[OnTopic] Gute Serien, bzw. Serien die ihr jetzt gerade guckt.

A

Altered States

Guest
War ein Tip von einem Freund. Black Mirror.

Ist eine britische SciFi-Serie. Was ich auch gut daran finde ist, das die Folgen jeweils eine einzelne komplette ins sich geschlossene Geschichte darstellen (bis jetzt zumindest, habe auch noch nicht alles gesehen).

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

vds242

|||||
Black Mirror hat ja allgemein sehr gute Kritiken erhalten.

Serien, die mir gefallen haben:

LIMITLESS - Wurde leider nach nur einer Staffel eingestellt. Leichte Kost, konnte gut zwischen Ernsthaftigkeit und Witzigkeit balancieren.

LUCIFER - Entweder man mag den Teufel von der erten Minute an, oder man schaltet ab. Es gibt bisher vier Staffeln. Gerüchte um eine fünfte Staffel erhärten sich.

PREACHER - Schön abgefahren, schräg, "Blasphemie" ohne Grenzen. Teilweise total überzogen, dennoch immer gut anzuschauen. Bisher drei Staffeln. Es soll/muss aber weiter gehen.

AMERICAN GODS - So sehr die erste Staffel mit ihrem Stil und der Erzählweise positiv überrascht hat, so sehr stürzt die zweite Staffel in Belanglosigkeit und Langeweile ab .

EXPANSE - SciFi Serie, die man nicht mal nebenbei laufen lassen kann.

STRANGER THINGS - Da ich ein Kind der Achtziger bin, hatte ich in vielen Szenen, einen "Ja kenne ich" Effekt. Die Serie macht einfach Spaß, auch wenn sie im Grunde sehr düster daherkommt. Der Soundtrack ist auch richtg gut.

TOM GLANCY`S JACK RYAN - Hat mich positiv überrascht. Wird so gut wie nie langweilig. Hält das aufgenommene Tempo.

SIX - Wer auf patriotische US Navy Seal Stories steht, bitte sehr. Nach zwei Staffeln war aber Schluß.

THE TERROR - Ist eine abgeschlossene Mini Serie in zehn Folgen. Konnte man sich gut bis zum Ende anschauen. Man wollte nach jeder Folge wissen, wie es weiter geht.

FUTURE MAN - SciFi Serie die herrlich abgedreht ist. Bisher zwei Staffeln...

THE TICK - Was mache ich bloß, wenn alle um mich herum Superhelden sind, nur ich nicht ......

HANNA - Sehr eng angelehnt an den Film Wer ist Hanna?. Bisher eine Staffel. Eher ruhig, aber durchaus sehenswert.

THE MAN IN THE HIGH CASTLE - Alternative Zeitebenen. Was wäre, wenn die Achsenmächte (ohne Itlaien) den zweiten Weltkrieg gewonnen hätten. Wiederstandskampf und SciFi.....klappt funktioniert gut. Bisher drei Staffeln...

THE NIGHT MANAGER - Gute Thrillerserie. Hat etwas von James Bond. Gott sei Dank nur die Ernsthaftigkeit.....Bisher eine Staffel. Ist in sich abgeschlosen. Könnte aber fortgesetzt werden.

GAME OF THRONES - Wer es mag......Ich habe die Serie meinem besten Kunmpel zuliebe angeschaut.....spätestens in der letzten Staffel war mir der Ausgang der Serie egal. Die Finalfolge hat ja dann auch für reichlich Kritik gesorgt.......ich habe mir diese letzte Folge nicht mal mehr angeschaut. Das soll was heißen......

TARAS WELTEN - Für mich immer noch eine der besten Serien, die ich bisher gesehen habe. Toni Collette hat nicht ohne Grund einen Emmy und einen Golden Globe für ihre Rolle erhalten.....

Ich schaue viele Serien, der oben erwähnten, nebenbei, wenn ich meinem anderen Hobby, dem Modellbau fröne.

