Großer Sequencer?

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von q3tommy, 17. Dezember 2013.

  1. q3tommy

    q3tommy Tach

    hi, ich bin immernoch auf der suche nach einem schönen sequencer, grundsätzlich fand ich den octopus toll, rein optisch hätte ich riesen spaß an dem gerät gehabt aber irgendwie war ja kaum jemand davon überzeugt. gibt es einen etwas ausgefalleneren sequencer, gerne groß mit vielen knöpfen?? :)
    oder ist das alels nix und der cirklon ist einfach der sequencer der wahl?
     
  2. Soljanka

    Soljanka Tach

    Bin mit dem Schrittmacher ganz zufrieden.
    Hier wird gerade auch einer verkauft.
     
  3. q3tommy

    q3tommy Tach

    hm... ich fänd so eine große matrix wie beim octopus halt schon toll... fällt mir nur noch der seq-12 ein.
    kann mir nochmal jemand die nachteile des octopus nennen? habe sie vergessen aber kann mich erinnern dass ich vor einiger zeit zu dem entschluss gekommen bin, doch lieber keinen octopus zu kaufen. jetzt sehe ich ihn und denke mir wieder das ist doch ein suuuper sequencer.
    dass er nur midi kan wäre für mich kein problem.

    was sind nachteile vom octopus, was sind vorteile von dem so bliebten cirklon? gibt es was großes mit schöner matrix bzw ist was in planung? vielleicht kann mir da nochmal jemand licht ins dunkel bringen.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

  5. phakju

    phakju bin angekommen

    Ich hatte den Octopus und kann dir sagen, dass, wenn du nicht täglich dran bleibst, du immer wieder neu lernen und verstehen musst, wie auf der Oberfläche alles funktioniert.

    ich bin dann über das video zum cirklon gestossen und dachte nur noch ... yepp ... so will ich es haben ... octopus verkauft, cirklon gekauft ... und den gebe ich nie wieder her

    my 2 cents only ;-)
     
  6. q3tommy

    q3tommy Tach

    hm.... aber ich dachte mir halt beim octopus dass der gerade für drums auch gut ginge, ich mein für live jetzt weil eben ne schön große matrix, kann man mit dem cirklon gut und "spontan-flüssig" jammen?

    habe hier zum beispiel eine machinedrum, inwiweit ist der sequencer von der vergleichbar? finde den super für eine drummachine aber was kann ich bei einem teuren hadwaresequencer mehr erwarten?
     
  7. phakju

    phakju bin angekommen

    jammen geht mit dem cirklon schon sehr gut ... und der octopus nur für drum ... ist ein bissl schade (oder teuer), oder :)
     
  8. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

  9. q3tommy

    q3tommy Tach

    natürlich nciht nur für drums... aber eben "auch" für drums weil die matrix dazu einlädt finde ich. wie käme ich dazu damit nur drums programmieren zu wollen? :D absurd
     
  10. fairplay

    fairplay Tach

    ...ich sehe keine Nachteile beim Octopus, kann also nicht helfen, sorry...

    ...mir macht der Octopus aber saumäßig Spaß, und wenn man mal verstanden hat wie's läuft, dann erinnert man sich auch nach einer Benutzungspause zügig wieder an die Extras und Funktionen...

    ...der Funktionsumfang und die Möglichkeiten sind gewaltig, und für (Live-)Performance fällt mir kein besserer eyecatcher ein...
     
  11. phakju

    phakju bin angekommen


    dem stimme ich zu :D

    ich würde einfach mal die Bedienungsanleitungen runter laden und lesen. und entscheiden, je nachdem, wie es beim lesen click macht ... das gilt auch für die weiteren Optionen (s.o.)
     
  12. q3tommy

    q3tommy Tach

    gut dann werd ich mir die anleitungen mal vornehmen. falls mir jemand den weg zur erkenntnis noch etwas verkürzen kann wär natürlich trotzdem toll. octopus und cirklon, vorzüge/nachteile eben.

    grüße aus Innsbruck
    Thomas
     
  13. Sebel

    Sebel Tach

    Ich bin ja vom Sequencer im Spectralis ganz angetan, die ersten Spuren habe ich schon nach 15 Minuten ohne Anleitung erstellt. Ansonsten finde ich den schon genannten seq12 sehr spannend.
     
  14. fairplay

    fairplay Tach

    ...es gibt einige Filmchen auf YouTube zum Octopus - die geben schon etwas an Einblick...wenn Du dort suchst immer genoQs mit eingeben...

    ...da war ich gestern auch noch :mrgreen: ...
     
