Harmony

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von Anonymous, 22. November 2015.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

  2. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Hut ab , das ist genial :supi:
    Ich finde es auch wirklich o.k. daß deine Tracks eher short cuts sind.Kurze Tracks sagen oft mehr aus als lange.Wichtig ist die Vielfalt und Individualität
    der einzelnen Stücke.
    Ich persönlich kann nicht verstehen wieso oft Leute meckern warum ein Song nicht länger als 2 Minuten geht aber wenn man mal überlegt daß "i get a round" von den
    Beach Boys sage und schreibe nur 2 Minuten und 8 Sekunden auf der Musikbox spielte dann kann man sagen daß ein Musikstück nicht länger sein muss.
    Wichtig ist das es aussagekraft hat.

    src: https://youtu.be/bt3ELrK0r-g
     
  3. Re: Happy All Day

    Wollte mich an und für sich entschuldigen für meine Wortwahl, das ging echt zu weit.

    Werde mich in Zukunft aus deinen Tracks heraushalten.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Happy All Day

    Du hast gestern Abend behauptet und hier geschrieben dass diese Klaviermelodie geklaut ist und von einem anderen Musiker stammt und dann hast Du geschrieben dass Du Strafanzeige gegen mich erstellst deswegen!

    Und dann ist das gelöscht worden von der Moderation, aber so etwas ist nicht zu entschuldigen!

    Deine Entschuldigung nehme ich nicht an!

    Diese ganze Cybermobbing-Hetze gegen mich nimmt kein Ende und immer mehr Leute beteiligen sich in der Gruppe um mir permanent irgendwie mit irgendwas zu drohen in dem unsinnige Behauptungen öffentlich über mich verbreitet werden im Internet!

    Ich würde geklaute Software benutzen!

    Ich würde geklaute Musik verwenden!

    Ich würde geklaute Melodien von Klavieren verwenden!

    Ich würde dies und ich würde das!

    Das ist eine Straftat und ich werde Strafanzeige erstellen wegen Rufmord!

    Ich habe noch nie etwas geklaut!

    Und wenn ich Filmszenen verwende, dann ist es Sharing und Promotion und nicht Diebstahl!

    In der Regel ist man sogar dankbar für so viel freundschaftliche Promotion!
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich unterscheide Hochglanz-Musikproduktion von kleinen Spielereien am Laptop und oft machen mir kleine Spielereien mehr Spaß und deshalb veröffentliche ich auch hauptsächlich sehr kurze Songs die noch sehr unfertig sind und so gut wie vollkommen daneben klingen, besonders was das Mixing und Mastering angeht, denn auf beides verzichte ich in der Regel komplett, denn so signifikant und populär ist meine Musik nicht, als dass ich sie auf Hochglanz polieren bräuchte. Ich habe Audio Engineering studiert und für andere Künstler aus dem elektronischen Bereich produzierte ich schon so viel Mastering und Mixing und auch klangliche additionale Programmierungen, dass ich eine Lange Liste habe, aber das spielte sich alles zwischen 2007 und 2010 ab und heute möchte ich mit keinem mehr zusammen arbeiten, weder als Musikproduzent, noch als Audio Engineer. Das sind also alles kleine Artefakte und Spielereien die ich veröffentliche und das sollen sie auch bleiben, denn wenn ich metaphorische Dichtungen verfasse, klingen diese auch besser wenn sie unfertige Fragmente sind. Das liegt an der Logik die meiner Musik fehlt. So kann ich die Musik seltsam halten. Anders gesagt, ich will nicht zu durchdachte Musikproduktion. Deshalb halte ich mir alles immer bescheiden und staubig, schrill, daneben und noch einmal daneben, damit es seltsam und obskur bleibt.
     
  6. Klingt geil, gefällt mir richtig gut !!!

    Ich finde gut, dass Du Deinen Stil gefunden hast und Dich nicht beirren lässt vom Mainstream und Hochglanzproduktionen.

    Davon bin ich auch kein Fan. Wenn mir was einfällt, dann nehme ich das gleich auf ohne großartig nachzupolieren. Und das macht die Musik für
    mich interessant. Ich hasse Stück die genau nach Schema-F aufgebaut sind.

    Es wäre schade, wenn Dein wirklich reichhaltiges Repertoire nicht weitergeführt werden würde.

    Grüße
    Solaristi