GEZ mach ich mich lächerlich - Kassen sind Rundfunkempfänger

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von Moogulator, 18. März 2010.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

  2. Re: GEZ mach ich mich lächerlich - Kassen sind Rundfunkempfä

    Gebühren für die Dummheit !
     
  3. ESQ

    ESQ aktiviert

    Re: GEZ mach ich mich lächerlich - Kassen sind Rundfunkempfä

    Maximale Ausbeute nennt man das.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: GEZ mach ich mich lächerlich - Kassen sind Rundfunkempfä

    Darf diese Mafia eigentlich alles?
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: GEZ mach ich mich lächerlich - Kassen sind Rundfunkempfä

    Eingestürzt ist das Archiv, nicht die GEZ, es scheint also nie die richtigen zu treffen.
     
  6. youkon

    youkon aktiviert

    Re: GEZ mach ich mich lächerlich - Kassen sind Rundfunkempfä

    gez ist wichtig. sie sichert unabhängige nachrichen...
    sonst sähe es so aus wie in italien.
    die brauchen dringend kohle. (für vieles andere natürlich auch, worüber sich sicherlich streiten lässt)
    schien wohl ein erzweifelter versuch gewesen zu sein.

    es zahlen einfach zu wenige (ich auch nicht)




    ....ausserdem arbeite ich gerade fürs zdf :mrgreen:
    keine gez - keine jobs. viele medienschaffende sind eigentlich wohlstandsarbeitslose mit sehr schönen abm (arbeitsbeschaffungsmaßnahmen)
     
  7. Re: GEZ mach ich mich lächerlich - Kassen sind Rundfunkempfä

    :supi: :supi: supi: :supi: :supi:
    kann ich absolut unterstützen :!: :!:
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: GEZ mach ich mich lächerlich - Kassen sind Rundfunkempfä

    Das gute Programmgestaltung Geld kostet, dürfte den meisten klar sein. Es ist aber nicht ok, dass eine Gesellschaft dazu Geld eintreibt, die mit ihren Methoden stark am Rande der Legalität arbeitet. Das fördert sicherlich nicht den Ruf der öffentlich-Rechtlichen.
     
  9. Re: GEZ mach ich mich lächerlich - Kassen sind Rundfunkempfä

    also ich hatte es so verstanden, dass youkon einen apell für sinn und zweck des öffentl.-rechtliche fernsehen macht, und nicht idiotische bürokratische fehlentscheidungen der gez verteitigte....
    die öffentl-rechtlichen haben einen staatsauftrag, dh sie müssen zb minderheitenprogramm machen, nix quote, wie bei den von der wirtschaft werbefinanzierten privaten!
    ich denke es gibt weltweit kein besseres hörfunk und fernsehsystem wie in deutschesland!
    hugh, nico
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: GEZ mach ich mich lächerlich - Kassen sind Rundfunkempfä

    Och, man muss nicht in jedem Kaff nen Superstudio haben und so weiter. 20€ peilen die an (SPD Vorschlag). Ich bin auch bereit etwas zu zahlen, aber ich finde 10-15€ absolut hinreichend. Aber es gibt schon ein paar Dinge, die man gut eindampfen kann und die die Privaten eh machen. Dazu reicht ein Blick auf das Programm. Kochsendungen, Seifenoper.. So Kram müssen die nicht machen. Das kann alles RTL auch schon. Und schon haben wir einige Programme getilgt und können es bezahlen.

    Art und Bezug der Zahlung ist jedoch vollkommen albern. Grade weil man vom kulturellen Auftrag spricht. Das ist optimierbar.
     
  11. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Re: GEZ mach ich mich lächerlich - Kassen sind Rundfunkempfä

    Such dir was aus:

    Das Erste
    ZDF
    arte
    Phoenix
    3sat
    KiKa
    RBB
    MDR
    NDR
    BR
    WDR
    HR
    SWR
    SR
    Radio Bremen TV
    BR Alpha
    Eins extra
    Eins plus
    Eins festival
    ZDF info
    ZDF Doku
    ZDF Theater
    BR Nord
    BR Süd
    MDR Sachsen
    MDR Sachsen-Anhalt
    NDR Hamburg
    NDR MV
    NDR SH
    RBB Berlin
    RBB Brandenburg
    SWR RP
    SWR BW
    WDR Aachen
    WDR Bielefeld
    WDR Bonn
    WDR Düsseldorf
    WDR Dortmund
    WDR Duisburg
    WDR Essen
    WDR Münster
    WDR Siegen
    WDR Wuppertal
    ca. 63 Radiosender
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: GEZ mach ich mich lächerlich - Kassen sind Rundfunkempfä