  15. q3tommy

    q3tommy Tach

    :) ja die videos kenne ich eignetlich alle, dachte eher an erfahrungsberichte von leuten die sie benutzen/benutzt haben

    solltest du mal wieder in der stadt sein bin ich für ein wenig nerdtalk nie abgeneigt :)
     
  16. Mit dem Octopus kann man ganz unterschiedlich arbeiten. Ich habe mal Gabriel Seher damit gesehen, das war schon erstaunlich - und übersichtlich. Ich selbst komme mit dem Cirklon im Moment noch etwas besser klar als mit dem Octopus, finde aber auch Cirklon nicht ideal.
     
  17. Dorimar

    Dorimar bin angekommen

    Der Cirklon wird von Colin sehr gut supportet. Seitdem ich auf der Vorbestell Liste stehe kann ich ja in Forum bei sequentix schauen, und ich muss sagen das ich bei wenigen Herstellern einen solch guten support gesehen habe. Wenn ein user einen Fehler findet, dauert es meist nicht allzulange bis der gute Mann ein Fix in umlauf bringt. Auch Workflowverbesserungen etc. werden dankend angenommen und wenn möglich umgesetzt. besser gehts kaum

    Beim Nemo und Octopus weiss ich soweit nur das die Firma selbst nicht mehr existiert. Gibt es denn noch Updates fuer die Kisten? Oder is mit dem ableben von Genoqs der Softwareseitige Support mitgestorben? Hatte mir mal ein paar videos auf youtube angesehen. Sind ja eigendlich sehr schöne und übersichtliche Geräte.
     
  18. fairplay

    fairplay Tach

    ...genoQs selbst leistet - soweit ich weiß - keinen Support mehr...allerdings bauen sie wohl noch Maschinen und verkaufen diese 'privat'...

    ...der komplette Source-Code für Octopus und Nemo ist offen und verfügbar; es gibt eine - wenig aktive - Mailingliste, in welcher sich auch einige ernstzunehmende Programmierer austauschen und in den letzten Jahren auftretende Probleme gelöst und sogar neue Features eingeführt haben...

    ...wenn man jetzt ein genoQs-Gerät kauft, kauft man den Status Quo - Neuerungen in der Software wird es nur geben, wenn man es selbst macht, jemanden überreden oder bezahlen kann...
     
  19. Ich hatte ein Octopusproblem im Herbst und konnte es nicht selbst lösen. Gabriel Seher ist persönlich vorbeigekommen - konnte es auch nicht sofort lösen und hat mir einen anderen Octopus vorübergehend dagelassen, den er vorsorglich mitgenommen hatte. Und weil er grad da war, hat er mir noch gezeigt, wie man "richtig" damit arbeitet.
    Das nenne ich perfekten Support.
     
  20. fairplay

    fairplay Tach

    ...eher persönliches commitment - auf jeden Fall toll :supi: ...

    ...aber: jetzt verrate doch auch noch wie man richtig mit dem Octopus arbeitet...als ich meinen bei genoQs gekauft hatte war der Wunsch vieler Käufer, dass genoQs Workshops anbietet, bei welchem man das Gerät strukturiert zu Bedienen lernt...damals wurde leider immer nur auf das Handbuch verwiesen, obwohl alle bereit gewesen wären für einen richtigen Workshop auch richtig zu zahlen...
     
  21. q3tommy

    q3tommy Tach

    also ich werde das manual mal noch ganz genau durcharbeiten aber ich denke ich möchte es mit dem octopus versuchen. jemand eine idee wo/wie man vielleichtan einen kommen könnte?
     
  22. changeling

    changeling Tach

    Wenn Du selber löten kannst oder willig bist jemanden dafür zu bezahlen (bis zu 10 Geräte pro Jahr darf man AFAIR bauen):
    MIDIbox Seq v4 mit BLM Erweiterung

    Die Bedienungsfrage finde ich immer sehr persönlich, z.B. kam ich die mit den angeblich so einfachen Electribes schlechter klar als mit meinem angeblich so schwer bedienbaren Spectralis.
     
  23. q3tommy

    q3tommy Tach

    ich wollte nochmal sagen, falls jemand einen octopus verkaufen will oder wüsste wie ican einen kommen kann wär ich interessiert!
     
  24. fairplay

    fairplay Tach

    ...wenn Du einen neuen willst würde ich mal bei genoQs anfragen...ansonsten werden immer wieder welche angeboten...
     
  25. ähm, nein kann ich nicht. Ich arbeite seit Monaten aus platzgründen nicht mit dem Octopus, sondern mit dem Cirklon.
     
  26. q3tommy

    q3tommy Tach

    hab eine ngefunden, könnte ich mir am 17.2. abholen, gibt es jemanden der cirklon und octopus hat oder hatte und nochmal die pro´s und con´s der beiden geräte aufzeigen kann und sie gut vergleichen kann?
     
  27. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    groß, auch von der Leistung und von den Features her. groß leider auch die SELTENHEIT.
    Inzwischen wahrscheinlich seltener als Kryptonit

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen