Günstige Drum Machine als Metronom

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von ravenfrost, 2. April 2015.

  1. Ich bin auf der Suche nach einer möglichst günstigen Lösung zeitgleich MIDI Clock und ein aktustisches Metronomsignal aus (möglichst) einer Kiste zu bekommen.

    Ich dachte da an eine alte Drum Machine. Der Klang ist mir da ziemlich wurscht, es sollte nur unbedingt MIDI Out dran sein.

    Ich habe bis jetzt folgende Modelle gefunden, die mich auch wegen ihrer geringen Größe ansprechen:

    Yamaha RY 8 (EDIT: RY 10 hat keinen MIDI Out, aber RY8... na das versteh mal einer)
    Boss Dr 5
    Akai XR 10

    Kennt ihr noch weitere, die im Schnitt sehr günstig weggehen? Ideal wäre <50€

    Nett wäre natürlich noch, wenn man nicht nur 4/4 eingeben könnte, muss aber nicht.
     
  2. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    hast du schon ne anständige klopfmaschine?

    zu metronom zu üben is halt doch was anderes als n richtiges drumpattern zu haben. bei letzterem muss man neben dem tempo auch den swing (oder shuffle, wie auch immer) übernehmen.

    Also falls du nicht ein reiner solist bist und zusammen mit nem drummer spielst, dann würd ich auch mit drumloops üben
     
  3. Storch

    Storch -

    Boss DR 550 könnte passen oder Alesis SR16!
     
  4. elktron Analog Rytm :mrgreen:
     
  5. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

    Yamaha RX 7
    Kawai R 50
     
  6. Ich habe noch keine Drummachine, aber ich bin Drummer, bin in der Richtung also schon ganz gut versorgt :D

    Es geht mir eher so, dass ich bei komplexeren Sequencer-Pattern aus dem Takt komme, weil ich nicht jedes Detail höre. Da wäre ein Metronom wirklich sehr hilfreich, sollte halt nur eben den Sequencer auch steuern.

    Soweit ich weiß hat die Boss DR 550 nur einen MIDI In und die Alesis SR16 findet man leider kaum in älterer Ausführung, weil ich bei jeder suche auf neue Modelle stoße die für 140 € rausgehen.

    Liegt geringfügig über dem Preislimit :selfhammer:

    Danke, die kommen mit auf die Liste! :supi:
     
  7. krahz

    krahz Guest

    Würde für Deinen zweck einem Roland pma-5 (ab 50.-) nehmen, da klein, batteriebetrieb möglich, usb-strom-kabel erhältlich.
    Ein Yamahas qy-10 (ab 30.-) tut's vl auch
     
  8. Der Roland PMA 5 sieht vielversprechend aus. Den Yamaha QY 10 hatte ich schon auf meiner Liste. Vielen Dank.
     

Diese Seite empfehlen