    50% davon -> tonne und die Sache sieht schon besser aus. Zumal man den Bericht über den NIkolaus auf dem Wuppertaler Striekspoenbullebeuskesaktionstag ja nicht unbedingt filmen muss. Und eingestürzte Stadtarchive auch noch dran kommen, wenn man als Repochter™ vonne Welt ne anständige Cam mit Micro kriegt und so. BBC macht das schon länger so.

    Arte, 3sat und Phoenix lassen, die erfüllen das noch am besten. Dann noch den sendebaren Teil der anderen, lässt den ganzen Kochkursgartentippsoapstadl wech und schon haste ein paar handliche Sender mit Qualität und DIE bezahle ich dann auch gern inkl anständiger Nachrichten und so. Und bitten icht so deutlich mit Parteibuch wie bei ARD und ZDF. Dankeschön. Kriegt der Guido eigentlich auch seinen Kanal?

    Das Fünfte (Rad am Wagen) Plus.
     
  13. Neo

    Neo aktiviert

    Re: GEZ mach ich mich lächerlich - Kassen sind Rundfunkempfä

    Und wovon träumst du sonst ? :roll:
     
  14. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Re: GEZ mach ich mich lächerlich - Kassen sind Rundfunkempfä

    So 'ne Art Ü-Wagen hatter ja schon. Einfach einen mobilen Schnittplatz rein und dann hat sich das.
    Es gibt gewiss EB-Teams die das gerne auf 1€-Basis machen.
     
  15. Re: GEZ mach ich mich lächerlich - Kassen sind Rundfunkempfä

    ich stimme dir voll zu, weniger wäre oft mehr, sehe ich auch so
    trotzdem kotzt mich das ard/zdf bashing an...."dann geht doch nach drübern", hähä
    ..es ist ein weites feld, und sehr komplex...cremig bleiben, gibt schlimmeres, immer!
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: GEZ mach ich mich lächerlich - Kassen sind Rundfunkempfä

    Ich sehe mich hier nicht als Basher, ich prangere lediglich die Dinge an, die man optimieren kann und dadurch billiger wären, und hey. Die haben Top Mikrofone, geiles Sendegear und Hastenichgesehn. Ist ja nicht so, dass man div. Reportagen nicht auch mit nem Zoom H2 recorden könnte. Muss nicht immer Neumann sein. Ok, ist überspitzt, aber jeder weiss hier sicher was gemeint ist und wer schonmal deren Studios und KLeinststudios gesehen hat, der wird das schnellstens kapieren, dass da Redundanz herrscht.

    Sie sollen tun, was die anderen aus kommerziellen Gründen nicht tun, den Kulturauftrag erfüllen. Gerne auch für die Unterschicht, aber bitte nicht als Zugzwang zurück verstehen. Man muss NICHT auf jeden Zug springen, der da fährt. Und uns fallen mit Sicherheit einige Dinge ein, die man nicht als selten einstufen muss und eben die Privaten bereits vielfach anbieten. Dafür möchte ich bitte nicht zahlen. Ich zahlte gern für Berichterstattungen, Dokus, Kultur, Wissenschaftssendungen etc. Kein Problem und gern. Lesch und Bublath, Schmidt und Kohl ;-)
    Von mir aus auch noch einen Harald Schmidt und gern sowas wie Polylux oder so. Auch Dinge, wo ich 0 INteresse habe, es aber auch dazu gehört. Geschenkt!
    Aber es finden sich doch dann immer noch Dinge, wo man einfach nicht nachvollziehen kann, wieso das im ÖR von GEZ bezahlt werden muss. Sonderstellung Sport und Sportrechte: Da muss man wohl einen Mittelweg finden, andererseits würde das an die Diskussion um Autobahngebühren ähneln. Wer nutzt, zahlt. aber in der heutigen Zeit gibt es ja auch andere Möglichkeiten. zB Streamabos, Spartenkanäle und Co haben sie ja ausreichend. Sie haben eine phantastische Mediathek (besonders die vom ZDF, wirklich). Und die Site von der Tagessschau ist auch super. DAFÜR zahl ich gern. Bitte ALLE Beitrage da rein stellen. Und auch dann hätte ich kein Problem meine 10-14,92€ abzudrücken. Nur bitte die 5-7€ mehr sparen durch Optimierung. Niemand braucht Pilcherverfilmungen, Alisa, Kochduelle oder ähnlichen Noise. Das gibt es nämlich woanders bereits und ist auch nicht in Gefahr. Das kostet nämlich auch Kohle. Volkstümeln können wir auch kommerziell ohne "Qualitätsverlust". Ich habe nicht den Eindruck, dass das sehr unterschiedlich ist im Inhalt. Deshalb.

