GMedia Virtual String Machine - Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von dr_boehm_lebt, 22. August 2007.

  1. Hallo!

    Hat jemand Erfahrungen mit der neuen Software "Virtual String Machine" von GMedia gemacht? Mich würde interessieren, wie "echt" sich die Strings im Vergleich mit Originalinstrumenten anhören. Auf der Homepage gibt es zwar jede Menge Klangbeispiele, aber die sind alle durch jede Menge Effekte gejagt, und mir geht es um die "raw Sounds", also die puren String-Klänge. Hat jemand die Software und hat durch Zufall mal ein paar Akkorde z.B. der Solina und Crumar Strings da?

    Viele Grüße!

    Robert
     
  2. "Coming Soon" steht da.

    Gibbet wohl noch nicht ;-)
     
  3. Doch - die Homepage von GMedia ist seit längerem nicht mehr überarbeitet worden, und z.B. Thomann verkauft schon!
     
  4. jetzt ist es schon soweit, dass man erst beim Händler nachschauen muss
    ;-)
    https://www.thomann.de/de/gforce_virtual ... achine.htm

    nichtmal KVR hat seinen Hacken dran gemacht. Vielleicht auch wegen der "Herstellerseite".... etwas unprofessionell - aber ... wieder was gelernt - danke für die Info ;-)
     
  5. bin ich blind oder steht da bei lieferbarkeit "auf anfrage" ????
     


  6. Für Reaktor gibt es auch eine ausgezeichnete Solina String Emulation.

    http://www.native-instruments.com/index ... tchid=5840

    Für nicht Reaktor-User gibt es auf dieser Seite auch ein mp3 Demo.


    Jörg
     
  7. Bin grade auf diesen alten Thread gestoßen.
    Ich würde ja gerne mein Komplete/Kore2-Bundle verkaufen, allerdings geht bei mir daduch auch das Solina-Ensemble flöten das ich über alles liebe.

    Daher meine Frage:
    Wie klingt die VSM-Solina im vergleich zum Reaktor-Ensemble? Ersetzbar?
    Ich finde es ja auch etwas extrem, den ganzen Kram nur wegen der nichtkommerziellen Solina-Emulation zu behalten, aber ich hänge doch sehr da dran.
    VSM ist ja um einiges günstiger und macht mich auch abseits von den Solina-Samples an.
     
  8. ugh

    ugh -

    ich bin selbst großer Fan des Solina Klanges und behelfe mir Mangels Original mit Software-Lösungen.

    Der Solina Klang der VSM ist in Ordnung, wie auch die meisten anderen enthaltenen Sounds. Aber so richtig der Obernüller ist VSM meiner Meinung nach nicht (mehr). Geschmacksache natürlich. Ich glaub auch ewhrlich gesgat nicht, dass VSM nochmal weiterentwickelt wird, es kam ja nichtmal die angekündigte Erweiterung raus und von 64bit auf der Homepage keine Spur. Ist aber schon praktisch, so viele Stringsounds auf einem Haufen zu haben. Und ob man in einem fertigen Mix da noch nen großen Unterschied hört wenn noch andere Sachen ablaufen, ist ja auch immer die Frage.

    Aber: Ich bevorzuge das Reaktor Ensemble und auch die Sample Library von Hollow Sun, wenn ich Lust auf Solina-Klänge habe.
    http://www.hollowsun.com/HS2/products/strings/index.htm

    Die ist allerdings für Kontakt, was Du ja verkaufen willst...
    Für mich sind die Hollow Sound Libraries (hab einen ganzen Batzen davon) Grund genug, Kontakt zu besitzen.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    MFB hatte mal was von der Idee eine String Machine zu bauen im letzten Jahr verkündet...
     
  10. Die VSM ist schon super.
    Ist eines der wenigen Plugins welches ich neben meiner Hardware für 'analogen' Klang einsetze.
    Der Arp-Omni Bass ist auch ein geiles Brett.


     
  11. Fr@nk

    Fr@nk aktiviert

    Tach zusammen,

    ich werfe mal das FXpansion Synth Squad Paket in die Diskussionsrunde.
    Mit Amber hat FXpansion hier einen Synth nach dem Oktavteiler-Prinzip im Sortiment, der genau die Synthese der klassichen String-Ensembles emuliert.



    Gruß

    Frank
     
  12. citric acid

    citric acid eingearbeitet

    ich lasse bei der vsm immer den internen faser weg und nutze den von D16Group :)
    hatte einige stringmaschienen hier und die vsm kommt schon nahe drann. klar sind ja auch samples. nur leider muss mann immer was am eq machen den die vsm klingt etwas dumpf ! aber soinst eine schöne alternative :)
     

Diese Seite empfehlen