Gibt es diesen Synth überhaupt?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von dhollmusik, 19. Juni 2011.

  1. Ich stelle mir vor so was hier:

    - klein: wenn Keyboard dann höchstens 2 Oktaven. Am liebsten Desktop oder Rack.
    - Drehpotis oder Regler sind ein Muß.
    - Polyphon, mindestens 6 wäre nett. Wenn er ein Unison monophon modus hat dann noch besser.
    - analog, geht klar (das heißt auch VCO, kein Hybrid).
    - bezahlbar (wir reden hier von weniger als €500)


    was nicht wichtig ist:

    - Display
    - Patchspeicher
    - Baujahr


    Es gibt ja zu hauf solche monophon Optionen, aber Poly?
     
  2. thenok

    thenok -

    Re: Gibt es dieses Synth überhaupt?

    Dein Problem hier ist wie das bei jedem Pizzalieferservice:

    Gut - Schnell - Guenstig.

    Waehle 2.


    Nur das es hier halt eben Polyphon - Bedienbarkeit - Preis ist...
     
  3. TROJAX

    TROJAX aktiviert

    Re: Gibt es dieses Synth überhaupt?

    Gibt es schlichtweg nicht ! Wer baut schon einen vollpolyphonen Synthesizer, und spendiert ihm dann ein nur zwei Oktaven Keyboard ?
     
  4. Re: Gibt es dieses Synth überhaupt?

    Naja...habe etwas recherchiert und...



    Was ist sein Marktwert?



    Moin moin, Berliner Kollege.

    Erstens, habe ich nicht spezifisch auf ein 2-Oktaven Keyboard gesucht, da steht ja:

    Zweitens, siehe mein Vermona Fund oben.
     
  5. Re: Gibt es dieses Synth überhaupt?

    Es gibt auch der hier:



    Aber halt mit DCO's...
     
  6. TROJAX

    TROJAX aktiviert

    Re: Gibt es dieses Synth überhaupt?

    Nun gut, der Vermona kostet aber das doppelte von dem was du ausgeben wolltest.

    Der Tetra hat nur 4 Stimmen und ist über die oberfläche nur bedingt editierbar , und liegt preislich auch über deinem geplanten Budget, dennoch ist es wohl die beste Alternative, vieleicht kannst du ja einen gebraucht für 500,- bekommen.

    Der Bericht ist übrigens von Peter Grandl.
     
  7. Re: Gibt es dieses Synth überhaupt?


    Du hast nicht viel Erfolg mit deine Aussagen heute morgen, lieber Trojax :school:

    1) siehe:

    http://cgi.ebay.de/Vermona-Perfourm...6QQcmdZViewItemQQssPageNameZRSS:B:SRCH:DE:101

    und:

    http://www.amazona.de/index.php?page=27&file=1&letter=V


    2) Moogulator ist der Test Autor, steht doch deutlich da. Peter hat bloß nur das Vorwort geschrieben.


    Ich glaube am besten trinkst du dir ein Kaffe und komm dananch erfrischt wieder ins Thread :kaffee:
     
  8. TROJAX

    TROJAX aktiviert

    Re: Gibt es dieses Synth überhaupt?

    Vieleicht sollte ich das mal wirklich... :oops:

    Also wenns den Perfourmer schon für 500.- Tacken gibt, dann hol ick mir och einen !!

    Was fragst du überhaupt wenn du´s besser weisst ! :mrgreen:

    :kaffee:
     
  9. Re: Gibt es dieses Synth überhaupt?


    hehe...ich hatte echt kein Plan als ich das Thread hier gestartet habe, aba kurz danach ist mir eingefallen das vintagesynth.com so ne Synth-guide haben, und do hab ich das Perfourmer entdeckt. Tetra war nicht aufgelistet, aber ich dachte DSI müßten doch mittlerweile ein bezahlbaren Desktop-Poly haben...ich dachte vielleicht MFB auch, aber anscheinend doch nicht. MFB haben zwar ein €350 Polysynth Gerät, aber ohne Potis und eher editierbar mit ein zweites MFB Synth...denke das wäre schon weniger interessant, klanglich finde ich die ehe nicht so der Hit.

