gresade - flying pig

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von C0r€, 20. Dezember 2015.

  1. C0r€

    C0r€ ..

  2. C0r€

    C0r€ ..

    Ich wollte mal wieder was langsameres melodisches machen. Dafür habe ich fast nur Hardware eigesetzt, das war dadurch insgesamt recht aufwändig. Es ging mit einem Drumset los mit selbst gesampelten Sounds vom XE8 und nach ein paar Monaten arbeit (immer mal wieder am Wochenende) ist dann das fertige Stück draus geworden. Zu Beginn hatte ich mit ganz anderen Harmonien gearbeitet und bin dann auf freundlichere umgestiegen, die dann noch ein paar Veränderungen erfahren haben.
     
  3. C0r€

    C0r€ ..

  4. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Gefällt mir sehr, wirklich sehr lebendig.So muss Mukke sein.
     
  5. Also, mir gefällt die Soundcloud-Version besser. Die neue Mischung klingt nicht so spritzig. Kann aber auch an meinem Gehör liegen :eek:
    Und du hast ein extremes Netzbrummen in dem Stück, was ich auf jeden Fall rausfiltern würde (z.B. mit Audacity).
    Ansonsten ein nettes Stück, locker-flockig, allerdings fehlt eine prägnante Melodie, damit es hängen bleibt.
     
  6. C0r€

    C0r€ ..

    Das Ziel der neuen Mischung war genau, nicht so spiztig zu klingen. In der Soundcloud Version hat mich vor allem auf nicht so guten Abhören die Snare Drum genervt. Die Melodieen müssten so auch besser rüberkommen.
    Es gibt ein Brummen, das ist jedoch deutlich höher als normales Netzbrummen und eigentlich recht leise und mit Noise Gate gering gehalten, also eher ein Zirpen/Pfeiffen. Meinst du das? Ich habe gerade keine Abhöre um rein zu hören. Vielleicht ist mir auch was durch die Lappen gegangen. Man hört meinst nur das, was man hören will.

    Das dir eine prägnante Melodie fehlt wundert mich etwas? Da gibt es doch gleich mehrere. Vielleicht unterstützt die das mixing noch nicht ausreichend. Da würde noch was gehen.
     
  7. Ich meinte spritzig, lebendig. Nicht spitzig :D
    Könnte auch daran liegen, dass ich das auf meinem Arbeitsplatz-PC über Ohrhörern gehört habe. Über das iPad mit vernünftigen Kopfhörern klingt das schon ganz anders. Das Problem habe ich selber immer beim Abmischen :?
    Das Brummen ist vor allem am Anfang der MP3-Version zu hören und tritt im Part bei 1:30 wieder hervor. Für mich ist das eher Netzbrummen.