Headphone die Hundertste - AKG K701 oder K271 MkII?

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von micromoog, 31. Dezember 2013.

  1. will einen neuen Kopfhörer kaufen, in die engere Wahl sind die AKGs K701 und K271 MKII gefallen.

    Was würdet ihr empfehlen?
     
  2. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Für welche Zwecke?
     
  3. Horn

    Horn ||

    Ich habe den K501 (der dem neueren 701 verwandt ist) und den K271 mkII. Ersteres ist ein HiFi-Kopfhörer, der zweite ein Kopfhörer für Studio-Anwendungen. Wenn Du als Musiker fragst und hier in diesem Forum fragst, so kann die Antwort nur K271 mkII lauten.
     
  4. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Der eine ist offen, der andere geschlossen: Offen ist rein zum Hören gut. Auch professionell. Geschlossen ist aber besser zum Spielen geeignet, da z.B. das Geklappere der Tastatur bedeutend besser gedämpft wird.
     
  5. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Ich hatte aus grauer Vorzeit über lange Jahre einen AKG K300 genutzt (direkt an Synths oder via Mischpult) bis dieser anfing zu Zerren. Dann habe ich lange überlegt und auch zwischen den HiFi und Studio Varianten geschwankt. Bin dann beim K601 gelandet. Mir gefällt das luftige Tragegefühl und am Sound gibt es auch nichts zu meckern.

    Variante wäre der AKG K612 Pro. Leider legt AKG die Unterschiede der Designs nicht offen. Ist also nie so ganz klar, was einen K601/K701 von einem K612 unterscheidet, also von Farbe und Preis abgesehen...
     
  6. Danke bisher fürs Feedback...


    Suche einen Studio-Allrounder.
    Über den auch mal ein "klangneutraler" Rough-Mix in der Nacht gemacht werden soll.
     
  7. Ich pers. komme mit dem 701 überhaupt nicht klar. Mag den Sound nicht (zu wenig punch, zu luftig) und die Dellen auf der Innenseite des Kopfbands tun mir spät. nach 15 min so weh, dass ich keine Lust mehr drauf habe.
    Sitz und Tragekomfort sind am Ende wichtiger als Sound, denn was nützt der beste Sound, wenn man KH nicht auf dem Kopf haben mag...?

    EDIT: BTW: Hab mir neulich den Superlux HD 668B geholt und bin be-gei-stert! 29€ Google den mal...
     
  8. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Hab den 271. Klingt super, man hört selbst die kleinste "Delle" im Sound. Trägt sich auch gut, selbst nach Stunden. (OK, die Ohren werden dann etwas warm)
     
  9. Danke...werde mir evtl. beide zur Ansicht kommen lassen.
     
  10. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Dafür wird der Shure SRH-840 sehr gern empfohlen und von Nutzern dann auch gelobt.
     
  11. tom f

    tom f Moderator

    beide "gut" aber auch wieder nicht

    habe beide und der 701 ist ein toll klingender schönfärber mit etwas undefiniertem bass - wenn man beim mixen von vocals damit gegenhört konnte ich teilweise pegelunterschiede von 3 db nicht wahrnehmen die auf den monitorboxen wirklich deutlich hörbar waren.

    der 271mk2 ist insgesamt etwas knackier im sound hat aber (meiner meinung nach) bei einem noch nicht näher von mir eingegrenztem bassbereich so einen beule wo er recht blechern klingt
     

Diese Seite empfehlen