Hardware-Sampler unter 200€ - Empfehlungen

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von willibald, 25. Juli 2005.

  1. willibald

    willibald Tach

    Hallo, ich mal wieder!

    Ich bin auf der Suche, nach einem


    Hallo, ich mal wieder!

    Ich bin auf der Suche, nach einem günstigen, gebrauchten Hardware Sampler. Bisher sind mir folgende Modelle ins Auge gefallen:

    EMU ESI32
    EMU ESI4000
    AKAI S1000/1100

    Alle sind (teilweise weit) unter 200Euro zu haben. Welchen davon (oder andere) würdet ihr denn da empfehlen. Mir gehts nicht um große Soundbasteleien, sondern eher darum, Samples die ich auf meinem PC erstellt habe, reinzuladen und wiederzugeben. Es ist also ein gutes Zusammenspiel von PC und Sampler (über SCSI ) wichtig.

    Grüße
    Willi
     
  2. Raumwelle

    Raumwelle bin angekommen

    a3000 v2 ist da ganz ok
    weil wenn das mit den scsi leuft es


    a3000 v2 ist da ganz ok
    weil wenn das mit den scsi leuft es leuft und dann sehr stabiel ist und es da einen sehr sehr guten free editor gibt um alles aber auch alles einzustellen.

    der sampler ista uch billig und der speicher bei monopolisten auch gut zubekommen 128mb ist da voll ausbau. er kann max 4gb pationen vertragen. was ok ist denke ich
     
  3. willibald

    willibald Tach

    Ja, der Yamaha macht einen guten Eindruck - hat zuf

    Ja, der Yamaha macht einen guten Eindruck - hat zufällig hier jemand einen, den er loshaben möchte ;-) ?

    Grüße
    Willi
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    daf

    dafür gibts die BIETE sektion.. oder kannst auch SUCHE posten..
    wenn das einer sieht, kann er dir ne pm schicken..

    es gibt noch mehr für so wenig geld (irre, oder?)
    aber ich glaub, du brauchst eher was mit viel ram, oder?..

    ansonsten würde der eps 16+ mit dazugehören, hat wenig ram, aber viele interessante möglichkeiten..
     
  5. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ja, noch vor 10 Jahren haette man von solchen Sampler Preise

    Ja, noch vor 10 Jahren haette man von solchen Sampler Preisen nur traeumen koennen, da musste ich mich noch mit 'ner SB AWE32 zufrieden geben ;-)
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    evtl kann man auch einen <a href=http://www.sequencer.de/syns/kurzweil>Kurzweil</a> k2000 schon so billig bek

    evtl kann man auch einen <a href=http://www.sequencer.de/syns/kurzweil>Kurzweil</a> k2000 schon so billig bekommen? oder ähnlich billig..

    ja, das ist schon krass..
     
  7. Raumwelle

    Raumwelle bin angekommen

    130onken f

    130onken für einen sampler ist schon sehr geil noch vor 4 jahrn hätte das keiner gedacht
     
  8. haesslich

    haesslich Tach

    dem eps16+ tipp kann ich mich anschlie

    dem eps16+ tipp kann ich mich anschließen.
    hat zwar nicht so viel speicher, und wie das zusammenspiel zwischen pc und sampler klappt, weiß ich nicht - aber die möglichkeiten mit transwaves etc. sind ziemlich spaßig! :)
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    und die prosoniq Fx..
    ich habe damit 2 alben gemacht.. 1MB,


    und die prosoniq Fx..
    ich habe damit 2 alben gemacht.. 1MB, 2Mb, und zum schluss mitm asr fette 16MB..

    irgendwie lachen die leute heute über den speicher. aber man kann höchstaktuelle sounds basteln mit den Fx und den digitalmöglichkeiten.. aber , nunja die suche ist nach abspielern? da passt der eps nicht so rein.. er ist halt kein abspielmonster..

    er kann aber midi sample dump und ,wenn man SCSI hat versteht er auch SMIDI, das ist auch beim ASR so..

    achtung: SCSI ist optional beim eps/asr, im rack ist es standard.
    keyboard ist poly aftertouch. auch was wert.. hab damit damals ne menge fx gemacht, da controller ja noch nicht in massen üblich waren..

    transfer ist verglichen zu heute mühsam, heute nutze ich einfach wieder die alten disks , weils nur einzelne sounds sind..
     
  10. motone

    motone eingearbeitet

    Akai S2000 ist sehr billig zu haben (ca. 100 EUR) und mit de

    Akai S2000 ist sehr billig zu haben (ca. 100 EUR) und mit der Akai MESA II Software über SCSI voll editierbar, inkl. Sample-Import. Hat aber von Haus aus keinen Effektprozessor (kann nachgerüstet werden: Akai EB16), nur einen Stereo-Ausgang (zusätzliche Outs sind nachrüstbar) und nur ein 12db/Okt.-Tiefpassfilter. Wenns wirklich nur um pures Sample-Playback geht, dann isses wohl eine der billigsten Alternativen.
     
