Herzlichen Glückwunsch, Edgar Froese!

Dieses Thema im Forum "Ansätze / Konzepte" wurde erstellt von ppg360, 6. Juni 2014.

  1. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Heute wird Edgar Froese 70 Lenze alt -- offenbar hat noch niemand einen Thread dazu eröffnet, also mache ich das mal.

    Ich erhebe mein Glas Eistee auf fürderhin gute Gesundheit!

    Danke für die Inspiration!

    Stephen

    NP: "Aqua" und "Epsilon in Malaysian Pale"
     
  2. nox70

    nox70 bin angekommen

    Reihe mich ein.... Alles Gute...
     
  3. Pepe

    Pepe Tach

    Chapeau!

    "Aqua" habe ich auch vor ein paar Monaten gekauft. Ganz gute Platte.
     
  4. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Ist der auch hier im Forum? ;-)
    TD und die Stones, rocken bis das Licht aus geht.
    Alles Gute!
     
  5. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Der liest hier bestimmt mit.
     
  6. Cello

    Cello Tach

    Auch von meiner Seite alles Gute, Gesundheit, Kraft und noch viele lichtvolle Momente.

    Ich habe mir heute die Elektrobeats Sendung angehört und wieder einmal neue, mir unbekannte Facetten in seinem musikalischen Schaffen entdeckt. Mota Atma z.B.

    Neben den alten Vinyls kriege ich im Moment weiche Knie von
    "The Silver Boots of Barlett Green"
     
  7. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Falls Du das liest, Edgar:
    Winke Winke und alles Gute wünscht Dir ein ehemaliger Mitarbeiter vom Music-Shop Berlin (Jahnel)
    Wir haben ja einiges von Dir unter die Leute gebracht.
    Lutz
     
  8. Chromengel

    Chromengel Tach

    Alles Gute auch von mir.
    Ich glaube, ich muss mal die alten LP reinigen und mir auf den Computer ziehen. Wir Zeit, mal wieder das Gesamtwerk zu hören. Wird eine menge Arbeit, ich habe alle LP von ihm, aber nur zwei davon auf CD....

    Spontaner Anspieltipp von mir: Drunken Mozart in the Desert.
     
  9. Zotterl

    Zotterl Guest

  10. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    nun, ich denke dass gerade die Gegensätze zwischen Jarre und Froese zu einem sehr interessanten Ergebniss führen können. Ich bin sehr gespannt...
     
  11. Pepe

    Pepe Tach

    Warum denke ich gerade "Pinky & Brain"?
     
  12. TROJAX

    TROJAX bin angekommen

    Happy Birthday nachträglich ;-)
     
  13. SvenSyn

    SvenSyn bin angekommen

    Ja, auch von mir alles Gute und danke für die Musik und Inspiration! :bday:
     
  14. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    LOL, besonders den Pioniergeist als er am späten Nachmittag eines Wintertages mit einem riesig langen Schal und dunkler Sonnenbrille am Laden vorbei ging, über seinen Schal stolperte und auf die Fresse fiel:
    Ok, man soll ja nicht spotten wenn jemandem etwas passiert - aber das war irgendwie beste Situationskomik.
     
  15. Hallschlag

    Hallschlag Tach

    Yeah, 70 Jahre das musste erstmal werden, Mann!
    Alles Gute, Gesundheit, weiter auch Glück u Erfolg zum heutigen 70. Geburtstag!!!

    TD ist mir live seit Anfang der 70er Jahre ein Genuß. Damals habe ich sie live in der Stuttgart- Feuerbacher Fest-u Versammlungshalle erleben dürfen. Edgar spielte stehend ne Gibson. Die ganze Lightshow bestand - ehrlich!- nur aus 2 (!) Räucherstäbchen. Rechts eins und links eins.Sonst nix. Es war nur geil!
    Man sollte berücksichtigen, dass Bands wie zB Nektar bei ihren gigs zu der Zeit mit 9 (!) Diaprojektoren und farbiger Stempelfarbe eine absolut psychedelische Lightshow machten. War sehr beindruckend!
    Aber wer spricht heute noch von Nektar ;-) ....(leider, aber da könnte man ne ganze Liste erstellen, von damaligen RockBands, die heute vergessen sind)

    Meine erste LP war die Rubycon.1975?

