Habs wieder getan! Roland ProMars.

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von dk, 31. März 2012.

  1. dk

    dk -

    hi,

    habe mir vor zwei tagen den roland promars mrs2 gekauft und bin einfach überglücklich damit. die kiste klingt einfach traumhaft!
    steure den promars gerade mit dem arpeggiator des monopolys und es rockt und rockt und rockt!
    schade nur das man den zweiten oszi nur im tuning verändern kann. aber was solls, man kriegt trotzdem richtig fette schwebende sounds hin!
    der lfo ist ja wohl das allergeilste, schnell wie eine rakete bis ca 100hz, da sind schon ganz abgefarene sachen möglich!

    würde mich interessieren wer hier im forum einen promars sein eigen nennen darf und was ihr dazu zu sagen (schwärmen) habt. :D

    peace

    COMPUPHONIC FOREVER :selfhammer:
     

    Anhänge:

    • MRS-2.jpg
      MRS-2.jpg
      Dateigröße:
      120,1 KB
      Aufrufe:
      543
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

  3. interfunk

    interfunk aktiviert

    kann mich nur anschliessen - selbst die presets werden hier im gegensatz zum juppi4 durch die 2-oszi spielhilfe und den brillancereghler brauchbar...gute wahl!!

    eins meiner lieblinge fürs bassfundament...
     
  4. Ja, der Promars ist auch sehr geil, nur sau schwer das Teil ( 20 Kg ?) Der OB1 (Oberheim) ist dagegen ein echtes Fliegengewicht.

    Firlefranz
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Damals galt er eher als kompakt. Aber ein Pro One ist natürlich leichter. Übrigens kann man den zweiten SubOSC auch aktivieren, bei mir ein kleiner Schalter neben dem Tuning. Das Zeug ist alles sogar an den Voicecards anlegbar. Deshalb ist es rel. einfach.

    Super für Perkussives.
    Schade, dass der Arper und das S/H Mod beim Promars fehlt, sonst wäre es einen Tick leichter auf den Jp4 bzw umgekehrt auf den Promars zu verzichten.
     
  6. dk

    dk -

    schwer ist er in der tat, jedoch 20 kg sinds dann glaub ich schon nicht ganz!

    @moogu: thx, jedoch bin ich jetzt erstmal zufrieden so wie es ist- vielleicht später mal en mod!

    @interfunk: was meinst du genau mit spielhilfe?
     
  7. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch aktiviert

    Jeah,die ganze Kohle durchgebracht - Miete nicht bezahlt - nichts mehr zu Essen, nichts mehr zu trinken, Freundin haut ab - der Roland bleibt. *stimmung*

    Ich bin stolz auf dich !
     
  8. gringo

    gringo aktiviert

    Wie viel hast du bezahlt?
     
  9. dk

    dk -

    580 euros und das gerät ist optisch und techisch einwandfrei!!!!!
    in der schweiz sind die preise für vintääsch gear zum guten glück noch einigermassen human, dafür findet man seltener was schönes.
     
  10. Jörg

    Jörg |

    Naja, ganz nett das Teil, aber sooo geil nun auch wieder nicht. Ich habe meinen nach dem Verkauf nie vermisst.
    Bässe gehen ganz gut, Filterzapps sind gut, so´n büschn Arpeggio-Geklimper ist auch ok, aber Leads eher "geht so". An dem ach so tollen schnellen LFO hatte ich mich bald sattgehört. Die zu kurzen Hüllkurven haben mich gestört.
    Da würden mir jede Menge Monosynths einfallen die ich viel besser finde.

    Aber hey, so ist das mit den Geschmäckern. Viel Spaß mit der Kiste! :phat:
     
  11. XeroX

    XeroX -

    Glückwunsch !
    Den hätte ich auch gern,... und für den Preis eh geil ;-)
    Ich hab die letzten wochen auch nach einem promars geschaut, aber nix zu finden.
     
  12. hab auch einen promars den ich richtig gut finde,hab für meinen sogar nur 300€ bezahlt und midi hat er obendrein auch noch.
    für meinen jupiter 4 hab ich sogar nur 250€ bezahlt und auch er ist mit midi ausgestattet...
    echt ne geile kiste der promars und der lfo ist der hammer
     
  13. xqrx

    xqrx -

    Wann bitte war das denn? Ich denke wir reden hier vom letzten Jahrtausend, oder?

    Ansonsten stimmt es aber schon der Promars ist ein Geheimtipp. Ich bin auch überlegen, ob ich meinen Modde. Ich trau mich nur nicht neue Löcher in die die Kiste zu bohren. Irgenwie denke ich da über eine externe Lösung nach.
     