    Ich finde das extrem schlüssig. Und 0 Bashing, ich kritisiere nur eine sehr große Institution, die im Sinne des Volkes kritisch-kulturell sein darf und einen Gegenpol zu kommerziellen Angeboten sein sollte. wie gesagt. Arte und 3Sat sind da schon erfolgreicher mit. Und ich bin auch froh, dass es Herrn Priol gibt oder den Herrn Schramm. Bei RTL gibbet dann Mario Barth. Qualitätssicherung. Einfache Sache.
    Jaja, Comedy gibts auch im Unterschichtenfernsehen, aber eben nur diese Lustigmacherei, auch da gibt es gute Leute. Aber hat doch andere Qualitäten hier und da. Und solang das so ist, darf es GEZ kosten. Aber ich würde gern die GEZ abschaffen und die Sache weniger bürokratisch über einen Mediengeld abarbeiten, welches jedoch politisch so gestellt ist, dass Interessen von Parteien und Kirchen hier keine Berücksichtigung findet sondern bitte UNSERE Interessen da sind. Und wenn ,dann möchten wir diese Fritzen selbst wählen oder bestimmen. Zur Überwachung. So kann man sich ja dann einen Moralfritzen ins Fernsehparlament holen, wenn man zu viel Gift, Sex und Computerspiele meint zu entdecken.

    Deal?
     
  17. Re: GEZ mach ich mich lächerlich - Kassen sind Rundfunkempfä

    oh bruder moogu, ich wusste das artet aus..ich hab da aber net so bock drauf...zumal ich mit 1-2 finger suchsystem tippe :sad: ...ich stimme dir auch wirklich allergrößtenteils zu, mit bashing hab ich auch gar nicht dich gemeint, sondern ganz allgemein.
    gez und ör, bzw. duale system darf man au net durcheinanderbringen, obwohls zusammenhängt, klar..komplexe sache!
    das sehr viel verändert, verbessert gehört auch gut, aber
    wo ist es besser? nenn mir ein land aufm erdball wos besser is..
    lass uns mal bei nem synth.treffen in ruhe und live drüber reden, so du willst...(schnitzel geht auf mich)
    salutos, nico
    ein seit über 30 jahren in dem system beschäftigter
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: GEZ mach ich mich lächerlich - Kassen sind Rundfunkempfä

    Als Phantastillionenidol hab ich mal die Leitmeinung vorgelegt. Modelliere deine Figur und tanze eine Spinne.
    Besser: Nun, ich kenne nicht jedes System im Ausland, ich wohne ja hier und will mein System hier verbessern helfen. Meine Vorschläge sind ja kostenlos und unverbindlich und mir ist auch klar, dass sich Herr Koch und Herr Beck, beide ziemlich laut bei den Ideen um Medien und GEZ, nicht anständig hier im Forum informieren und am Volke orientieren ist natürlich schon eine Frechheit. Mit meiner Berühmtheit krieg ich das aber hin. Das Thema Medien interessiert mich allerdings wirklich und sehe hier Verbesserungspotential. Das würde ich auch in Haiti sehen, nur lebe ich hier und bin froh. Das schreib ich nur nicht jedes Mal dran, ich finde auch nicht jeden Beitrag schlimm, nur hier und da etwas "fernsehig". Aber jeder weiss ja, wie diese Dinge entstehen, selbst wenn man eigentlich keine Meinung machen wollte. Berichte ich tendenziös, habe ich halt auch ein Problem.

