Grundsätzliches zum Keyfollow/ Keytrack

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Matthias Wenzel, 22. Juni 2014.

  1. Wissenwertes zum Keyfollow?
    Ausser Filter und Amp. Welche Verbindungen und für welchen Einsatz nutzen?
     
  2. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Hallo
    wenn Du die Keyboard-CV nutzt um Envelopes zu steuern kannst Du z.B. Lautstärkeverläufe wie beim Klavier nachmachen: tiefer Ton -> lange Ausklingzeit, hoher Ton -> kurze Zeit
    Auch denkbar wären von der Keyboard-CV abhängige Steuerungen von Slew-Limitern. Eigentlich "alles" auch Clock-Rates von Sequencern usw.
    Nicht vergessen auch mal mit der invertierten Key-CV zu spielen
     
  3. Geschwindigkeit und/oder Amount der Pulsweitenmodulation (hab ich beim Banana gespickt, the credits go to Schnuffi aka Elektrokamerad)
     
  4. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Auf die Waveposition bei Formant-Wavetables im Microwave
    Auf den Detune-Ammount um eine gleichbleibende Schwebungsfrequenz zu erzielen
     
  5. Das mit dem Release ist ne Einstellung die man öfters mit reinnehmen sollte. :supi:
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    FM Mod Amount in den hohen Lagen reduzieren, um Alisasing zu vermeiden...
    Tonhöhe, um alle Tasten (z.B. für Drum-Sounds) auf gleich Tonhöhe zu bekommen, wenns keine Möglichkeit gibt das Keyfollow der Tonhöhe abzuschalten, wie z.B. beim MicroKorg.
     

Diese Seite empfehlen