Herrliche Echomaschinen: BINSON

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Cyborg, 25. Februar 2015.

  1. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Wir hatten früher mal in einer "Gitarrenband", ein Binson Echorec (Scheibenecho). Es gehörte unserem Gitarristen der richtig heftig investiert hatte und neben seiner Gibson LesPaul, dem unvermeidlichen Marshall-Turm auch noch eine Marshall Gesangsanlage hatte. Zu der gehörte als "Krönung" ein Binson Echorec 2. Ich liebte es, man kann wunderbar damit spielen im wahren Wortsinn. Damals fand ich auch durch Zufall heraus, wie man den markerschütterden Schrei von "Careful with the Axe Eugene" (PinkFloyd, Ummagumma) ganz entspannt und ohne tagelanges Halsweh hinbekommt. Heute stieß ich auf eine absolut geniale Seite die sich ausschliesslich mit Binson-Geräten beschäftigt.
    Ein MUSS für Hardware-Fans, bookmarken!
    https://audioexmachina.wordpress.com/the-audioexmachinas-echorec-bible/

    [​IMG]
     
  2. megavoice

    megavoice Tach

    Hatte gerade gestern mich mit Heinz über das Binson Echorec unterhalten, da er selbst eins besitzt. Was die Maschine im Vergleich zu den damaligen anderen (Band)Echogeräten hat(te), deren Scheibe ist offensichtlich verschleißfrei. Das macht dat Dingens so wertvoll.
    Ich Dussel, als junger Bursch hatte mich für das Roland RE 501 entschieden. Mei war ich blöd und unerfahren. Aber wies so ist, oft lebt eine Marke von der Reputation, und die Roland Geräte waren halt damals ON TOP.
    Dafür habe ich jetzt aber ein GRANDIOSES Chorus(Flanging) mit eingebaut, das ich oft zwischen meine beiden Boogie Gitarrencombos einschleife.
    Das gibt dann einen Effekt, als würde man, wenn man den Sound on Sound und alle Echos miteinschaltet, sich auf der Wembley Bühne befinden......Aber trotzem hätte ich lieber das Echorec, ist aber jetzt zu teuer......
     
  3. island

    island Modelleisenbahner

    Jo die Dinger sind cool :phat: Hatte vor etlichen Jahren eins zur Probe, hatte mich aber dann doch für eine Revox Bandmaschiene entschieden :selfhammer: Fand ich damals irgendwie aufregender. Aber ich erinnere mich, war ein super Delay das Binson.
    Danke für den Link, sehr interessant :opa:
     
  4. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Mal langsam! Die Roland Band-Echos sind auch heute noch sehr gefragt und das kommt nicht nur vom guten Ruf (der ja meistens auch einen Grund hat). Die Binson-Teile sind fraglos gut, vor allem wenn man sie mit den damals "üblichen" Bandechos von Dynacord oder Sennheiser vergleicht. Wenn ich mich recht erinnere war der Frequenzbereich des Echosignals bei (zumindest unserem Echorec2) nicht so gut wie der der "Roländer" und auch die Möglichkeit der rhytmischen Echos war nicht so vielseitig wie bei Roland. Am besten hat man von jeder Art mindestens 1 Gerät und kann mal dieses, mal das andere nehmen ;-) Das "dusselige" 501 bzw. die Rackvariante RE 555 läuft bei mir seitdem ich es damals als Neuerscheinung kaufte, also deutlich über 30 Jahre lang OHNE JEDE STÖRUNG (Toi Toi Toi). Ein paar Bandschleifen habe ich natürlich verbraucht aber die Köppe sind noch gut, nicht zuletzt weil ich den Bandtransport nur einschalte wenn ich ihn wirklich benötige.
     
  5. Mr.Lobo

    Mr.Lobo Tach

    wie macht man denn nun den markerschütternden schrei von careful with that axe eugene? sag es!
     