    Wenn du mit Rädchen im Getriebe sprechen willst, frag die anderen. ;-)
     
  19. Re: GEZ mach ich mich lächerlich - Kassen sind Rundfunkempfä

    klar, lassen wir das ausland weg, kritik + verbesserung ist ist auch immer o.k., stimme dir doch zu.

    bei ör gibt es, nicht bei den privaten!, z.b. rundfunkräte. diese sind repräsentativ aus der bevölkerung, parteien, lobbys, kirchen, ausländervertreter, gewerkschaften etc demokratisch gewählt. da hast du deine basisdemokratie.ziemlich optimal, erfahrungen nach nazizeit...demokratie...

    gehts eigentlich um gez oder ör oder ds?

    aber nochmal: du hast sehr recht!
    ansonsten: schnitzelgespräch steht

    gute besserung,
    nico
     
  20. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: GEZ mach ich mich lächerlich - Kassen sind Rundfunkempfä

    Ich bin unvorschiftsmäßig glücklich.

    Rundfunkrat: Oh, ja. Es gibt Gremien, die wünschst du dir echt in die Hölle. Kirchen und Politiker sitzen in der GEMA und in der FSK zum Schutze des Kindernets. Kenn ich. Super Kontrollfunktion. Ich hab die nicht gewählt. Könnte man optimieren. Aber ja, es kommt trotzdem hier und da ganz passables Zeug raus. Naja, der Satiregipfel ist fürn Arsch. Der arme Dieter Hildebrandt würde sich sicher im GRabe umdrehen, wenn er eins eins bekommt. Aber man kann ja zur Anstalt gehen, die waren ja in dem Bereich lange ver Thomasheckt und jetzt sind die halt mal dran mit "gutsein". Kein Problem damit.

    Mir ist klar, wie und warum die Struktur so ist wie sie ist. Ich möchte auch kein Silvio-Teevau oder ein Murdoch-Kirch Mediendings. Deshalb zahl ich ja. Und deshalb gibt es auch Kontrolle. Aber zuweilen könnte man das vielleicht etwas verbessern. Sicher darf man bei sehr direkter Demokratie auch mit Demagogie oder Populismus rechnen. Stell dir mal einen Westerwelle oder Lafontaine im Medienparlament vor.
    Ich meine nur: Das Prinzip was die da versuchen ist absurd. Registrierkassen sind Rundfunkgeräte. Werbeklitschen-Photoshopfarmen sind Radios und hier wohnen X Teilnehmer und geteilt durch Hund minus Auto plus Internet gleich Wehrtauglichkeit. Das ist doch vollkommen retro. So kann das nicht laufen. 1x neu nachdenken, demokratisch und in der Gesellschaft diskutieren, dann entscheiden, weise. Mit Sachverstand. Gerne mit Wissenschaft und Volk, Bauch und Hirn und Vergangenheitsbewusstsein aber noch lieber Zukunftsbewusstsein. Das fehlt nämlich bei den Entscheidern. Schau dir an, wie sie jetzt über das Kinderpron-Stopschild sprechen. Puaah, da sind sie jetzt echt alle nach der Wahl zu Experten geworden. Brauchte ne ∏ratenbewegung dafür, um sich vom Berater mal das "internet" zeigen zu lassen. Und dann diese ewige Computerspieldebatte. Und sowas ist bei Medien ja auch ständig. Darf ich, darf ich nicht. eins weiss ich: Einen Gottschalk brauchen wir nicht zu finanzieren. Das kann RTL viel besser, US-Shows der 50er nachzubauen. Jeopardy! Jeopaeida.

    Es geht also um die Gesamtheit der Organisation, der Medien und einer Lösung. WIR haben jetzt grade angefangen uns damit zu beschäftigen. Dazu gehören Leute wie du, wie ich und auch die mit "alles sprengen" und die mit "Klutur" und die mit "Fußi is geil". alles Volk. Dann werden die Infos alle kommen und wir finden was gemeinsam. Vermutlich auch einen Preis und einen Plan. Meinen kennst du hier und da. Orga verschlanken, RTL-Anteil outsourcen und privatisieren oder sonstwas, aber eben ohne mein Geld. Dann bin ich schon zufrieden und bezahl meine Kröts lieb..


