Gibt es module die richtung VA und/oder digital klingen!? (Keinen sampler)

4
436ukawezkgwzä
Guest
Nein, ich will nicht wieder mit dem modular anfangen - nein, ich will nicht... nein...

Ich kenn die Rossum sachen...

Ausgangspunkt war der gedanke zu meinen fetten analogen einen "dünnen" filigranen dazu zu stellen - als klangerweiterung und für experimentelles.
Bedingung ist: muss in mein 19" rack (6HE frei) und muss sehr gut bedienbar sein.

Meine ergonomischen und klanglichen ausrichtungen wären NORD RACK 1+2 und KORG MS 2000 R (Ich weiss die können auch fett)( Natürlich ziehe ich in erwägung genau diese zu erwerben...)
Ein traum wäre die haptik eines B 2600 mit dem klang eines Nord ;-) ///

Schade das B. sich bisher nur an alte konzepte herantraut - bin mal gespannt, ob sich das ändern könnte und B. so´n ROSSUM cloned (Markt zu klein!?)

Vorher will ich mich aber absichern hier ;-) damit ich nicht etwas wichtiges übersehe... (Entwicklung im modularbereich...)
Jemand ne idee...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
dubsetter
dubsetter
|||||
neu ??

ansonsten kawai k1 r, k4 r
roland d110
oder wavestation, oder yamaha tx81z...
 
Sven Blau
Sven Blau
temporarily logged off, permanently
Ich würde mir nen Nord Rack 3 holen
 
4
436ukawezkgwzä
Guest
Kann es sein, dass du zu viele Baustellen auf Einmal aufmachst?

Was ist denn nun aus dem Deep Mind geworden?
Nö...
Aus dem Deepmind (den hätte ich mir anstrweichen müssen um den zu ertragen - aber vom sound her gut!) ist ein REV2 geworden und bin happy...

also nächste baustelle angehen...
Ich würde mir nen Nord Rack 3 holen
Ist mir zu busy - kann zu viel...
MK2 wäre genau richtig für mich - ich käme auch mit dem einser klar...

semi)modular rück wieder in den fokus
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
4
436ukawezkgwzä
Guest
neu ??

ansonsten kawai k1 r, k4 r
roland d110
oder wavestation, oder yamaha tx81z...
Ich mag diese sehr hatte die auch mal...
Hätte nur gerne was mit ner tollen bedienoberfläche... also hardware seitig
und muss in mein rack rein!
wobei ich eventuell auf rack-schubladen ausweichen kann für tischgeräte
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
dubsetter
dubsetter
|||||
sind doch alles rack geräte..

bedienung ist allerdings fürn a.....
 
einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
er sucht aber module.

mir würde da spontan erst mal nur der waldorf nave einfallen.


p.s. wenn er was drauf hätte würde er einfach mit den leeren rackschublanden musik machen.
 
4
436ukawezkgwzä
Guest
Ja, 19" rack - aber ich brauch ne gute bedienbarkeit ( als beispiel habe ich oben den Nord und den MS 2000R)

Und hier bin ich in "modular"

Gibt es module die klanglich in richtung VA gehen (Es muss deswegen kein VA sein)
Es gibt ein paar FM module - das wäre vielleicht noch ne alternative...
 
Tom Noise
Tom Noise
||||||||||||
Modular:

oder auch

Wobei letzter zwar kalt und harsch auch kann, aber nicht den Fokus darauf legt.

Bei 19" fällt mir so etwas wie ein Microwave XT (oder Microwave 2) ein. Und was ist mit dem ASM Hydrasynth Desktop, der würde auch in 19" passen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Moogulator
Moogulator
Admin
Nein, ich will nicht wieder mit dem modular anfangen - nein, ich will nicht... nein...

Ich kenn die Rossum sachen...

Ausgangspunkt war der gedanke zu meinen fetten analogen einen "dünnen" filigranen dazu zu stellen - als klangerweiterung und für experimentelles.
Bedingung ist: muss in mein 19" rack (6HE frei) und muss sehr gut bedienbar sein.

Meine ergonomischen und klanglichen ausrichtungen wären NORD RACK 1+2 und KORG MS 2000 R (Ich weiss die können auch fett)( Natürlich ziehe ich in erwägung genau diese zu erwerben...)
Ein traum wäre die haptik eines B 2600 mit dem klang eines Nord ;-) ///

Schade das B. sich bisher nur an alte konzepte herantraut - bin mal gespannt, ob sich das ändern könnte und B. so´n ROSSUM cloned (Markt zu klein!?)

Vorher will ich mich aber absichern hier ;-) damit ich nicht etwas wichtiges übersehe... (Entwicklung im modularbereich...)
Jemand ne idee...
1010 hat die Bitbox Reihe, darunter auch ein VA Synth.
 
4
436ukawezkgwzä
Guest
Im moment arbeite ich mich am DM12 ab und versuche den digital klingen zulassen - geht zuweilen...
 
recliq
recliq
¯\_(ツ)_/¯
Warum versuchst du anscheinend immer das Gegenteil der Natur eines Instruments daraus hervorzuholen?
Sampler soll analog klingen
Analoger soll digital klingen
Etc... Das ist ein wenig paradox.
 
HansLanda
HansLanda
|||||||
Wusste garnicht das technik eine natur hat!?
Nachh Hilfe und Ratschlägen fragen und dann auch noch rumpampen :D Mensch Peter, sei doch einfach mal Glücklich mit dem was du hast du versuch nicht immer das Gegenteil.
Warum man versucht einen DeepMind digital klingen lassen zu wollen erschließt sich mir nicht wirklich
 
4
436ukawezkgwzä
Guest
Erstmal pampe ich hier nicht!
Und zweitens komme ich so auf neue ideen!
 
Green Dino
Green Dino
X---X---X---X

 
 


News

Oben