Gibt es DAW unabhängige Softmischpulte für PC?

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von micromoog, 20. Februar 2014.

  1. micromoog

    micromoog bin angekommen

    Gibt es DAW unabhängige Softmischpilte -also Stand Alone- für PC?
    Mit VST-FX Einbindung wäre super.

    Will für das kleine "Besteck" nicht immer alles Hochfahren...

    Any tipps?
     
  2. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Mit dem Motu 828 kommt auch eine Software mit. Funktioniert logischerweise natürlich nur mit den Motu Geräten.
    Ich meine aber, daß mittlerweile jeder große Multichannel Audiointerfacehersteller solch eine Software im Programm hat.

    Welches Interface nutzt Du?
     
  3. micromoog

    micromoog bin angekommen

    Ein altes aber noch brauchbares RME Hammerfall.
    Ein reiner Vol/Pan Mixer ist da auch dabei, hätte aber gerne was mit EQ und VST inserts/aux ähnliches um mal ein Delay Chorus Hall etc mitverwenden zu können.
     
  4. aliced25

    aliced25 C64

    V-Stack von Steinberg, ist aber nicht mehr käuflich zu erwerben...
     
  5. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Dann bleibt Dir ja nur noch ein VST Host, wie diese beiden hier:

    http://www.livefactory.com/products/rack-performer
    http://www.xlutop.com/html/chainer.html

    Muß aber nochmal fragen, warum Du das nicht mit Deiner DAW machst.
    Egal welche Software Du hast, Du machst Dir ein Template, welches auch den Mixer sowie alle nötigen Plugins enthält und speicherst das als default Song ab.
    Beim nächsten starten Deiner Software hast Du Deinen Mixer mit Plugins vor Dir. Wegen der fünf Sekunden längeren Ladezeit brauchst Du doch jetzt nichts neues, oder?

    Wenn dann gleich einen echten Hardwaremixer mit USB oder Firewire Anbindung. Da würden sich dann Korg Zero8 sowie der Behringer UFX1604 anbieten.
     
  6. micromoog

    micromoog bin angekommen

    danke schonmal für die tipps.

    ja, könnte das in cubase sx3 machen, habe halt nicht permanent den dongle dran.

    als digitalmixer ist neben ein paar kleinen analogen mackies ein Roland vs2480 vorhanden.

    mir geht es in erster linie um mal 1-2 Synths an den laptop dranzuhängen, die räumlich nicht direkt in der Studioumgebung stehen...sei es zum ausprobieren nach einem Kauf, zum daddeln ohne den restlichen Fuhrpark hochzufahren oder mal schnell ein paar neue sysex patches bei Gerät xy auszuprobieren und halt ggf gleich mit fx zu belegen.

    ist ja oft so, dass manche Perlen ohne ein wenig hall oder delay als solche nicht sofort erkannt werden und dann einfach übersprungen werden ;-)
     
  7. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Wie wär es mit Reason Essentials? Mußt Du auch nicht unbedingt mit dem Dongle betreiben, geht auch mit lokalen Lizenzen auf dem Notebook.
    Fährt Ruckzuck hoch und Du hast ein SSL Pult, jede Menge Studio FX und einige Synths und Sampler und das Teil funktioniert auch mit Asio4All als Treiber.
    Außerdem ist es nahezu 100%-ig absturzsicher.
     

Diese Seite empfehlen