Hilfe, meine 606 will nicht alleine laufen:-(

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von monorecord, 1. März 2009.

  1. monorecord

    monorecord Tach

    hi leute
    ich habe eine TR-606 erworben (optisch in sehr guten zustand)
    sie läuft im algemeinen auch aber nur im "slave mod"
    sprich, sie startet nutr wnn sie von ausen gesyct wird :cry:
    da ich sie mir aber als begleiter zu meier TB gehold habe und diese ja bekantlich nur selbst läuft wenn ir jemand sagt wohin ,harmonieren die zwei nicht so wie ich mir das gewünscht habe. :evil: :evil: :evil:

    giebt es da drausen jemand der mir helfen kann?
    ich würde dieses traum duo gerne wie vorgesehen benutzen (also tr606 triggert 303 ,audio out von tr in mix in tb und fertisch)

    über hilfreiche tip´s oder so wäre ich sehr dankbar ;-)
     
  2. Unterton

    Unterton Tach

    das ist kein problem hatte ich auch schon.da war ein transistor defeckt.
    welcher weiß ich gerade nicht. aber heute abend.
    also kein problem.

    grüße
     
  3. 606

    hi,

    bitte nicht bashen, aber soll ja auch schonmal vorgekommen sein. Am Hinterteil der 606 (sexy,sexy) gibt´s ja einen Switch fürs Sync - input oder output. Falls die 606 da auf input steht, läuft sie nicht von alleine.

    Aber das haste bestimmt kontrolliert :oops:
     
  4. Orgel

    Orgel Tach

    Hallo.
    Man muss das unbedingt mit dem Switch beachten und außerdem darf glaube ich kein Kabel hinten drin stecken. Also Kabel raus und Switch rum, dann geht es.
     
  5. monorecord

    monorecord Tach

    den switch für sync in/out hab ich schon entdeckt ;-)

    also , wenn ich die 606 als slave laufen lasse dann macht sie das wie sie soll, wenn ich in den master schalte (also switch auf sync out) dann leutet die run/stop led bei betätigung und die led von step "1"
    wenn man mehrmals auf den run/stop taster drückt leuchtet ab und zu auch die step 4 led , inkl. der step 1 led
    einen benutzer fehler schliesse ich aus ,da die maschiene nun wirklich nicht sonderlich komplex ist :twisted:

    warscheinlich ist es so wie Unterton schrieb ,ein defekt ,da ich aber nicht in die nähe eines lötkolbens darf (ich schaffe es sogar audio kabel zu zerbrutzeln) weis ich jetzt nicht wo ich die kiste reparieren lassen kann ohne ein heiden geld dafür zu berappen.
    unter umständen is ja jemand so fitt eine fehrn diagnose zu machen damit ich meinen fehrnse-elektroniker darauf ansetzen kann,der kann zwar löten ,hat aber "0" checkung nach was der suchen soll :roll:
     
  6. Unterton

    Unterton Tach

    also bei mir war es der Q4.einfach tauschen gegen einen ähnlichen standart typ.
    das mit dem schalter war bei mir glaube ich auch.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    die 606 steht jetzt bei mir,immer noch ohne sync out. kannst du das mit dem q4 näher erläutern?

    kommen noch andere fehlerquellen in frage?
     
  8. Q960

    Q960 bin angekommen

    hast du auch das Snyc-Kabel raus gezogen, sonst geht sie nicht!????
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    ja,alles probiert,geht nicht. es ist so wie monorecord beschrieben hat, bei start steht bzw spielt die 606 "nur" den ersten step.fertig.

    was mich etwas wundert, wenn die 606 von aussen gesynct wird,was wunderbar funktioniert, und ich an der tr606 auf sync out umschalte,kann sie trotzdem von aussen gesynct werden.

    normal?

    hab auch die 606 geöffnet zum reinigen und mir unter anderem dabei die platine um die syncbuchse in augenschein genommen . mit meinem laienblick konnte ich soweit keinen defekt,durchgeschmortes,angekokeltes ,kaltes endecken.aber da ist ein transistor ,q4 steht da auch...
    hm,hab kein messgerät.

    wenn ich den eines hätte,wie prüft man sowas auf nen defekt hin ?
    welches schweizer taschenmesser sollte jeder vintage freak zuhause haben,um kleinere reparaturen durchzuführen bzw um defekte selbst aufzuspüren?
    5 euro multimeter von aldi, oder eins von conrad für 30-50 oder so ?

    bin für jegliche hinweise dankbar. :nihao:
     
  10. StormB

    StormB Tach

    HIdiHo
    so wie es sich anhört mußt du die steplänge noch bestimmen
    scheint so das du die 606 im play modus betreibst und nach starten der tr ein gespeichertes
    pattern gespielt wird und immer nur der erste step
    greetz
    StormB
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    du meinst sicherlich die last step funktion..?

    nein,ist es auch nicht. patterns laufen wunderbar im sync, aber alleine will sie nicht.
     