Mittlerweile informiere ich mich vorab, ob Serien fortgesetzt werden, oder mit einem Cliffhanger enden. Bei letzterem schaue ich sie mir dann erst gar nicht an. Ist mir in der Vergangenheit zu oft passiert.....

So, das war es erstmal.....was mir so spontan einfiel ;-)

Chris
 
Ich schaue nicht viele Serien aber Stranger Things hat mir super gut gefallen. Nicht nur, dass ich in den 80ern aufgewachsen bin (Nostalgie) sondern auch vom Soundtrack her.
 

pesel

||
Wer auf ein bischen abgedrehte Serien steht

Dirk Gentlys Holistische Detektei - Leider gibt es nur zwei Staffeln, Idee von Douglas Adams.

Happy! - Abgehalfteter Polizist trifft imaginäres Animantions Einhorn, nichts für Kinder. Seit gestern gibt es die zweite Staffel auf Netflix

Wer eine gut produzierte europäische KrimiSerie sucht.
Team II in der ZDF Mediathek, lief wohl mal auf Neo und hatte ich vorher noch nie von gehört. Am besten die Version mit Untertiteln ansehen dann dauert jede Folge kanpp 60min, in der deutschen Sync Fassung, sind es 4 Folgen mit knapp 2 Stunden, fand ich ein wenig zu lang.
Gibt auch Team I, die muß ich mir aber auch noch ansehen.

Dark, auch bei Netflix, gut gemachte deutsche Produktion, spielt in verschiedenen Zeitebenen, Spoiler: als 80er Jahre Kind fand ich die Raiderverpackung göttlich ;-)
 

borg029un03

Elektronisiert
Schau mir gerade The Orville an, als oller Trekki gefällt mir das echt gut, hatte anderes erwartet.

How to sell drugs (fast) hat mir jetzt auch sehr gut gefallen, sehr modern und auch ziemlich witzig.
 

Wesyndiv

||||||||||
The hounting of Hill House und Stranger Things fand ich herausragend.

House of Cards war gut.

Dark. Coole Ausstattung. Noch als Tipp wegen der Detailverliebtheit; Der Junge muss mal an die frische Luft.

Edit: Gerade schau ich Black Spot.
 
Zuletzt bearbeitet:

nd133

....
White Gold (Netflix, 2 Staffeln) kann ich empfehlen. Streckenweise ähnlicher Humor / Machart wie im Film Snatch. Spielt in den 80ern in UK, daher musikalisch mit 80er Radio-Pop Hits (den cooleren) untermalt.
 

Wellenstrom

Prophet of the Juno Wave
Wer mehr so'n bissken Interesse an Business-, Macht- und Intrigantenspielchen wie in den klassischen Serien der "80er" hat (Dallas, Dynasty, Falcon Crest), dem sei "Halt and Catch Fire" ans Herz gelegt. Spielt im Umfeld der Computer- und Computerdienstleistungindustrie der frühren Homecomputerzeiten bis hin zum Internetzeitalter. Hervorragende Schauspieler bis runter zu den Nebenakteuren (vor allem Hauptdarsteller Lee Pace als Joe MacMillan, der als Charakter angelegt ist, der an eine Mephisto-Variante von Steve Jobs erinnert) 1.Staffel brilliant mit tollem Twist, 2. schwächer, dann geht es wieder bergauf. "Frei" streambar auf amazon prime, alle 4. Staffeln.
View: https://www.youtube.com/watch?v=pWrioRji60A

Übrigens immer noch eines meiner liebsten Intros und Themes der letzten Jahre: (kurz, knapp und prägnant auf den Punkt gebracht)
View: https://www.youtube.com/watch?v=Cd85t-ph7s4

Main Title Theme: Trentemøller Soundtrack: Paul Haslinger
 
Zuletzt bearbeitet:
zuletzt gesehen:

How to sell drugs online (fast) - Netflix
6,5 / 10
Eine ganz nett gemachte (deutsche) Serie im wilden Mix von Breaking Bad, bissl Darknet/Nerd Zeug und verflossener Liebe.
Hätte den Liebespart etwas gekürzt und den Nerd/Drogenteil etwas erweitert.

