Hat jemand Erfahrung mit Jammin Mastering gemacht?

Dieses Thema im Forum "Gemeinschaft" wurde erstellt von animaux, 27. September 2011.

  1. animaux

    animaux Tach

    Hi, hat von euch schon jemand bei Jammin ein Master durchführen lassen? sagt mal bescheid macht mir einen guten Eindruck.
    Mfg der rue
     
  2. Ja,die haben kürzlich n Remix von mir gemastert und dann auf dem File n Fehler gelassen (scheinbar hat niemand nochmal drüber gehört...)
    Fand ich nicht so doll,wenn ich ehrlich bin.Ansonsten war das Mastering schon ganz gut.

    Bis jetzt war ich mit http://www.gl-audio.de/ immer sehr zufrieden.
    Bei den Großen hab ich oft das Gefühl,dass die ein bißchen zu sehr schnell schnell machen, da sind mir die Kleinen sympathischer :peace:
     
  3. animaux

    animaux Tach





    Hi,
    ich hab mal einen Track den jungs gegeben. Ich bin total gespannt was raus kommt. Also wie du das beschreibst gehört Jammin schon zu den großen oder? ich hab kein Plan..

    mfg der rue
     
  4. Ich kannte die bis davor auch nicht,aber wenn ich mir deren Referenzen so angucke sind sie (zumindest in nem bestimmten Bereich) sicher nicht ganz unbekannt ;-)
     
  5. animaux

    animaux Tach


    Hi,
    ich werde es jetzt mal abwarten und berichte ich mal was rausgekommen ist. Vielleicht ist es ja genau das was ich suche. Wie lange hat das bei dir gedauert mit dem Master?
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

  7. Ui keine Ahnung,weil das ging alles direkt übers Label und dann über den,für den ich den Remix gemacht habe - viel zu lange Kommunikationskette streng genommen ;-)
    Bin gespannt auf deinen Eindruck von denen,kannst ja dann mal berichten!
     
  8. animaux

    animaux Tach

    Achso, na das ist doch der ideale weg übers label! ich bin auch sehr gespannt. Kannst mir nen Tip geben wie ich am besten ein geeignetes Label finde ? ohne viel aufriss und stress?
     
  9. animaux

    animaux Tach


    Bedeutet?
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Label oder Mastering? Heute sind Labels wirklich auch ein anderer Faktor, da sich halt nicht mehr sehr viel Geld "machen" lässt und daher eher auf Zusammengehörigkeit und künstlerischem Sync beruht. Heute empfiehlt es sich ggf. in einem guten Kreis von glecihgesinnten sich nen Labelcode zu nehmen und das selbst zu machen und Amazon und iTunes gleich auszusparen etc.

    Aber anderes Thema.
     
  11. animaux

    animaux Tach

    Ja dat stimmt anderes Thema...vielleicht kannst du mir deine erfahrungen mal per mail direkt an mich senden..also schon übers seque...
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Mail mich einfach mal an, geht aber auch in nem anderen Thread. Es ist aber auch einfach - sagen wir mal - nichts neues mehr. Es ist eher an "uns", das ganze ggf. anders aufzubauen, ist also hier auch sowas wie ein Vorschlag.

    Können wir gern im Bereich Medien machen. Ist nicht geheim und denke jetzt auch nicht, dass meine Idee so glorreich ist, dass ich sie im Geheimen schreiben müsste, aber bin natürlich für Mails auch zu haben, besonders wenn Kooperation irgendwie machbar ist.
    Nein, ich hab kein Label. Nur um gleich das auszuschließen, ich bin bei einem, was auch kein Major oder so ist. Alles Idealismus. Kann dir daher auch nix über Ruhm oder Reichtum sagen.
     
  13. animaux

    animaux Tach

  14. Zolo

    Zolo Tach

    Ganz einfache Rechnung. Hardware Label (vorallem Vinyl) wird fast nur noch verlust gemacht. Warum soll jemand anderes deine Musik vertreiben und dabei noch draufzahlen ? Draufzahlen würdest du aber, weil es deine eigene Musik ist. Also eventuell selber machen oder ein digitales Label suchen.
     

Diese Seite empfehlen