HD-Kamera mit Audioeingang für z.B. YouTube/Vimeo

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von Pedos, 7. Februar 2011.

  1. Pedos

    Pedos Tach

    Hi,

    kann mir jemand eine HD-Kamera mit Audioeingang für kleine YouTube/Vimeo Videos empfehlen?
    Möchte die Videos + Sound in einem Take('s) aufnehmen und nicht mit einem Videoschnittprogramm das ganze hinterher syncen.
    Eventuell nur zusammenschneiden und ein paar Überblendungseffekten.
    Hauptsächlich gehts um den guten Klang. Das Ganze soll schon hochwertig sein. Aber nicht professionell.
    Audioeingang in Stereo. Mpeg? Wav?
    Preisvorstellung habe ich im Moment nicht, da ich nicht weiss wo diese beginnen.
    Es gibt so kleine Spasskameras für YouTube...die sollens net sein.
    Zoom und Lichtstark + Stativfähig. Gibts sowas im Kompaktkamera-Bereich?

    Vielleicht mag jemand bitte mal kurz beschreiben, wie er so seine Videos macht und bearbeitet.

    Danke

    Gruss Sven
     
  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

  3. Pedos

    Pedos Tach

    Hallo Summa,

    klingt schon mal sehr interessant, auch preislich OK!
    Fehlt mir nur der Bildstabi für mal näher dran und nicht nur aufm Stativ! Hab nicht die ruhigsten Hände.
    In welchem Format sollte Video und Sound aufgenommen werden?
    Macht auch ne DSLR Sinn?

    Gibts noch Alternativen?
     
  4. dslr macht sicher sinn, könnte für dein vorhaben aber vielleciht etwas over the top sein. es sei denn du möchtest eh eine vorhandene dslr ersetzen... einen guten einstieg gibt's da für ca. 650€. (canon 550d kit)
     
  5. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Brauchst Du wirklich Full HD oder reicht auch 720p?
    Als DSLR kommt sicherlich die 550D oder die im März erscheinende 600D von Canon infrage.
     
  6. Pedos

    Pedos Tach

    720p reicht erst mal. Hab ne Olympus E-P1. Leider gibt es da keine Möglichkeit ein externes Mikro anzuschliessen.
    Hatte schon über ne E-PL1 o. E-PL2 nachgedacht. Da gibt es ein Mikroaufsatz für den Blitzschuh.
    In normalen Videoaufnahmen ist das Nachfokussieren mit dem "Standard" Objektiv einfach zu laut in der Aufnahme.
    Da sind CAMCORDER einfach leiser.
    Nen Systemwechsel würde ich nicht unbedingt bevorzugen. :?: Aber... :?: :?:
    Preislich liegt das dann in Regionen guter CAMCORDER versus DSLR!
    Hab schon drüber nachgedacht mit einem ZOOM H-Gerät oder ähnlichem das ganze zu probieren. Der Klang bei CAMCORDER soll doch eher rudimentär sein :?: Allerdings müsste ich dann viel Zeit für ein Videoschnittprogramm verwenden um das Ganze anständig zu syncen. ;-)
    Hab iMovie und noch nicht damit gearbeitet.
    PANASONIC SD66 oder zum Beispiel SONY CX115, beide ca. 350-400€ + ZOOM ca. 150-200€

    Würde mich freuen, wenn jemand mir seine Arbeitsweise für diese Videoportale mal näherbringt...

    Geht das simpel oder ist es komplizierter mit Videoschnittprogramme den Sound zu syncen :?: :?: :?:
     
  7. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Den hat die Kamera, wenn auch nicht unbedingt den Besten und im Zoom funktionieren die Wenigsten richtig gut...
     
  8. zid

    zid Tach

    Hi,
    ich bin lange zwischen der Sanyo HD2000 und der Panasonic Lumix DMC-FZ100 hin und her geschwankt (wollte auch unbedingt einen ext. Mikroanschluss)
    Letztendlich isses die FZ100 geworden. Ist wohl leider nicht ganz so handlich & lichtstark wie die Sanyo, aber hat nen größeren Zoombereich und bietet (mir) mehr Einstellmöglichkeiten.
    Betreibe die FZ100 mit OKM Mikros und das klappt wunderbar.. jedes andere Mikro sollte aber auch funktionieren.

    gruss, frank
     
  9. Shunt

    Shunt aktiviert

    Gibt es hier eigentlich was Neues?

    Suche auch ein Camcorder mit Audio In (Line In).
    Hab schon das Netz geforstet.
    Scheint echt ziemlich speziell zu sein.
    Darf natürlich nicht viel kosten.

    Wer weiß was?
     
  10. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Was mir so auf Anhieb an preisguenstigeren Geraeten mit Mikrofoneingang einfällt...

    Aktuell z.B div. Einsteiger DSLR wie z.B. Canon 700D oder Nikon D5200, zum Teil bekommst du die Vorgaenger als B-Ware und Ruecklaeufer nochmal deutlich guenstiger...

