Giorgio Moroder: Interview & Photos auf Spiegel Online

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von Frank, 30. Juni 2012.

  1. Frank

    Frank |

  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    cooles interview, erfrischend
     
  3. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Eberhard Schoener erzählte mal in einem Interview, daß er auf einer Party in New York war, als plötzlich so ein "Black&Decker-Black&Decker-Black&Decker"-Rhythmus aus den Boxen kam und er zu seiner Frau sagte, "das kenne ich doch von irgendwo her"... war dann Moroder mit Schoeners Moog.

    Stephen
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    :supi:
     
  5. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Irgendjemand sagte mal, daß das Plagiat die aufrichtigste Form der Verehrung sei. Schön, daß Moroder das so entspannt sieht.

    "From Here to Eternity" ist immer noch eine Maßstabsplatte...

    Stephen