  11. x6j8x

    x6j8x Tach

    Ich find ja den <a href=http://www.sequencer.de/syns/yamaha>Yamaha</a> TX16W immer noch sehr geil - klingt

    Ich find ja den <a href=http://www.sequencer.de/syns/yamaha>Yamaha</a> TX16W immer noch sehr geil - klingt alles andere als "realistisch", aber mit der Typhoon 2000 (http://www.nuedge.net/typhoon2000/) Software hat er ein paar nette Synthese-/Modulationsmöglichkeiten... Vor allem ist der schon für um die 50 Euro zu haben (ich hab' für meinen auf eBay sogar nur 15 Euro gelöhnt - es ist Sommer! :)).

    Das einzige Manko sind die benötigten 2DD-Disketten (HD geht nicht :sad:)...
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    und ein anderes manko ist: stellt man den cutoff niedriger,

    und ein anderes manko ist: stellt man den cutoff niedriger, so bleibt das für immer so.. das war bei wenigen anderen auch so, ganz ganz schlimme zeit ;-)
     
  13. x6j8x

    x6j8x Tach

    [quote:91e5066559=*Moogulator*]und ein anderes manko ist: st

    Aehm... Ganz verstehe ich nicht was Du meinst, aber zumindest mit dem Typhoon-OS kann man einen einzelnen Filterparameter (z.B. Cutoff) auch als Modulationstarget definieren...
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    korrekt, ohne das os ist das n

    korrekt, ohne das os ist das nämlich nicht so..
    das ist alles, was ich sagen will.. er hat eine wenig angenehme bedienung..
    (zumindest ohne das os..)
     
  15. Bernie

    Bernie Anfänger

    [quote:180d46bc7f=*haesslich*]dem eps16+ tipp kann ich mich

    Bei der Rackversion ist SCSI und Einzelouts serienmäßig drin.
    Die Kisten sind absolut klasse, hab selber noch ein paar im Einsatz
     
  16. x6j8x

    x6j8x Tach

    [quote:6b05319285=*Moogulator*]er hat eine wenig angenehme b

    Stimmt das Yamaha OS ist ziemliche Grütze... Aber Typhoon ist zum Glück ja schon längere Zeit (unter der oben angegebenen URL) frei erhältlich, so dass dies kein wirkliches Manko mehr ist ;-)

    Mal was grundsätzliches... Gerade am Beispiel TX16W kann man sehen, wie wichtig bei Digitalen die Software ist. Yamaha hat da wirklich nur Mist abgeliefert und ohne die Leute aus dem Norden, die Typhoon in Leben gerufen haben, wäre dieses Stück Hardware längst in Vergessenheit geraten. Also liebe Hersteller... Wenn ihr nicht gerade voll analoge Sachen ohne jegliche Software baut, schenkt der Software bitte in Sachen Fehlerfreiheit und Verifikation mindestens genauso viel Beachtung.
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    der dx200 war klasse, nur zu wenig steps.. soviel zur bedien

    der dx200 war klasse, nur zu wenig steps.. soviel zur bedienung..
    und gegen den cs30 hab ich auch nix in sachen bedienung, wäre nur gut gewesen, wenn die filtermodi nicht in der VCA sektion sitzen würden ;-)
     
  18. Hatte ich schon erw

    Hatte ich schon erwähnt, dass ich meinen Casio FZ-1 Sampler verkaufen will? :floet:
    Werde ich demnächst hier in den Verkaufsbereich einstellen.
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    der ist

    der ist übrigens nicht übel..
    das problem war ja mehr der Markennamen.. hat sich bis heute gehalten.. zumal <a href=http://www.sequencer.de/syns/casio>Casio</a> ja aus der PRoduktion brauchbarer Synthesizer nach dem VZ10m ausgestiegen ist..
     
  20. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Wieviel soll er denn kosten, ein Kumpel sucht noch 'ne Tasta

    Wieviel soll er denn kosten, ein Kumpel sucht noch 'ne Tastatur mit nettem Klangerzeuger...
     
  21. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

    f

    für 200 Euro bekommt man doch schon einen Emu 6400

    (also nicht der Ultra, der Vorgänger).
     
  22. Den Casio FZ-1 habe ich gerade in den Verkaufsbereich einges

    Den Casio FZ-1 habe ich gerade in den Verkaufsbereich eingestellt.
     
  23. Ich arbeite gerade wieder mit dem EMAX II. Damit kann man so

    Ich arbeite gerade wieder mit dem EMAX II. Damit kann man sogar richtig geile Bässe machen (Analog Synth samplen und dann ab durch die digitalen Filter damit). Mein EMAX II hat 5MB, ne 40 MB HD und SCSI. Ausserdem kann man 4 Presets stacken und die Filter klingen gut. Das Timing ist nicht das tighteste aber dafür ist der Sound gut. Die Tastaturversion ging neulich für unter 100Euro beim Auktionsmonopolisten weg, ich denke das ist Standard-Preis.
     

Diese Seite empfehlen