  12. Transistor

    Transistor Tach

    Re:

    Wenn die Run LED leuchtet, was ja der Fall ist, kann es nicht a Q4 liegen.
    Problem: Das Clock Signal aus der 'Tempo' Schaltung wird nicht weitergeleitet oder dieses Signal kommt durch einen Defekt schon gar nicht zu Stande. Ich würde mal Q3 überprüfen/austauschen.

    Dass die 606 auch im Master Mode von aussen gesynct werden kann, ist normal, wenn die interne Clock nicht vorhanden ist.
     
  13. b-funk

    b-funk Tach

    Tach,

    also, ich hatte kürzlich bei einer 606 genau das selbe Problem. Es lag an den Flachbandkabeln zwischen Mainboard und Switchboard. Wackel da mal dran rum, wenn sie im Playmodus ist. Ansonsten auch mal die Massekabel überprüfen (die schwarzen, die rechts direkt aufs Mainboard gelötet sind.) Bei der 606 sind es sehr oft schlechte Lötkontakte (Kabel, Syncbuchse, Strombuchse), die zu sonderbarem Verhalten führen. Kaputte Transistoren hatte ich bisher sehr selten als Fehlerquelle (außer in der Stromversorgung).

    Viel Glück,

    Tobias.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    so, hab die 606 wieder offen und will jetzt das baby heile haben..
    hab jetzt festgestellt,wenn ich den temporegler "kurzschliesse" läuft die 606 munter in hohem tempo los,
    allerdings nicht mehr in der geschwindigkeit regelbar.

    kann mir jemand ein tipp geben? achtung ich bin laie... thx.

    eine 606 die nicht ohne sync laufen tut, ist doch mistig.

    schönen mi
     
  15. Das klingt stark nach kaputtem TempoPoti. Dein Techi soll mal mit einem 470Kohm Widerstand die beiden Endanschlüsse des Potis brücken.

    Das Poti ist leider eine verdammt seltene Bauform. Vermutlich muss man das Originalpoti auseinander bauen, die den Halterungsrahmen an ein anderes Poti dran bauen, und das dann montieren.

    Florian
     
  16. citric acid

    citric acid aktiviert


    oder von chip for brain ein neues kaufen :) also die 606 gibt ja wie ich verstanden habe sync aus dann stecke mal den sync stecker nur halb in die tb 303 dann leuft die 303 als master. die buchse in der 303 ist eine schaltbuchse die bei nicht richtig einstecktem stecker sync ausgibt. hilft zwar nicht sie zu reparieren, aber wenigstens kannst du beide im verbund nutzen.
     
  17.  
  18. Bruce

    Bruce Tach

    Kann zwar nix beitragen, aber mir fällt gerade mal auf, wie großartig das Forum ist bzw. das Internet sein kann. :supi:

    mfG Bruce
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest


    danke für den tipp,es funktioniert tatsächlich!
    das hilft mir enorm weiter,allerdings nur als notlösung.
    werd wohl demnächst das set bei tbs kaufen und das poti einlöten.
    denke das bekomme ich grad noch so hin..! :D

    schönen do
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    also ,von dem trick di e303 als syncmaster einzusetzen kann ich nur abraten. das hatte ich heute mal getan und so ca 2 stunden gejammt. die 303 hat den M5 getriggert. plötzlich ein furz und der m% war out of tune. hab dann rumgesucht und festgestellt das die 303 zwar den sequenzer spielt aber keinen ton von sich gibt(hab im jam nur den seq benutzt) und ausserdem war die 303 am netzteileingang sehr s e h r warm!!

    dachte schon das baby ist im arsch. abgeschaltet und nach 15 min wieder angeschalten und alles wieder okay!! puh...
    denke das sit nicht so der bringer die 303 als syncgeber zu missbrauchen? wird da zuviel spannung gezogen ode rirgendwas so?
    ode rhat jemand ne idde was das für ein drama war?

    vg
     
  21. Hey, die 303 ist sehr robust. Die bekommste so leicht nicht kaputt :twisted:

    Greetz
    orange
     
  22. Towel

    Towel Tach

    Hi,

    hast Du das originale Netzteil benutzt? Vielleicht zu wenig mA wenn dem nicht so sein sollte?

    hört sich ja spontan nach ner überlastungssache an. Die Boss / Roland Netzteile haben
    ja so etwa 1000mA (jedenfalls meines).

    Schön das alles noch heile ist.
     

Diese Seite empfehlen