht möglich die wavetables der xt am gerät selbst zu programmieren.
    es wird ein programm dafür benötigt. früher habe am pc da so ein uwav bzw. sound diver oder so genutzt.
    heute läuft beides nicht mehr auf dem mac....
    ich habe im netz bisher ohne erfolg nach einen wavetable editor für die microwave xt gesucht.
    hat irgendjemand eine idee für einen editor der noch unter os 10.5 läuft??

    hat jemand eine produktive idee (außer nen update auf 10.6)??

    gruß und dank im voraus
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    midiquest?

    kann nicht upaw aber waves und tables editieren und managen geht.
     
  3. camoz

    camoz aktiviert

    das werde ich mal versuchen ist es frei?? und welches kannst du empfehlen??

    okay die erst frage kann ich mir nun selbst beantworten... die seite hing deshalb die frage.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    nicht frei, aber wenn du die mittlere Version nimmst 130 Kröts. Das ist ja ein Editor für alle Synths, die da gelistet sind.
    Da du deine nicht gelistet hast im Profil sag ich mal - davon sind sicher auch ein paar dabei.
     
  5. camoz

    camoz aktiviert

    ich habe nur die microwave. das sind 130 schon fett.
    hast du noch ne andere idee??
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    mit dem alten OS geht auch noch Sounddiver, die Beta ist allerdings etwas wackelig, aber geht nur wenn du den XS Key hast, ich hab ihn und das läuft noch.
     
  7. camoz

    camoz aktiviert


    das hatte ich schon gefunden. klasse teil!
    es scheint so als ob s nen os upgrade sein muss...
     
  8. camoz

    camoz aktiviert


    ich hatte sound diver nie selber, nen bekannter hatte das dort habe ich editiert. heute gibt es sd ja nicht mehr. also entfällt diese option.
     
  9. dns370

    dns370 -

    http://www.soundtower.com/synth/microwave.htm

    ist um vielfaches günstiger, kann aber einiges..........

    lade dir mal die Demo runter

    Ich hatte mal den Editor für den MicroQ

    Die Oberfläche ist altbacken - wie eine Software aus den 90er

    hast eben keine VST-Einbindung
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Es gibt nur 2 OS X Versionen die sinnvoll sind: OS X 10.68 oder das aktuelle, ersteres für alte Software, zweiteres weil aktuell, alle anderen machen keine Vorteile - Ausnahme sollte nur sein bei Rechnern, die kein neueres OS X vertragen. Ernsthaft, 10.5 war auch eher schlecht (buggy bis zum Ende), SL bringt noch etwas Power dazu. Lion und SLion ebenfalls eher sinnlos, aber Mavericks bringt noch ein wenig Zusatz, wenn man schon verzichten muss auf alten Code.

    Phil Pilgrim hatte als einzige einen SD ähnlichen Editor gebaut, weiss nur nicht ob der noch gepflegt wird. (der Soundtower Dings - ist aber PC only)
     
  11. camoz

    camoz aktiviert

    dieses program habe ich auch gefunden, der download ist aber ne .exe - also ungünstig für mich
     
  12. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

    http://ctrlr.org/

    Ich meine mich zu erinnern, daß da auch ein MicrowaveXT Panel dabei ist.

    Edit: sehe gerade, daß das das Monstrumwavepanel ist... :oops:
     
  13. camoz

    camoz aktiviert

    die ctrlr seite habe ich auch gefunden.

    trotzdem danke für den tip!
     

Diese Seite empfehlen