  14. dk

    dk -

    und ich für meine 303 sogar nur 28 euro :sowhat: :meise: nee, spass! :harhar: aber jetzt mal im ernst, 250 euros für den jupi4- wie geht den sowas? hast`n auf em flohmarkt gefunden, wa?
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    ja, diese 250 sind ein bisschen gar tief.
    und ja, 580 euro ist in der ch durchaus normal für so einen promars, ich glaube ich habe den auch noch gesehen. eine art jx3p, bevor die leute hier im forum angefangen haben auf diesen so aufmerksam zu machen...

    auf jedenfall gratulation, ich habe den sound als ziemlich fett in erinnerung.
     
  16. Feldrauschen

    Feldrauschen aktiviert

    sehr hübsch, das teil, diese roland serien klingen einfach.
     
  17. dk

    dk -

    übrigens, von diesem mann habe ich den promars abgekauft http://www.amazona.de/index.php?page=26&file=2&article_id=2385&page_num=2. sehr symphatischer älterer herr und seine sammlung hat mich umgehauen!!! da findet man aber wirklich alles was das synthesizer herz begehrt von yamaha cs 80 über arp 2600 bis zum synkey einfach alles. :adore:
    ich fahre demnächst mal wieder hin um an den kisten mal ausgiebig rum zu schrauben. :agent:
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    habe ich schon gemacht... :mrgreen:

    doch, so ein cs-80 ist schon beeidruckend. und bin immer wieder verwundert wie gross die knöpfe an geräten wie rsf kobol oder elka synthex sind. jupiter 8 war klanglich auch sahnig.
     
  19. dk

    dk -

    so so, hab ichs mir doch gedacht :denk:

    das kann ich voll und ganz nachvollziehen :mrgreen:
     
  20. nein nein es war so den jupiter 4 hab ich in einem musikladen gefunden,der verkäufer hat rumgemault von wegen alte kiste keine garantie und ich könnte ihn für 250€ haben.
    der hatte da noch einen korg monopoly stehen auch für 250€ aber im gegensatz zum jupi hätte der ne gute restauration nötig gehabt,aber er funktionierte.er hat ihn für 50€ in zahlung genommen.
    und nein ich will euch nicht verarschen so etwas gibt es ganz klar man muss halt gut gucken im musicstore ist mir zb mal ein jupiter 8 mit midi für ich glaube es waren 1500€ aber auf jeden fall unter 2000 durch die lappen gegangen.extrem ärgerlich.
    den promars hab ich von meinem guten freund anzi bekommen den ich an dieser stelle nochmal danken und grüßen möchte.er hat ihn damals zu dm zeiten für 600 von mir gekauft und hat mir die möglichkeit gegeben ihn für 300€ wieder zurückzukaufen,was ich auch gemacht hab.
    und dann gibt es da noch den waldorf wave den ich für 2800€ bekommen hab...
     
  21. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    Hatte ich für 1999,- da gesehen, viele andere wohl auch,
    aber den wollte irgendwie keiner dafür - jetzt würden viele
    schonmal für einen Organspenderausweis deswegen für sich
    beantragen...


    Du willst dich wohl noch unbeliebt(er) machen... :lollo:


    Gruss
     
  22. siebenachtel

    siebenachtel engagiert

    ich hab noch nen promars bei pappnase rumstehen. ( Zürich)
    hat nen leichetn defekt, IIRC gehts um den release einer der ADSR. ( kann man nicht (ganz) kurz machen IIRC)
    würde die kiste billig abgeben ( an selbstabholer) .....350.-CHF ?

    dachte dann mal daran das ding auszuschlachten und die VCOs und VCF in den modular zu integrieren.
    aber falls ich mal wieder bastle hab ich gescheiteres zu löten ( haible )
    bei interesse bitt PN
     
  23. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch aktiviert

    und .... *neugier* wie hat er sich bei dir eingelebt ?
     
  24. dk

    dk -

    rischtisch geil det teil!
    den gib ich wohl nicht mehr her.
    Werde dann bald mahl ein only promars tune basteln. :geige:
     
  25. Hallo, habe ein bisschen das Internet durchstöbert und bin dann hier gelandet und das Thema hier erschien mir sehr passend.
    ich habe mit Synthesizern eigentlich gar nichts am hut. ich bin Schlagzeuger und sammele alte Ami Kisten aus den 60ern / 70erJahren. Habe allerdings die Angewohnheit mir alles an alten Instrumenten auf Flohmärkten zu kaufen was ich so sehe.
    Naja, lange rede kurzer Sinn. ich habe einen Promars mrs-2 und bin aus allen Wolken gefallen, als ich hier gelesen habe was die Dinger Wert sind.
    Dazu meine Frage, wenn ich das Ding über Ebay oder so verkaufe, was kann ich dafür bekommen, weil die Preise reichen hier ja von bis... jemand ne Hausnummer?

    sorry für die blade frage...

    grüße
     
  26. dk

    dk -

    :hallo:
    na ja, ich denke mal 600€ darf man für die kiste schon verlangen, bei gutem zustand!
     
  27. dk

    dk -

    Hab grad gesehen das auf ebay gut und gerne mal 1100€ verlangt wird! Unglaublich!
     
  28. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch aktiviert

Diese Seite empfehlen