    Camcorder...

    JVC GZ-EX515 so ca. ab 300 Euro

    JVC GZ-GX1 um die 500 Euro, als Ruecklaeufer hab' ich fuer meine ca. 350 Euro bezahlt...

    Panasonic HC-V727 ca. 430 Euro...

    Sony HDR-CX320 ca. 300 Euro...

    Kameras ...

    Panasonic FZ200 ca. 450 Euro

    Nikon P7700 ca. 360 Euro, der Nachfolger wurde schon angekuendigt

    Fieldrecorder...

    Zoom Q3 HD ca. 240 Euro (echter Line In)

    Olympus LS-20M ca. 300Euro

    http://www.zoom.co.jp/english/products/q3hd/

    Auf der IFA wurde von Sony eine Fusion aus Fieldrecorder und Camcorder vorgestellt....

    Sony HDR-MV1 knapp 300 Euro...

    http://www.sony.de/product/cam-high-def ... ck/hdr-mv1
     
  11. xtortion

    xtortion Tach

    Sony A57 macht wirklich klasse Videos, nebenbei bekommst du noch eine der besten Spiegelreflex Kameras unter 1000 Euro. Bei Amazon GB oder FR bekommt man die im Kit manchmal für ca. 450 Euro neu.
     
  12. Canons EOS 550D, klasse Qualität und XLR In
     
  13. ACA

    ACA bin angekommen

  14. Zolo

    Zolo Tach

    Also ich hab mir auch die Canon 550D (für unter 350 mit Objektiv) dafür geholt!

    Siehe mein letztes Video:


    Vorteil ist, dass man ein Betriebsystem Hack auf die Speicherkarten machen kann und
    dann tonnenweise neue Funktionen bekommt die vorallem fürs Filmen auslegt sind!
    So kann man z.B. einen Focus speichern und per Klick wieder abrufen.
    Lustigerweise ohne großes Risiko oder das Canon etwas dagegen hätte.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Magic_Lant ... irmware%29

    Aufnahmen kann man neber Stereomic-Eingang auch per Linie In machen und so z.B.
    mit der Soundkarte reingehen.
     
  15. ACA

    ACA bin angekommen

    Wenn du mit einem Linesignal in den Mic-In gehst, hört sich das gut an? Kann man es bei dieser Kamera gut Pegeln und rauscht das nicht zu stark?

    Meine Panasonic GH2 ist diesbezüglich für mich unbrauchbar. Line-In rauscht viel zu viel.
     
  16. Zolo

    Zolo Tach

    Ohne dass Firmware Hack kann man übrigens überhaupt nichts regeln im Audiobereich!
    Die Upgrade fügt aber sogar neue Funktionen wie Autogain hinzu und man kann sehr genau Pegeln und man bekommt auch einen guten visuellen Pegel / Meter.

    Quali vom Line-In hab ich noch gar nicht getestet.

    Zu bedenken gäbe es noch dass die Cam auf maximalgröße von 4 GB Dateien begrenzt ist ! Glaub das sind rund 10 Minuten ?
    Aber das Firmware gibt eine Funktion womit sofort eine neue Datei gestartet wird und dabei nur 1 Frame verloren geht.
     
  17. Shunt

    Shunt aktiviert

    Das würde mich auch interessieren.
    Ist ein Mic-In ok, wenn man das Audio Signal manuell pegeln kann?

    Und macht eine DSLR sogar bessere Videos?
    Hab da irgendwo sowas gelesen.
    Wichtig ist mir natürlich in erster Linie das der Sound
    Einwandfrei aufgenommen wird.
    Nachführender Autofocus ist mir nicht wichtig.
     
  18. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

  19. ACA

    ACA bin angekommen

    Das Pegeln alleine wird den Braten nicht fett machen. Eine alte Canon HV30 habe ich, bei der kann man das Level gut einstellen, aber Rauschen tut sie trotzdem.
    Ich vermute es brauchst schon eine gute Cam mit XLR Line In für einen guten Ton ab Mischpult.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Interessante Tips. Welche Cameras gibt es sonst mit Firmware Hacks, dann würde ich nur noch abhängig davon mich für eine Camera entscheiden. Alle meine Wunschfeatures haben überhaupt nicht existiert, beim letzten Mal wo ich im Fotoladen gefragt hatte. z.B. eins davon hast Du schon genannt. Video wird bei einer bestimmten Länge geschrieben (hoffentlich kann man diese Länge selbst frei festlegen), und dann sofort eine neue Datei für die Aufnahme gestartet. Alle Mobiltelefone sollten auch schon dieses Feature haben, haben sie vermutlich immer noch nicht? Keine Ahnung?
     
