Hat jemand musikalische Demos von Dark Energy?

Dieses Thema im Forum "Demos / Reviews" wurde erstellt von dhollmusik, 10. Juli 2011.

  1. dhollmusik

    dhollmusik Tach

    Hier sowie überrall im Netz finde ich nur schreckliche 'Noise' Demos von der Doepfer Dark Energy.

    Hab bis jetzt nur ein eher musikalische Demo gefunden:



    Wenn einer von euch selber so ein Demo hat oder weiß wo eine zu finden ist bitte hier linken :nihao:
     
  2. AndreasKrebs

    AndreasKrebs bin angekommen

  3. Anonymous

    Anonymous Guest

  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Zu 4:00 min vorspulen:



    Zu 4:30 min vorspulen:

     
  5. dhollmusik

    dhollmusik Tach

    Danke euch!

    Ich wunder mich nur warum es so wenige Beipiele gibt wo der DE Leads spielt? In die vielen Minimoog Demos hört man fasst nur Lead-spielen. Klar, der DE ist vom Klang her mit der Minimoog nicht zu vergleichen...anscheinend sind die meisten Besitzer nicht so inspiriert mit der DE Leads zu spielen. Die spielen lieber klick-klickety-klick Zeugs oder Arpeggiator sachen.

    Hat das ein technisches Grund? Ein OSC plus ein Klangbasis der einfach nicht zum Leads inspiriert? Man kann doch ein Keyboard anschliessen und losspielen, oder? Wie viele Noten sind spielbar? Bei meine alte MS-404 waren es nichtmal ein ganze 5-Oktaven.

    Vielleicht deswegen?
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

  7. dhollmusik

    dhollmusik Tach

    Genau so was hab ich die ganze Zeit gesucht :nihao: Nämlich jemand der mit ein Keyboard sein DE spielt, im Lead-Stil.

    Klingt doch vielseitig, nicht?


    Weiß jemand hier Bescheid? Habe es im Spec nicht gefunden:

     
  8. Stue

    Stue bin angekommen

  9. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    ...hey Pulsi!
    Coole Beispiele!
    Meinst Du bei dem unteren BSP. ist neben dem Delay noch ein Phaser drauf?
    Oder kann der DE-Filter so "phasig" klingen?
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Synthesizer mit einem Oszillator erinnern mich irgendwie immer an arme Kriegsversehrte mit einem Bein.
    Bin dann immer sehr traurig.
     
  11. dhollmusik

    dhollmusik Tach

    Auch der Polysix?

    Du arme.
     
  12. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    ...gib mal deine Adresse, dann schicke ich Dir Taschentücher und nen zweiten COTK-Oszillator.
    Kann nen bißchen dauern bis Suzuki den fertig hat!

    PS: Geht auch nen MFB?
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hey Xpandi, danke! Aber stammen ja nicht von mir. ;-)
    Ja das ist jede Menge Phaser drauf. Vermutlich aber nur ein einfaches Sternenflotten Handphaser Modell...

    [​IMG]

    @Dirk: Nicht traurig sein...der DE kann immerhin lineare Filter FM und die zwo LFO´s gehen weit in den Audiobereich. Zudem kann die Selbstreso als zwoter Osci eingesetzt werden...nichts ist unmööööglich Dö-öpfer!
     
  14. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    ...schade, ich dachte das die Möhre vielleicht wirklich das "filter-mäßig" erledigen könnte, vielleicht bin ich da einfach zu "polysix-mäßig-geprägt"?
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Du kannst natürlich per LFO die Pulsweite modulieren...das gibt auch Bewegung...oder einfach einen Handphaser nachschalten. Kenne eigentlich keinen analogen Synth mit Phaser... :lurk:
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die minimale Ausstattung, die mir bei einem Synthesizer vorschwebt (Minimoog mal wegen des speziellen Sounds außen vor gelassen), ist eine Stimme des Prophet-5. Gerne mehr, weniger ist echt pfui. Ja, man kann auch auf einem Kamm mit Butterbrotpapier schöne Musik machen, mein Ansatz ist aber ein anderer.
     
  17. snowcrash

    snowcrash Tach

    Kann ich gut verstehen, der Ansatz beim Kamm kitzelt immer so unangenehm an den Lippen.
     
  18. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Der Polysix hat einen.
     
  19. dhollmusik

    dhollmusik Tach

    Glaube hier war einer mit phaser und einer mit ensemble:

     
  20. +1

    Außerdem sind die Preise für Butterbrotpapier in den letzten Jahren durch die Decke geschossen. Von einer wirtschaftlichen Alternative kann also keine Rede mehr sein. Überlege deshalb gerade, auf Nasentrommel umzusteigen.
     
  21. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Wie waer's mit Beatboxing, kommt komplett ohne Equipment aus...

     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Goethe spielt Flöte
    auf Schiller sein Piller.
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Erstmal in Ruhe ausprobieren, dann motzen.
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    Willst du mir meine Kompetenz absprechen?
     
  25. dhollmusik

    dhollmusik Tach

    :stop:
     
  26. Nein, es geht hier eher um deine Neugier. So etwas ermüdet vielleicht sogar wegen großer Kompetenz etwas. Wäre jedenfalls menschlich verständlich, wenn man wie du in vielen Jahrzehnten schon sehr viel gesehen hat. Dann ist ein DE halt nicht mehr besonders sexy.

    Mit zwei bis in den Audiobereich schwingenden LFOs sowie einem Audio-In sowie einigen Patchpunkten lassen sich aber auch mit einem OSC spannende Dinge veranstalten. Der DE klingt einfach auch gut. Du hast aber imho recht, und ein DE mit zwei OSCs und zwei routbaren Hüllkurven (also etwas in Richtung Prophet-Architektur) wäre ein deutlich interessanteres Produkt.

    Dann aber nicht für 380 Euro Neupreis.

    Ich denke, die Architektur des DE ist weitgehend den Möglichkeiten des verwendeten Curtis-Chips geschuldet. Wer mag, kann das Gerät aber ein wenig aufbohren - die Möglichkeiten werden von Herrn Doepfer teils beschrieben. Und mit Doepfers klanglich großartigen DIY-Synth-Bausatz ließe sich da vielleicht eine richtig tolle Modifikation basteln.
     
  27. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    ...naja, eine reine Sinusschwingung im Oszillatorbereich würde die musikalisch nutzbaren FM-Möglichkeiten merklich erhöen!
    Ansonsten finde ich den Beitrag meines Vorredners absolut passend! :supi:
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    So ist es. Danke Kollegen. :nihao:
     
  29. snowcrash

    snowcrash Tach

    es ist ja durchaus so, dass man auch bei einem 2 OSC synth nicht immer alle beide OSCs in gebrauch haben muss. der DE ist in dem fall einfach ein reduziertes zusaetzliches geraet fuer eine gewisse art von patches, damit man nicht immer den mini fuer die 1 OSC patches verbraten muss. purer luxus also! :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen