gibt der VERMONA DRM 1 MKII seine controller via midi aus ?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von zinggblip, 5. Mai 2007.

  1. und emfängt er sie auch ?
     
  2. nein, weder noch
     
  3. ach menno doof ey :roll:

    danke für die antwort :D
     
  4. ...klingt aber trotzdem sehr gut das Teil... ;-)
     
  5. ich weis , finde die wirklich gut :D

    aber ohne conntroller steuerung läuft das meiner Arbeitsweise total entgegen... schade eigentlich :roll: aber vielicht später mal... hast du das teil zu selber ???
     
  6. ich wollte mir damals auch das mam teil kaufen hab aber die letzten angebote verpasst.. aber ich brauch noch n drumie und möglichst auch analog.

    Die mam gibt aber auch keine contr. raus/rein oder ? Gbts vielicht bei den analogen kistchen auch nicht keine ahnung , orientiere mich halt grad... die MFB 502 gibts ja auch noch aber is gewiss das selbe problem ?!

    edit: hab grad deinen tread angelesen... trashig find ich auch von vorteil ;-)
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    es ist eh eine Gattung von Instrument, was selten ist.. die, die es gibt sind analog und nicht steuerbar oder digital und steuerbar.. zumeist.. Aber der Klang ist sehr gut, der DRM2 kann ne Menge..
     
  8. ...richtig, die ADX1 sendet/empfängt auch keine Controllerdaten...

    ...worum geht es Dir genau ? Möchtest Du damit andere Sachen steuern können, oder geht es Dir darum, die Parameter des Drummies zu beeinflussen ? ...also ich finde langweilig wird es auch mit "festen" Sounds nicht, durch die hervorragende Möglichkeit der Einzelausgänge/Einschleifpunkte für jeden einzelnen Part kann man ja noch mit anderem Equipment Einfluss nehmen...

    Wie siehts ansonsten mit Airbase 99/Xbase aus ? Hab die Airbase und weiß jetzt gar nicht, ob die Potis der Xbase Daten in Echtzeit senden, aber es gibt zumindest die Möglichkeit, diverse Parameter per Midi anzusteuern...und fett klingt sie ebenso... ;-)
     
  9. Guest

    Guest Guest

    ja tut sie. sie schickt und empfängt!
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Air und Xbase sind controllermäßig auf einem hohen Stand
     
  11. ja ich will die parameter beeinflussen das ist für die musik die ich momentan mache schon wichtig .

    warscheinlich läuft das auf ne jomox hinaus.

    Ich mag den Jomox sound auch ganz gerne , allerdings hab ich immer eher ne Affinität zu aussenseiter Produkten...

    Konnte aber bislang auch nix anderes finden was meinen ansprüchen diesbezüglich genüge tut.

    ich glaub der specki geht noch in die richtung aber das ist momentan nicht meine preisregion , und ich baruch auch nur was percussives....

    edit: hab grad mal beim T nachgeschaut... gibts den die alte xbase09 nicht mehr ? nur noch das dicke 999 ?
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    jomox machste nichts falsch, ist halt very 909, während die vermona maschine schon auch anders klingen kann.. hat beides seine reize.. aber muss man denn alles speichern? danach fragt nach fertigstellung des tracks doch eh keiner..
     
  13. es geht mir darum an mehrern Geräten komplexe modulationen vorzunehmen und dazu brauch ich beide hände , heist das ich das für mehrere sachen auch in mehreren durchläufen machen/aufzeichnen muss.

    das geht zwar auch wenn ich das als audio freeze aber dann kann ich im nachhinein nicht mehr viel veränder was schade ist und viel arbeit macht...

    ansonsten bin ich immer freund des kaos :D
     

Diese Seite empfehlen