  6. megavoice

    megavoice Tach

    Vorsicht, Vorsicht, mit solchen Unterstelleungen, bitte genau lesen, habe NIE das 501 als dusselig bezeichnet, sondern logischerweise meine Unachtsamkeit bzgl damaliger ebenbürtiger Teile......bitte genau lesen.
    Mir sind hier schon einige Kanditaten mit ihren konstruierten "Verdrehungen" gelegetl. auf den Zeiger gegangen.......
    Aber ansosten scheint das Restliche schon zu stimmen, was du da sagst.
    Irgendwie hatten mir auch seine Vorgänger, 201 und 301 schweinegut gefallen, aber ich dachte wieder mal ich würde mir was besseres antun, die neueste Version zu kaufen.
    Die Verkaufspreise vom 501 sint tatsächlich erstaunlicherweise hoch.
    Die Robustheit und Qualität war damals bei einigen Japanischen Firmen ziehmlich hoch, wenn man das Ding aufmacht, dann sihts innendrin aus wie in einem kleinen "Königssaal".............

    Sag mal, kommst Du an die Bänder ? Das was bei ebay von Privatverkäufern angeboten wird, dem traue ich nicht.
     
  7. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    zuerst mal muss ich was loswerden: gerade ist mein Firefox mal wieder abgekackt und liess sich nicht mehr neu starten. Ich musste "RESTAURIEREN" im aufploppenden Fenster auswählen und nun habe ich ein quietschbuntes Gewimmel von Werbung im Browser. Meine ganzen Anpassungen, Werbestopper, alles zum Teufel. ICH HASSE DIESE VERKACKTEN ZWANGSMASSNAHMEN UND STÄNDIGEN UPDATES! Nebenbei hat sich Firefox auch sämtliche Sicherheitsbeschränkungen abgeschaltet.. Das gibt wieder Arbeit bis das alles wieder passt! Stöhn!

    So, jetzt zu der Frage: Solche Tricks verrät man ja eigentlich nicht, oder? Hmm
    Also pass auf: Vergess das herausschreien irgendwelcher Laute und mach genau das Gegenteil. Spanne Deinen Kehlkopf an, mache ihn "eng" und sauge dann mit quietschenden Geräuschen die Luft ein. Das schön verstärkt und mit Echo und Hall. Das ist es! So und nun schreien wohl alle!?
     
  8. megavoice

    megavoice Tach

    Ich kenne dieses Stück nur vom Namen her, aber als erfahrener Leadsänger kann ich dier nur sagen, für außergewönliche stimmlichen Leistungen muß man geboren sein, und dann ist es auch nix besonderes oder übermenschliches.
    Mir wird auch immer noch nachgesagt, ich wäre einer der Wenigen hierzulande der immer noch "Child in Time" wie ein Sechzehnjähriger singen könnte. .....Für mich ist das wie Butterbrot essen, nix besonderes.....mit Verlaub, wenn ich das hier höflicherweise erwähnen darf....
    Aber selbstverständlich kann man sich auch einiges antrainieren mit Zähigkeit und Geduld, aber bitte nichts kaputt machen sonst ist die Stimme hinüber auf immer und ewig :)
     
  9. tomk

    tomk bin angekommen

    @Cyborg
    UmmaGumma ist so ein unglaubliches Meisterwerk, und habe ich so lange nicht mehr gehört.
    Danke deiner Erwähnung.
     
  10. Nimm dafür MozBackup, damit ist alles im nu wieder hergestellt auch auf neuen Rechnern. Wichtig, immer auf der Version herstellen, wo du das Backup gemacht hast, sonst fehlen die Passwörter und andere Einstellungen.

    Somit nach jedem Update ein Backup machen und die zugehörige Offline Setup Datei von Mozilla laden, fürs nächste mal wenn man neuinstallieren muss.
     
  11. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Ach, hör doch auf!

    Ich ärgere mich noch heute, daß ich 1999 das kleine Echorec nicht gekauft habe, für 450 DM. Stand in Kommission in einem Moerser Musikladen.

    Stephen
     
  12. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    In Zeiten von MP3 und Youtube würde ich das doch gerne mal hören...
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    jo, danke für den reminder! hab die das letzte Mal irgendwann zwischen 1999 und 2001 gehört. Wird mal wieder Zeit...
     
  14. EMadT-E-L

    EMadT-E-L bin angekommen

    Hi Cyborg,

    danke für den Beitrag!

    Habe eine kleine Sammlung alter Echomaschinen: Spaceechos, Dynacord Echocords.... und auch ein "totes" Binson T.E. 603 TU.
    Ich suche jemand in Süddeutschland der die mal wieder etwas auf Vordermann bringt - ist da jemand, der das kann??????
     
