Greenhorn Frage zur Ansteuerung eines Oscillators

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von tmk009, 27. August 2015.

  1. tmk009

    tmk009 bin angekommen

    Ich fange jetzt wohl mal mit Eurorack an.... und habe noch ein paar Startschwierigkeiten.

    :car:

    Ich würde gern den Braids als zusätzlichen Oscillator für meinen Analog Keys nutzen. Der Analog Keys hat ja die Möglichkeit, ein beliebiges Signal am Audio-In als Oscillator zu nutzen, und die Möglichkeit CV+Gate auszugeben.
    Ich habe bisher noch nichts gekauft, rein gar nichts. Ich werde sicherlich ein kleines Skiff nutzen, habe mir Stromversorgungen angeschaut, und würde es halt mal mit dem Braids versuchen. Was benötige ich da eigentlich noch, um CV in den Osci rein, und Audio in den Keys zurück zu bekommen? Sicherlich einen Audiomixer?
     
  2. Wenn der Analog Keys einen Abschwächer am Audio Eingang hat und dort eine Minklinken-Buchse, dann brauchst du eigentlich nur zwei (Mono)-Miniklinken Kabel.

    Das eine, um den Audio-Ausgang des Braids in den Audio-Eingang des Analog Keys zu stecken und den Pitch CV Ausgang des Analog Key in den 1V/Octave Eingang des Braids.

    Da der Braids ja nur einen Ausgang hat, musst du ja auch keine Wellenformen mischen.
     
  3. øsic

    øsic bin angekommen

    Gute Entscheidung :D

    Der Braids is keine Stromversorgung. hahah*
    Spaß beiseite. Nur der Braids ist langweilig. Würde noch n Wavefolder oder Ringmod ranbauen. Wobei der KEYS sowas an Board hat, handling-Frage Weiß aber nicht wie der Keys mit dem Signal umgeht oder wie er es benutzt. So wie ich sehe hat er 2x CV out, damit kannste den Braids ansteuern oder eine ADSR/VCA antriggern wo der Braids durchläuft.
    Das Audio vom Braids geht in die INPUTS des KEYS. In einen INPUT da Mono. Kannst auch Mono splitten für L/R.

    Wenig Strom reicht hier sicher nur eben der 5 V Adapter muss dazu.

    Braids:
    Current consumption: +12V: 15mA ; -12V: 15mA ; +5V: 85mA.

    Das heißt n Minicase, die Mini Stromversorgung von Doepfer und ein 5V Adapter.

    http://www.schneidersladen.de/de/doepfe ... black.html

    Beste Grüße
     
  4. wirehead

    wirehead Ständig unterwegs

    Hi,

    zur Stromversorgung wurde ja schon fast alles gesagt. Mit einem TipTop uZeus + Netzteil hast Du eigentlich alles was Du brauchst (5V Adapter wird da dann nicht benötigt)

    Ich habe einen Analog Four und auch Braids in meinem Modularsystem und bin der Meinung, dass das erst mal ein sehr guter Einstieg ist, auch wenn es vorerst mit Modularsystem wenig zu tun hat. Braids kann aber dermaßen viel und ist weitaus mehr als ein Oszillator, so dass Du geraume Zeit erst mal viel Spaß damit alleine haben kannst. EIn paar Preset Hüllkurven (für Lautstärke und/oder Timbre) sind übrigens auch drin, so dass Du Braids als vollwertige 5. Stimme im Analog Keys nutzen kannst, ohne damit unbedingt in die Filter der Analogstimmen gehen zu müssen. Da viele Oszi-Algorithmen auch ohne Filter hervorragend klingen (bzw. auch Oszillator + Filter simulieren) hat man da kaum Nachteile. Da Du abzüglich Pitch-CV und Gate noch zwei weitere CV's übrig hast, kannst Du Braids dann auch noch umfangreich modulieren - von den tollen Effekten im Analog Keys mal ganz abgesehen :phat:

    Als nächste Ergänzung würde ich übrigens ein Mutable Instruments Ripples-Filter empfehlen, das nicht nur hervorragend klingt, sondern nebenbei auch einen VCA beim Tiefpass integriert hat. Damit hast Du in Verbindung mit dem Analog Keys und seinen Modulationsquellen schon eine vollwertige Stimme und viele weitere Möglichkeiten.

    Gruß,
    Michael

    P.S. Unbedingt nach Updates beim Braids schauen - da kam noch mal einiges an netten Sachen dazu.


     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Braids langweilig? Da bräuchte ich eine Einweisung, damit ich das auch so empfinden kann.
     
  6. tmk009

    tmk009 bin angekommen

    Das klingt doch total super – so hatte ich das auch erhofft! Einzig beim Abschwächer bin ich mir nicht sicher, am keys finde ich die Einstellung (noch) nicht, aber das gehört in einen anderen Thread bzw ins Handbuch. Das uzeus hab ich schon auf der kaufliste, und das minicase von doepfer ist mir einfach zu hässlich. Mal sehen ob mein Tischler etwas schönes sleekes zaubern kann. Und dann kann die Sucht kommen.

    Pitch und Gate muss ich auf jeden Fall an den braids führen, der hat ja wohl auch Modelle, bei denen der Gate wichtig ist, zb diese pluck Modelle.
     
  7. øsic

    øsic bin angekommen

    Das war kein Erfahrungswert, es sprach da der pure Süchtige.^^,
     
  8. wirehead

    wirehead Ständig unterwegs

    Vergiss das mit dem Abschwächer, denn den brauchst Du nur, wenn Du mit den Presethüllkurven nicht zurecht kommst. In diesem Fall müsstest Du einen VCA (= spannungsgesteuerter Abschwächer) dahinter schalten und die Hüllkurve mit einer Steuerspannung aus dem Analog Keys generieren. Ich würde da den Ripples bevorzugen der eben auch ein super Filter ist.
    WIe gesagt - inspieriert durch Deine Frage - habe ich mal getestet wie viel geht und Langeweile kommt definitiv nicht auf ;-)
    Du kannst übrigens sogar die Algorithmen spannungsgesteuert umschalten (Meta-Modus) - in Verbindung mit dem Analog Keys also dann z.B. pro Step...
     
  9. wirehead

    wirehead Ständig unterwegs

    Vergiss das mit dem Abschwächer, denn den brauchst Du nur, wenn Du mit den Presethüllkurven nicht zurecht kommst. In diesem Fall müsstest Du einen VCA (= spannungsgesteuerter Abschwächer) dahinter schalten und die Hüllkurve mit einer Steuerspannung aus dem Analog Keys generieren. Ich würde da den Ripples bevorzugen der eben auch ein super Filter ist.
    WIe gesagt - inspieriert durch Deine Frage - habe ich mal getestet wie viel geht und Langeweile kommt definitiv nicht auf ;-)
    Du kannst übrigens sogar die Algorithmen spannungsgesteuert umschalten (Meta-Modus) - in Verbindung mit dem Analog Keys also dann z.B. pro Step...
     
  10. tmk009

    tmk009 bin angekommen

    Vorfreude macht sich breit :D Darauf hab ich jetzt mal richtig Bock! Werd die Tage dann mal zu Schneiders schoppen gehen und berichten!
     

Diese Seite empfehlen