    Ich hoffe noch auf weitere Vorschläge, da 4-Voice Poly mir etwas zu eng wird (für meine live kosmische drones halt)...obwohl der Youtube Perfourmer Demoist hat das schon sehr gut gemacht, und anscheinend eignet sich Tetra auch für live, wenn eher für 4-Track Sachen und weniger Dronezeugs.

    Schade das der Xpander und Sunsyn so teuer sind...

    was gibt es noch?
     
  10. TROJAX

    TROJAX aktiviert

    Re: Gibt es dieses Synth überhaupt?

    Dürfte nun jetzt wirklich schwierig werden. Aber mit dem Vermona hast du schon einen guten. Go for it !

    Oder du legst noch paar Euro drauf und holst dir den Prophet 08 als Rack, gebraucht versteht sich.
     
  11. Re: Gibt es dieses Synth überhaupt?


    Denke auch, da gibt es noch vintage Korg Sachen aber die sind recht teuer...für mein Preis hab ich nur noch ein Oberheim Marion MSR-2 gefunden, aber der scheint nicht viel mehr als ein Matrix-6r...und von Bedienbarkeit her sind beide nicht gerade live-tauglich.

    Laut Amazona ist der Tetra Bedienbarkeit auch etwas dumm-gelaufen, aber zumindest kann man da 4 Potis assignen, plus die Filtern und Attack/Decay/Release sind schon dabei, also so schlimm dürfte es nicht sein. Glaube ist nur doof weil die Filtern und ADR alle Stimmen dann mitreißen, was ja nicht immer gewollt wird. Und DCO's auch noch...

    Also der Perfourmer muß hin :nihao:

    Laut Vermona sollte ein Perfourmer 2 bald landen...heißt vielleicht da werden einige Perfourmer 1'er auf'm Markt kommen...
     
  12. DrFreq

    DrFreq -

    Re: Gibt es dieses Synth überhaupt?


    ich verstehe den sinn einer 2 Oktaven Tastatur nicht, mindestens 3 sollte man haben, logischerweise tiefen, mitten und höhen, sei es drum. Ich finde den Alesis Micron vom ding her besser als den mini Korg Teil wo das Plastik Mic dran hängt. Die Novation Ultranova habe ich noch nicht gehört könnte eventuell sogar brauchbar sein. Warscheinlich suchst du einen KORG MONOTRON mit der Austattung eines Shruthi oder Mopho. Vergiss es, nimm ein kostenloses Plugin für Fruity loops das ist einfacher.
     
  13. Re: Gibt es dieses Synth überhaupt?


    Freq, lese bitte das ganze Posting und nicht nur die ersten paar Wörter.

    :supi:
     
  14. DrFreq

    DrFreq -

    Re: Gibt es dieses Synth überhaupt?

    sry, aber ich kann solche Anfragen nicht wirklich ernst nehmen, rechne doch mal die Kompionenten zusammen wenn du dir den Synth selbst bauen würdest, da kommst du mit 500€ nicht hin. Die grossen Hersteller können über die Masse so günstige Preise für ihre digitalen Spielzeuge anbieten. Schlussendlich muss man sich Fragen ob es sich lohnt für den Preis einen Synth zu kaufen...

    Eventuell könnte man den Mopho nehmen und mit so einem 39€ Midi Keyboard anpielen (achso der ist ja nicht Polyphon)... Also wenn das Budget wirklich so Begrenzt ist, sollte man sich entweder einen gebrauchten Rack VA kaufen oder Plugins benutzen. Meine Meinung

    das ist egal
     
  15. Re: Gibt es dieses Synth überhaupt?


    Freq, lese bitte das ganze Thread durch, und bedenke dir auch das der Mopho kein Poly ist.

    Schon witzig das Thread-mitmachen heut morgen...glaube ihr habt alle Party gestern abend gemacht, wa?

    :phat:
     
  16. Re: Gibt es dieses Synth überhaupt?


    haaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahahahaha

    :adore:
     
  17. DrFreq

    DrFreq -

    Re: Gibt es dieses Synth überhaupt?

