hat jemand nen dynaudio bm14-s subwoofer ?

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von tom f, 11. Oktober 2011.

  1. tom f

    tom f Moderator

    und wäre so nett mir seine rfahrungen damit zu beschreiben?

    ich wanke immern noch zwischen dem uügrade der bm6 auf die b15a ODER den crossgrade: also bm6a mit dem oben genanten woofer

    ich finde für beides spricht einiges dafür und dagegen - ich plage mich worklich eine netscheidung zu treffen..

    für den sub spricht: lowend 18 hz, kein bassreflex sondern geschlossenses gehäuse, dank crossover sollten auf den bm6a die lowmids "besser" werden
    gegen den sun spricht: ich kann die bm6a nicht verkaufen und somit kommt er teurer als der switch auf 15er, angebliche heikle kalibrierung von subs, der sub hat keinen schaltbaren bypass - und ich weiss nicht ob sich der wenn man in auschaltet in ein gardware bypass schaltet


    danke

    ps: für die angestrebten klein und hummel 410 reicht die kohle nicht :)
     
  2. Hi,

    ich würde mich da auch gerne mit einer Frage anschliessen. Wie misst man denn einen Subwoofer ein ?

    Greetz
    orange
     
  3. tom f

    tom f Moderator

    bei mir hat sich das insofern erledigt als ich erstmal doch die bm15a nehme ...

    ABER infos sind schon willkommen - denn wahrscheinlich muss ja dann zu denen auch mal der selbe sub dazu in zukunft - LOL

    ps: übrigens ein interessanter aspekt dass hier im forum wohl gefühlte 95% der leute auf brühwürfeln mixen - finde ich irgendwie ernüchternd - da man ja gar so gern über "sound" diskutiert :floet:
    nachdem ich jetzt weiss wie "wenig" man selbst mit veremintlich gehobener mittelklasse (bm6a - immerhin haben mir die damals knapp 1700.- gekostet) hört ist das schon als würd man ständig mit leuten über feine geschmacksnuancen diskutieren die aber schwer erkältet sind :school:
     
  4. Booty

    Booty Tach

    Hm, wenn du die bm15 hast, würd ich von einem Sub, der so weit runter geht absehen...
    Bringt ungleich viel mehr Aufwand bei der Akustikbehandlung mit, wenn man bedenkt, daß die meisten Produktionen bei 30-35 Hz gecuttet werden...
    Außer du cuttest den bm14-s, was dann wiederum die Frage aufwirft, warum eigentlich??

    Just my 2 cents... *g*
     
  5. tom f

    tom f Moderator

    hihi - na wenigstens einer hier der "ka ruabnzuzler" ist ;-)
    ja dein einwand ist berechtigt - ich hoffe halt dass der bassreflex der bm15a halbwegs differenziert ist - lol
     
  6. feilritz

    feilritz Tach

    Jetzt mal abgesehen von " mixing" fragen: rein zum synth recorden und extern mischen lassen kommt man schon mit guenstigen monitoren ala yamaha hs50 aus , oder? Was denkt ihr?
     
  7. tom f

    tom f Moderator


    naja "auskommen" ist immer relativ - wenn doch grad bei synths oft das dogma besteht "fett ist beautiful" dann geht mit so nem relatv kleinen system doch gebau das ab was grossteils des "elektronik-musik-feelings" ausmacht
    ich selber vetreter zb auch nicht die ansicht dass eine abhöre auch laut sein muss - aber wenn sich ab 70 hz kaum mehr was tut - dann ist das zu wenig
     
  8. CO2

    CO2 bin angekommen

    ich weiß nicht, ne große Abhöre macht doch nur Sinn, wenn man den entsprechenden Raum dazu hat und eben auch mal laut machen kann. Türlich klingen gute Monitore auch leise gut, aber Sinn macht das in nem kleinen raum trotzdem nicht.
    Ich habe auf meinen Tannoys früher teilweise Mixe gemacht, da bin ich heute noch erstaunt, wie geil die klingen (der Mix).

    ich kenne die Boxen nicht, "günstig" ist sehr relativ, würde aber trotzdem sagen, "ja". Du musst deine Monitore "kennen lernen", das ist doch viel wichtiger. Möglichst oft "fremdhören" dann lernst du, deine Boxen einzuschätzen.

    das ist doch absoluter Käse!
     
