Harrison Mixbus [Ardour basierte DAW]

Dieses Thema im Forum "Linux" wurde erstellt von KGB Gehirnschmelze, 13. April 2012.

  1. mink99

    mink99 aktiviert

    Hab gerade mal ersten Test gemacht:

    Dead on Arrival, Absturz nach 40 sekunden beim Verschieben des MIxer Fensters (win 7)
    Schade....
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    interessant, eine mischpult konsolen firma, die eine daw macht und da scheinbar sehr auf die mixing sache fokusiert...
     
  3. Die Windows Version ist dann wohl zu buggy, auf OSX soll es gut laufen. Und auf Linux natürlich.

    Das Ding baut ja software seitig laut Hersteller auf dem Code der hauseigenen highend Digitalmischern auf. Im deutschen Logic Forum gibts einen längeren Thread, soll sich klanglich wohl lohnen, die sind mehrheitlich vom klang begeistert, die Meinung wiederholt sich unisono im Netz.

    Da ich eh kaum teure Plugins nutze, geschweige UAD wäre es ein günstiger Weg zum "Analogsounding" für sämtliche Spuren. Was bräuchte man da an UAD Karten und Tape/Channelstrip Emulationsgedöns :selfhammer:
     
  4. Phil999

    Phil999 aktiviert

    ich bin auch interessiert an dieser Software. Es ist sowieso ein Trend momentan, echte Konsolen mit Plugins zu emulieren (NLS, Satson, VCC, Stripbus), warum nicht einfach die DAW schon von Anbeginn auf Konsole trimmen? Ich warte noch auf eine vollständige OSC-Implementation von Mixbus (momentan ist das noch in Entwicklung), dann ist es gut möglich, dass ich Stems von Cubase in Mixbus exportiere und dort den Mix mache. Und falls virtuelle Instrumente möglich sind, vielleicht ganz wechseln.
     
  5. mink99

    mink99 aktiviert

    Jetzt auf Mac:

    You do not have any audio devices capable of
    simultaneous playback and recording.

    Please use Applications -> Utilities -> Audio MIDI Setup
    to create an "aggregrate" device, or install a suitable
    audio interface.

    Please send email to Apple and ask them why new Macs
    have no duplex audio device.

    Alternatively, if you really want just playback
    or recording but not both, start JACK before running
    Ardour and choose the relevant device then

    ---> ebenfalls DOA
    ---> Schade

    Logic geht Problemlos

    Und wie werd ich das Zeug wieder los ?
     
  6. Hab mich mal informiert, man kann sich quasi einen extra Linux PC für Mixbus bauen und den über NetJack an seine Haupt DAW anbinden, quasi MADI für lau ;-)

    Man braucht noch nicht mal ein Audiointerface für den Mixbus Rechner. Ethernet reicht um massig Kanäle in den Mixbus und dann zurück in seinen Haupt DAW Rechner zu routen.

    Da könnte es sich fast lohnen ein Board mit vpro zu kaufen um sich über seine Haupt DAW VNC mäßig per Browser auf dem Mixbus Rechner einzuloggen oder gar den Homeserver und Mix Rechner zu verschmelzen :lollo:
     
  7. Phil999

    Phil999 aktiviert

    interessant. Ich habe allerdings etwas Bedenken wegen der Latenz.
     
  8. mink99

    mink99 aktiviert


    Geht mit reaper auch (ReaWire etc...)
     
  9. Ich finde NetJack interessant da ich so meinen Haupt Rechner nicht zusätzlich belaste. Vermutlich brauchst du auf jedem track ein insert Plug um einen ähnlichen Effekt wie bei Mixbus zu erzielen, also zu sounden ;-)

    Bin auch Reaper Nutzer, ist meine Haupt DAW. Wird halt nur knapp wenn du auf sämtlichen Spuren plugins laufen hast, da kommt mir sowas wie der Mixbus gerade recht wenn es sich sogar noch besser fürs analog Sounding eignet und sich somit in reaper neue Möglichkeiten auf tun da Leistung frei wird ;-)
     
  10. mink99

    mink99 aktiviert

    Hätte ich auch gerne gesehen,

    aber ist m. E. noch nicht einmal early beta....

    Gruss Mink
     
  11. mink99

    mink99 aktiviert

    Was ist mit Wormhole ?
     
  12. siebenachtel

    siebenachtel engagiert

    ist nicht ganz korrekt.
    das basiert auf ardour, harrison hat da ein bisschen was hinzugefügt aber nicht die ganze DAW gemacht
    details sihe ardour
    http://ardour.org/
     
  13. Letztendlich muss man auch bei Verwendung des Harrison Ahnung vom Mixen haben denn nur weil man den Mixbus verwendet, wird der Mix von alleine dadurch auch nicht besser.
     
  14. mink99

    mink99 aktiviert

    Die hätten besser auf Reaper aufgesetzt.......
     
  15. mink99

    mink99 aktiviert

    Aus Fairness-Gründen:

    Ich habe wegen den beiden DOAs natürlich die Harrisons kontaktiert, und auch prompt eine professionelle Antwort erhalten

    Fazit:

    1.) auf Mac läuft die Software, Jack braucht halt ein paar Reboots mehr als andere Software
    2.) auf Win läufts nicht, ich werde dort als Beta-Tester aushelfen
    3.) die Harrisons konnten sich mit den Reapers nicht einigen, sonst hätten sie schon auf Reaper aufgesetzt , ich werd mal im Reaper Forum nachfragen...,

    Wenn was sinnvolles auf Win kommt, halt ich das Forum auf dem Laufenden .....

    Gruss Mink
     
  16. Haben die sich schon für die Portierung mit dem Ardour Kernteam in Verbindung gesetzt?
    Ardour existiert ja noch gar nicht unter Windows, das kann ja kein großartig stabiler Port sein. Bestenfalls Alpha Qualität.
    So was sollte man in Zusammenarbeit mit den Ardour Entwicklern versuchen.
     
  17. mink99

    mink99 aktiviert

    Zitat:
    "The Windows version is less than 3 months old, so we still have some teething problems to resolve. Your detailed report will help us to get it sorted, thanks!"....

    Offensichtlich kann man Ardour für Windows compilieren.... Tut dann nur nicht ....

    mink
     
  18. mink99

    mink99 aktiviert

    Nachtrag:
    (Harrison Website:)
    Frequently Asked Questions
    Is there a downloadable demo for Mixbus?

    No, we have discontinued the Mixbus demo program.

    (Ardour Forum)
    Yes MB on Windows is based on A2. Ardour v2 will not be released for Windows.
    After Ardour v3 is released more attention may be payed to a windows release. Until then Mixbus will be the only thing on Windows based on Ardour.


    >>>> Es wird also ne Windows-Version teuer verkauft (!) die kaum läuft, und kein Programm aufgesetzt, damit man prüfen kann, ob jetzt die bösesten Bugs raus sind....

    (Ardour Forum)

    There are no plans for a Windows release until significantly after the release of 3.0. The work on a "windows port" is in the Mixbus branch, and is not thecentral basis for the Windows release of Ardour3 that we hope to do later this year (though there is likely to be some things about it that we will use).


    Also: Für Windows ist Harrison erstmal für lange Zeit tot.........

    Gruss Mink
     

Diese Seite empfehlen