  21. Zolo

    Zolo Tach

    Also Magic Lantern gibts für einige Canon EOS Cams... Siehe hier weiter unten:
    http://www.magiclantern.fm/features.html

    Aber zeitgesteuerte Aufnahme gibt es dort nicht. Nur das halt bei Abbruch (nicht stop) automatisch neue Datei recorded wird.

    Obwohl für Fotos gabs da irgendwas um Tierbesuche zu blitzen :mrgreen: Die Funktionen sind aber generell echt sehr geil - besonders wenn man technophil ist..
     
  22. Bluescreen

    Bluescreen bin angekommen

    Ich würde das ganze vergessen und mich mit einer Schnittsoftware beschäftigen. Selbst wenn Du Audio vernünftig in eine Kamera reinbekommst, musst Du das doch in der Regel nachbearbeiten, z.B. normalisieren.
    Dazu musst Du die Aufnahme dann sowieso in einen Editor laden. Dann kannst Du auch gleich ein halbwegs vernünftiges Audio-Interface nehmen und in Deiner spezialisierten Audio-Software bearbeiten.

    Außerdem, ungeschnittene Videos will kein Mensch sehen. Ansehbar wird ein Video erst, wenn man mindestens 80% des Ausgangsmaterials verworfen hat.
     
  23. fairplay

    fairplay Tach

    ...iPhone 4S mit Sonoma Guitarjack Audiointerface...

    ...evtl. den Owle Bubo dazu...
     
  24. Shunt

    Shunt aktiviert

    Danke Zolo für den Tip,
    denke es wird eine 550D mit Magic Lantern werden.
    Günstiger Einstieg und dann mal schauen.

    Ist das 18-55er Objektiv erstmal ok?

    Geht im Moment nur um Synth Aufnahmen vom Stativ.
     
  25. Zolo

    Zolo Tach

    Hab auch nur das Einstiegsobjektiv ;-)
     
  26. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    @shunt

    Lass mal lesen ob das Teil so ist wie du's dir vorgestellt hast.
     
  27. Shunt

    Shunt aktiviert

    Ist erstmal verschoben, wegen Trauerfall in der Familie.

    Da rutscht man dann schnell mal hier rein:

    viewtopic.php?f=45&t=81527

    Wenn, tendiere ich aber zu einer EOS 600D, wegen Klappdisplay.

    Grüße
     
  28. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Kann ich gut nachvollziehen, ich wohne genau neben dem Friedhof und 2007 war so ein Jahr in dem zuerst mein Vater und dann mein Opa auf dem Nachbarsgrundstueck gelandet ist :amen: Wobei mein Vater mir praktisch unter den Haenden weggestorben ist...

    Mir ist gerade noch ein weiterer Kandidat untergekommen, die SLT-A58 von Sony - die 'nen besseren Autofokus als die Canon Modelle haben soll und man den Sucher auch beim Filmen nutzen kann. Die Kamera hatte ich nicht auf dem Schirm, weil ich auf der Sony Seite keinen Hinweis auf 'nen Mikrofon-Eingang finden konnte. Aber ohne extrernes Mikro ist die SLT-A58 kaum sinnvoll einzusetzen, da das Zoomen und Fokusieren in den Videos recht lauf zu hoeren ist...



    Wobei es mir eher um den direkten manuellen Zugriff auf den Fokus am Objektiv und das alleinstellen von Objekten und Personen geht, für alles andere bin ich fuer den Moment so ziemlich geruestet.
     
  29. slaytalix

    slaytalix Tach

  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    Kann mich da nur anschliessen, Audio wie gewohnt in der DAW aufnehmen, bearbeiten, mastern.
    Video aufnehmen, Sound dazu einfach mit dem KameraMic aufnehmen.

    Dann im Schnittprogramm Video und Audio trennen, dann noch das fertige Audio-File dazu laden und kurz mit dem vorhandenen Mic-Audio auf gleiche Höhe bringen (nach Gehör, Sache von 10 Sek.), das Mic-Audio dann löschen - fertig.


    Da dann das Video-Audio Gerüst steht, kannst du dann anfangen am Video herumzuschnibbeln und Sachen einfügen/rausschneiden, als recht perfekt für sowas hat sich bei mir Camtasia heraus kristallisiert. Camtasia hat auch einen "Screen-Recorder" mit welchem du direkt Videos vom Bildschirm aufzeichnen kannst, z.b. die geilen Winamp Grafiken, oder einfach nur Brocken aus anderen Videos...
    Passend dazu noch ein Umwandler (Format Factory), da meine Video-Files aus der Cam *.mtr haben und von kaum einem Videoprog. "unbehandelt" erkannt werden, dafür nehme ich dieses Format Factory - das kann man übrigens auch für alle Audioformate verwenden, das braucht man immer irgendwo mal.


    Ich hatte da Anfangs auch viel mit allerlei Geräten herum experimentiert und kam zu dem Ergebnis, daß es so am schnellsten, besten und einfachsten geht. ;-)
     

Diese Seite empfehlen