  9. tom f

    tom f Moderator


    naja - also vom stellenweosen diskussionsniveau kann man aber sehr schnell den eindruck bekommen - vielleicht ist 95% übetrrieben - ok - aber ich denke trotzdem dass hier sehr sehr viel leute mit irgendwelchen sub 1K abhören arbeiten - oder eben gar nur mit headphones
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    am liebsten hör ich über ne gut eingestellte club PA ab.
     
  11. CO2

    CO2 bin angekommen

    ja und??? um beurteilen zu können, ob ein Synth/Sound fett ist, brauche ich Boxen, die mehr als 1000,- kosten? das ist doch totaler Unsinn.

    Meine Monitore gehen auch nur bis 50Hz oder so runter, wenn ich Subbässe hören will, mache ich den Woofer an. Ansonsten ist der Frequenzgang erste Sahne.
    "Phat" wird der Sound doch nicht durch die Subbässe, sondern durch ein ausgewogenens Gesamtbild.
     
  12. tom f

    tom f Moderator

    tja DU hast ja nen woofer - das ist was anderes

    auf die grundlegenede diskussion ob bessere (teurere) boxen die besser klingen besser sind will ich mich aber mit verlaub nicht einlassen
     
  13. CO2

    CO2 bin angekommen

    Disskussion ist sinnlos. Mir geht es nur um deine Aussage, dass man nur beurteilen kann, ob ein Sound "fett" ist, wenn die Boxen xxx Euro kosten.
    Der nächstgrößere Fisch lacht halt über deine Brüllwürfel :selfhammer:
     
  14. tom f

    tom f Moderator

    ja - so ist es - aber eben auch nicht ganz - denn wenn die speaker (zb) 30 hz sinnvoll abbilden können dann "reicht" das auch in normaler lautstärke - insofern braucht man nicht umbedingt full range monitore um 10K wenn man zb auf den k&h o300 auch schon "alles" hört - dass man bei denen nicht in den "disco-volume-modus" fahren kann finde ich persönlich sogar gut - ich mag eher leise abhören
    aber gerne lass ich mir den gehimtipp geben in punkto 500 eurp paar das "unterum" noch sauber abbildet

    cheers
     
  15. Booty

    Booty Tach

    Um 500 Euro empfehle ich immer die Hs80 von Yamaha...
    Auflösungsmäßig fast an der 8040 von Genelec dran, aber mit etwas tieferem Bass... Relativ ausgewogen für diese Preisklasse...

    Der Gewinner meines erachtens in der Sub1K Klasse...

    Und durch den 8er Woofer tut sich untenrum gut was... Von der O300 natürlich Welten entfernt was die Analytische Klarheit im Bass angeht.. Da is nix mit der akustischen Lupe.. :school:
     
  16. tom f

    tom f Moderator


    ja dann hol ich mir die als multimediaspeaker für den laptop - LOL
     
  17. DerNub

    DerNub Tach

    K+H O96 oder DIY :floet:
     
  18. Booty

    Booty Tach

    Oh ja, die alten K+H sollen sehr gut sein auch, vielleicht mal re-conen lassen oder selber machen..
     
  19. tom f

    tom f Moderator


    grad bemerkte ich deinen neue signatur - LOL



    ps: reconen der barbar (ok..ok... der war schlecht)
     
  20. Booty

    Booty Tach

    Mich hatter Amüsiert...

    und, weil wir schon so OT und Ösifiziert sind: Wos isn bitsche a ruabnzuzla?
     
  21. CO2

    CO2 bin angekommen

    absolut, hätte ich noch den Platz, würden sie hier noch stehen. Mit den Teilen kann man auf jeden Fall ein Fass aufmachen...
     

Diese Seite empfehlen