    Edgar, auf noch viele Jahre mit Dir und deiner Musik!...und zusätzlich großen Respekt, dass du/ihr Euch so lange oben haltet!

    TG sind und waren die Besten! (Vergesst die Bubies von Kraftwerk! Schnösel!)

    :peace:

    Hans Loch Stuttgart
     
  16. Hallschlag

    Hallschlag Tach

    Du bist zu großzügig ;-)
     
  17. Hallschlag

    Hallschlag Tach

    Will ich gar nicht hören!
    Monsieur Jarre mit Sire Froese zu vergleichen, da muss mal auch erstmal drauf kommen!
    Vergleiche doch TD/Froese mit Roy Black!!

    Ich weiss ich bin gerade böse :floet:
     
  18. Pepe

    Pepe Tach

    Nicht nur du. Beim Thema JMJ bekomme ich Fremdschämfieber.
     
  19. Hallschlag

    Hallschlag Tach

    Ich hab den an Millenium an den Pyramiden von Gizeh live erlebt. Naja, dachte damals für die Araber reicht das ja was er macht.... :mrgreen:
    schön war allerdings das gesammte fremdländische Set: Polizei auf Kamelen und so.
    Klasse (event. wars auch Bedingung?) dass er immer wiedermal lokale kÜNSTLER u auch Derwischtänzer integriert hat. Dennoch war das 'Drumherrum' viel interessanter... ;-)
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Es hat bestimmt blöd ausgesehen (abgesehen vom Schaden, den man bei solchen Stürzen davon tragen kann, und da kann Edgar Froese aufgrund jüngster übler Erfahrungen am besten selbst ein Urteil fällen), aber ich kann die Relation zu "Pioniergeist" nicht herstellen. Oder wolltest Du nur eine lustige Anekdote irgendwie loswerden?
     
  21. Hallschlag

    Hallschlag Tach

    Das Erzählen dieser Story halte ich auch für sehr fragwürdig! Schadenfreude ist die schönste Freude??
    Kenn ich noch von meinem früheren Berufsleben...waren immer die größten Arschlöcher.Sorry, is so.
     
  22. AndreasKrebs

    AndreasKrebs bin angekommen

    Schließe mich den Glückwünschen an! War schon sehr prägend (bis heute!), was EF musikalisch geleistet hat!
    Andreas
     
  23. Zotterl

    Zotterl Guest

    Wie gesagt damals...
    TD hätte damals, nach 20 Jahren, aufhören sollen, so wie es Edgar damals fest verkündete.

    Und wenn ich es mir so recht überlege, sind die aktuellen TD gesinnungsgemäß doch nicht
    so weit von Jarre entfernt. :cool: 's paßt scho!
     
  24. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Naja, das schon. Ein Schwank aus der Sturm und Drangzeit. Er trug damals die Nase ganz schön hoch und da kam zu dem Sturz noch die Häme einiger anwesender Kunden dazu. Na, er hatte es ohne äusseren Schäden überstanden und auch das sicher angekratzte Selbstwertgefühl hat sich wohl schnell erholt ;-)
    Also nochmals und ganz herzlich: die besten Wünsche an Edgar
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich find die Stolperanekdote ok, so ist das halt, so Geschichten hat man halt in sich und bringt sie bei Gelegnheit an,
    deswegen werden Menschen alt, um das zu tun, solche Sachen erzählen ist ganz normal,
    aber wenn ich das lese und den Tagesschauausschnitt sehe,
    dann fällt mir vor allem auf daß die 70ger heute so weit weg sind wie 1789 von 1978. Bzw noch weiter. Vor allem in Berlin.
    Wenn der heute vor JustMusic im Winter stolpert, dann erfriert er. ToiToiToi, wird nicht passieren.
     

Diese Seite empfehlen