    Ich mag zzt gern indisch. Mango Lassie dazu?
    S liegt leider weit vom Schuss, aber ihr Leute da sagt ja oft, es sei da nix los. Macht man ein Treffen (musiktreffen triggern mich besonders) mit viel Gaukeley und Kurzweyl, dann können wir reden.
    Oder so neumodisch mit Forum oder in Facebook ;-)
     
  21. Re: GEZ mach ich mich lächerlich - Kassen sind Rundfunkempfä

    :supi:
    indisch mit lassi sweet (ich) steh ich auch drauf

    ...muß mich kurz ausklinken....skype aus singapura ruft an...

    der dameneintänzer
     
  22. Re: GEZ mach ich mich lächerlich - Kassen sind Rundfunkempfä

    @mooglator

    zb: stefan niggemaier (bildblog) bekommt den hanns-bausch-media-preis (swr) vom ard-vorsitzenden peter boudgoust verliehen. laudator chefredakteur wiener vom cicero. anwesender freund niggemaiers: sasha lobo ...

    nur ein beispiel..
     
  23. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: GEZ mach ich mich lächerlich - Kassen sind Rundfunkempfä

    Jo, sind halt Stars.Oder meinste, weil das fürs TV sowas wie "Underground" ist? Das sind Profis! Die verdienen viel Geld, der Iro ist auch Style, hätt auch ne gelbe Mütze oder so werden können.
    Aber Lobos Lobbybericht fand ich gut. In Bildblog sehe ich die Zelebration des Phänomens "Gegen etwas sein". Klappt auch hier. Öffne einfach einen Thread darüber, wie doof du Mario Barth oder den Jambafrosch findest. QED, Wie du siehst. Ich mag das schon, Medien ist interessant. Hab auch nix gegen Sixtus, hab noch seine Merciless Platte hier.

    Dein elektronischer Repochter™ live aus der Stadt der Einstürzenden Archivbauten.
    Oder dem, wo sein Freund ist. Möchtest du ein Fan werden?
     
  24. Re: GEZ mach ich mich lächerlich - Kassen sind Rundfunkempfä

    die kurze erwähnung war nur ein gedanke meinerseits zu einer deiner vielen interessanten anregungen
     
  25. youkon

    youkon aktiviert

    Re: GEZ mach ich mich lächerlich - Kassen sind Rundfunkempfä


    auf alle fälle mal besser, als anderswo


    ...nimmste frontal21 oder monitor oder solche sendungen...
    umstrittene dokumentationen/reportagen....
    klar ist nicht alles oder vieles astrein, aber schlimmer geht immer
     
  26. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: GEZ mach ich mich lächerlich - Kassen sind Rundfunkempfä

    In Studio1 war mal ein Bericht über Wave/Goth. Der war so dermaßen von Unkenntnis der Szene geprägt, dazu die üblichen Klischees vom Kinderessen. Dafür zahl ich wiederum ungern GEZ.
    Den Bericht hab ich noch auf Video, echt gequirlte Scheiße.
     
  27. Neo

    Neo aktiviert

    Re: GEZ mach ich mich lächerlich - Kassen sind Rundfunkempfä

    Mir geht ja nochnichtmal um die GEZ als solches, obwohl da auch manches zu schreiben wäre, aber die Methoden der GEZ kenne ich nur von der Straße. da nennt man das abziehen, oder juristisch, räuberische Erpressung. Es gibt keine Instutition in Deutschland die ähnlich verhaßt ist, das sollte eigentlich den Machern zu denken geben. Aber dort herrscht seid langem akute Lernresistens. :roll:
    GEZ fühlt sich für mich an wie: "Gangstern eine Zukunft "!
     
  28. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: GEZ mach ich mich lächerlich - Kassen sind Rundfunkempfä

    Das ist gtenau der Teil, weshalb ich gegen diese GEZtapohafte Methode IV "da schleicht schonmal einer ums Haus" radikal ablehne. In den USA ist es üblich diese Leute aus Sicherheitsgründen zu erschießen. Auch keine Lösung, einfach diese kriminellen Typen abschaffen. Ganz einfach. Schon allein deren Formulierungen sind eine Frechheit in Tüten. Und nicht sehr demokratieverdächtig.
     
  29. Neo

    Neo aktiviert

    Re: GEZ mach ich mich lächerlich - Kassen sind Rundfunkempfä

    Nun mal nicht so schnell, nicht alles aus den USA ist schlecht... :mrgreen:
     
  30. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: GEZ mach ich mich lächerlich - Kassen sind Rundfunkempfä

    Ja, das stimmt. Ich mag die USA, diesen Aspekt jedoch eher nicht.
     

Diese Seite empfehlen