  15. ikonoklast

    ikonoklast Tach

    Dito hier.

    Servus,
    Alex
     
  16. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Hier gibt es ein Binson Echorec PE603T, in Einzelteilen, hat irgendein Idiot mal zerlegt und der Schrott ist dann bei mir gelandet.
    Darum suche ich noch nach Servicemanual/Schaltplan. Was man im Netz als Schaltplan dazu findet, ist eine andere Version, meins ist transistorisiert und hat als einzige Röhre nur die zur Anzeige. Auf dem 603T-Schlatplan aus dem Netz ist ein ganzer Stapel ECC-83....
     
  17. Mr.Lobo

    Mr.Lobo Tach

    ööööhhh...wie öde... ich hatte eigentlich gehofft, dass das irgendein mechanisches quietschen oder sonstwas geheimnisvolles wäre. den "rückwärts"-scream gibts ja auch auf "seele brennt" vonne neubauten oder auch am ende von "nimmer geh beiseit" von ea80...
     
  18. Mr.Lobo

    Mr.Lobo Tach

    meins war übrigens dieses hier, ein echorec 3, wenn ich mich recht entsinnere.

    die haben schon einen sehr eigenen, sphärischen sound. na, wie alle analogen schätzchen ihren eigenen sound haben, halt.

    auch bei den echos haben die italiener ihr superstylisches gespür, man kucke sich nur mal die köpfe der drehpotis mit der "binson"-gravur an....







    ich hätts mal lieber behalten sollen.....
     

    Anhänge:

  19. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Oh Himmel, nicht gleich mit dem Hammer kommen. Ich habe das mit dem "dusselig" nur sozusagen verkürzt weil Du Dich als Dussel bezeichnet hattest..usw.
    Soll Roland doch kommen ;-)
     
  20. megavoice

    megavoice Tach

    Keine Sorge, bin bisher noch nicht einmal mit einem Hammer bei jemandem vorgestanden.
    Der oder das einzige auf dieser Welt, worauf ich mit einem Hammer losgen würde wäre: KORG :phat:
     
  21. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    So schlechte Erfahrungen gemacht? Was stört Dich speziell an Korg?
     
  22. megavoice

    megavoice Tach

    Als ich zum ersten mal Anfang Achziger auf der Frankfurter Messe war und neugierig auch auf dem Korg Stand herumschnüffelte, war da grad eine Vorstellung von den Neugeräten, glaube es war der Trident und solche Geschichten.
    Ich war einfach NUR ERSCHÜTTERT.
    Später, ausschließlich, wenn ich bei einer Band zum Zuhören war, und die einen ULTRASCHLECHTEN Keyboard Sound hatten, dann stand immer KORG darauf.......auch in den Proberäumen das Gleiche.
    Für mich klingen die Kisten immer so, als würde man sie in einer Waschküche spielen.
    Geht IHR mal mit euren Jupi 8, Prophet 5 usw. in eine Waschküche und spielt sie über ein altes erbärmliches Kofferradio, und dann schließt mal einen Korg an ne TOP Hifi oder PA Anlage an, ratet mal worauf ich hinaus will......
    Aber gerechterweise gibt natürlich auch Ausnahmen, wie der Polysix, Mono/Poly, usw., die sich über die Jahre eine Reputation erwirkt haben.
    Aber bei einer meiner Lieblingsbands, SAGA, klingen die Korg Kisten vom Gilmore ULTRASCH****E un machen nur in den Ohren weh, im Gegensatz zu den frühen Achzigern.........GÖTTLICH !!!!!!!!!!!
     
  23. bloop

    bloop Tach

    Hier hab hier noch einen alten 7(!)-Kanal Mixer von Allsound stehen. Der hat ein eingebautes Analog Echo, ähnlich wie bei Binson. Das Echo wird auf eine Metallglocke augezeichnet. Verrückte Technik. Leider braucht das Teil einen neuen Antriebsriemen.

    [​IMG]

    weitere Detailfotos hier: http://www.vintageaudioberlin.de/1shopi ... /index.htm (nicht meine Seite).
     

Diese Seite empfehlen