    Ich weiss 500€ ist viel Geld, das ist es für mich auch... Aber Vollanalog, mit Tastatur und Polyphon für 500€ Das wird nicht funktionieren, höchstens Digital mit einem einfachen aber analogem Filter. Mehr kannst du in den Preis nicht reinquetschen. DIY wird es noch teurer. Einen gebrauchten PolySix kriegst du vielleicht für 700€. Oder einen gebrauchten Crumar Bi01 als Rack und dann da eine kleine 2 oder 3 Oktav Tastatur dran gehängt

    naja, ist ja egal.. du wirst schon was passendes finden. Geh am Besten in den Ladenund höre dir vor kem Kauf das gewünschte Gerät an, ich finde wie gesagt den Alesis Micron und die Ultranova nicht schlecht. Oder guck mal bei Effektboutik, da sind einige vollanaloge OSC Kisten für unter 500€ aber ohne Tastatur... http://www.effekt-boutique.de/Synthesiz ... 17_25.html
     
  18. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    Re: Gibt es dieses Synth überhaupt?

    woah, da hat aber jemand ein schnaeppchen gelandet! dabei wurde die kiste sogar europaweit angeboten. allerdings kein paypal, da erscheint das angebot in vielen laendern gar nicht erst, vielleicht deshalb. und 17:41 ist auch etwas frueh fuer ein sonntags-auktionsende, wahrscheinlich wars ein sonniger tag und alle lagen noch am badesee. :)

    ich wuerd mich an deiner stelle nicht zu sehr drauf verlassen, dass es dir in absehbarer zeit auch gelingt, nen perfourmer zu dem kurs an land zu ziehen. dafuer wirst du viel glueck und/oder geduld brauchen. ich drueck die daumen, der perfourmer ist echt ein klasse-synth, auch wenn er nicht ganz deiner beschreibung entspricht (vier statt sechs stimmen, ganz sicher nicht unter 500 euro zu haben). vielleicht kommen ja jetzt ein paar auf den markt von perfourmer-junkies, die auf den neuen mk2 aufruesten und sich deshalb von ihrem alten trennen...
     
  19. DrFreq

    DrFreq -

    Re: Gibt es dieses Synth überhaupt?

    der vermona perfourmer ist nicht polyphon :mrgreen:
     
  20. tom f

    tom f Moderator

    Re: Gibt es dieses Synth überhaupt?

    klar gibts sowas

    den elka em-22

    total unterbewertet und billig für die specs die er hat


    http://www.vintagesynth.com/elka/ek22.php

    edit: wobei der text bei vintagesynth wie so oft mal vollkommener bockmist ist - der em22 hat null mit dem prophet 600 zu tun !
     
  21. DrFreq

    DrFreq -

    Re: Gibt es dieses Synth überhaupt?

    heute ist echt ein beschissener tag
     
  22. DrFreq

    DrFreq -

  23. tom f

    tom f Moderator

    Re: Gibt es dieses Synth überhaupt?

    ? gehts "genauer" ;-)
     
  24. DrFreq

    DrFreq -

    Re: Gibt es dieses Synth überhaupt?

    ich bin ein wenig schlecht gelaunt, schlechtes allgemeinwohl... werde gleich mal was essen
     
  25. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Re: Gibt es dieses Synth überhaupt?

     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Gibt es dieses Synth überhaupt?

    hol dir einen alpha juno !!! billig , polyphon und it nem bcr steuerbar ..... gefällt mir vom klang besser als der 106
     
  27. tom f

    tom f Moderator

    Re: Gibt es dieses Synth überhaupt?


    der elka ist fully cc-steuerbar - also auch da: behringer bcf oder r gebraucht und man hat für wenig kohle nen 6 stimmig (2 osszillatorigen !) der flexibler ist als jeder juno oder polysix :)
     
  28. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    Re: Gibt es dieses Synth überhaupt?

    wie kommst du auf die idee? sein polyphonie-modus ist sogar extrem flexibel: er kann 2+2-, 1+3- und 4-stimmig sein.

    das ist allerdings in der tat eine guenstige und wohlklingende alternative. nicht so flexibel wie der perfourmer, aber kompakt, sechsstimmig, und wenn man die bcr-steuerung als 'eigene' regler durchgehen laesst, sicher naeher dran am urspruenglich beschriebenen wunschsynth...
     
  29. Re: Gibt es dieses Synth überhaupt?



    Freq, du verstehst das ganze Thread nicht. :selfhammer: Bitte meine originale Posting nochmal lesen.

    Was Noise Droneboxen angeht, kann ich genau so ein Klang erzeugen aus mein Casio SA-45 der durch mein Montron gefuttert wird.
     

Diese Seite empfehlen