Good Girls Staffel 2 - Netflix
7 / 10

Fand die erste Staffel viel besser (9/10). In der Staffel wurde das Tempo merklich herausgenommen - es ging eigentlich nur noch um:

die Konsequenzen der Handlungen der ersten Staffel. Im praktischen Sinne hatte es etwas von den Handlungen von Breaking Bad zwischen Walter White, Skylar und Saul Goodman - jedenfalls ging es (fast) lediglich um das Umschiffen der Polizei

Black Mirror Staffel 5 - Netflix
4 / 10

Wo ist die (fast durchwegs) gute Story von den ersten 4 Staffeln hin? Man hat das Gefühl, das vorhandene Budget floss in aufwendigere Effekte und bekanntere Schauspieler. Diesmal gibt es nicht mal einen Spoilertag - schade!
 

maak

|||||||||||
Emotional sehr harte Sache, beruht auf einer wahren Geschichte, die immer noch im Gang ist.
Trump zeigt mal wieder wer er ist.

When they see us

Netflix.
 
Zuletzt bearbeitet:

pyrolator

|||||||
Ich schaue gerade "The Handmaid´s Tale" und das haut mich doch ziemlich um:
Man nehme existierende Unterdrückungen (der Frau), Genitalverstümmelungen, Verbot von gleichgeschlechtlicher Liebe, Zwangsverheiratung, Kopftuchzwang ect. und packe das in eine überaus beklemmende, dystopische Geschichte von Diktatur und religiösem Fanatismus.
Also, alles was es eigentlich sowieso schon gibt, aber mit dem Twist, dass sich die aufgeklärte westliche Welt dorthin entwickelt, überaus intelligent erzählt, ohne dass es zu sehr mit dem Finger auf etwas zeigt.
Eine ziemlich bittere Geschichte, die die Kamera in den meisten Fällen draufhält und nicht wegblendet, was es nicht gerade leichter macht das zu schauen.

View: https://www.youtube.com/watch?v=SAXy_NyUN6k
 

rauschwerk

pure energy noise
Ich schaue nicht viele Serien aber Stranger Things hat mir super gut gefallen. Nicht nur, dass ich in den 80ern aufgewachsen bin (Nostalgie) sondern auch vom Soundtrack her.
Der Soundtrack (besonders Main-Title) schlug in der Synth-Welt nach dem Erscheinen der ersten Staffel von Stranger Things ein wie ein Bombe!
Selten wurde (in der aktuellen Neuzeit) der Klang und die Sequenzen so passend zu dem Look und der Regie einer Serie (oder eines Films) passend gewählt, wie hier. Grosses Kino! Auch mir hat sowohl die Serie wie natürlich der Score ausgesprochen gut gefallen (bin Bj. 74 ;-))
 

Max

||||||||||
Stranger Things - 3. Staffel kommt in ein paar Tagen :)

Dark - nach der ersten Folge hab ich erstmal wieder aufgehört, weil ich es irgendwie zu sehr als "den deutschen Stranger-Things-Abklatsch" empfunden habe, aber auf Anraten von Freunden doch nochmal weitergeschaut und jetzt finde ich es richtig gut und doch auch sehr eigenständig. Staffel 2 ist schon online!

The Umbrella Academy - Superhelden mit Problemen, Zeitreise, Weltuntergang
 

rauschwerk

pure energy noise
Meine Frau kam auf die Idee "Game of Thrones" zu schauen und so sind wir zusammen gerade am Anfang, 3. Episode der 1. Staffel.

Grüße
Omega Minus
Ich habe mit meiner Frau auch angefangen Game of Thrones vor einiger Zeit zu schauen, weil die ganze Welt so verrückt nach dieser ach so angesagten Serie ist.
Uns sagt das irgendwie nicht zu. Ich kann den Hype bez. GoT gar nicht nachvollziehen. :sad:

Wie ist es bei euch so?
 


Neueste Beiträge

News

Oben