Hilfe Roland sh 201!

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von DjSupport, 18. Oktober 2009.

  1. Hey Leute,

    Ich bin der Phil und habe zum geburstag den Roland sh 201 bekommen.
    Da es mein erster hardware synth ist habe ich ein paar fragen vll hat ja einer das selbe problem und kann mir helfen.

    Also ich produziere mit FL Studio wo ich den Roland als Midi und Audio quelle auswählen kann sprich ich kann den ton von Synthi in mein Sequencer einspielen.
    Da ja beim Roland auch noch ein VST Editor von Roland dabei war womit es einen ermöglicht wird sounds von anderen und von sich selbst mehr zu speichern und abzurufen und auf den Synth zu laden.
    Problem ist nur der Editor lässt sich öffnen gibt mir dann aber die antwort "Unable to Read/Write" dann weißt er mich auf die beschreibung im Manual hin dort habe ich jedoch alles befolgt.
    Normaler weiße sollten die midi controls über usb schon übertragen werden aber trotzdem passiert nix und wenn ich es mit midi verbinden über mein audio interface auch nix. Falsche Ports Falsch angeschlossen? Helft mir bitte :]

    Gruß
    Phil
    PS:
    Sry wenns die falsche abteilung ist :/
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Hast du Memory Protect beachtet? Wenn das aktiv ist, kann man keine Sounds tauschen.
    Hab übrigens das hier nach Digital Synth verschoben. Passt besser.
    Auch denkbar wäre, dass SysEx Daten gefiltert werden. Schau mal, ob das aktiviert ist oder nicht.

    Controller sind übrigens nur die Bewegungen der Regler. Das kann man theoretisch auch filtern.
    USB sollte aber rel. unkompliziert klappen. Bei manchen Synths muss man da intern sagen: DU arbeitest jetzt bitte als USB-MIDI. Schau mal, ob diese Dinge so eingestellt sind. Dann sollte es laufen. :hallo:
     
  3. Treiber alle installiert? Benutzt du ein 64-bit Windows?
    Hast du den Editor als VST über FL Studio geöffnet oder Standalone? Wenn du nur eins probiert hast, klappt das andere? Klappt der Librarian?
    Wenn du von FL einfach nur so eine Sequenz auf den SH-201 jagst, spielt er die ab?
     
  4. Hey erstmal danke für die schnell antworten!

    Also da ich völliger anfänger bin nicht böse sein, aber Memory Protect? =o
    SysEx? Kleine erklärung irgendwo währe für mich hilfreich:]
    @Ridda
    Ja Installiert 64 bit hab ich nicht, Der Editor funktioniert als VST sowie als standalone nicht, bringt mir wie gesagt diese meldung.
    Libarian lässt sich öffnen und auch verändern kann jedoch die sounds vom Roland nicht auf den Pc ziehn oder mit dem Synth die presets vom Pc tauschen.
    Wenn ich im piano roll von fl in den midi channel eine Melodie eintippe und den roland ausgewählt habe (Im Mixer auf "In->Roland sh 201") So hört man halt Sound von der Hardware.
    Also sound wird übermittelt aber der Editor will das nicht peilen :sad:

    gruß
    Phil
     
  5. Sys(tem)Ex(clusive) sind spezielle Nachrichten außerhalb des MIDI Standards, die sich jeder Hersteller quasi frei zurecht schneidern kann.
    Das Manual erwähnt die quasi nicht aber man kann am SH-201 die Device ID verändern. Seite 70 im englischen PDF.
    Probiere mal die Device ID zu verändern ob es mit einer dieser Optionen geht. Bei geänderter Einstellung macht es sich vielleicht auch gut den SH-201 neu zu starten, damit der Rechner ihn "neu erkennt" und garantiert alle geänderten Einstellungen übernimmt.

    Ansonsten steht auf Seite 69 noch was über Active Sensing, vielleicht bringt es ja was das an zu schalten?
     
  6. Ey Hamma Fetten dank,
    Klappt ! Danke euch echt bin glücklich wie nen suppen huhn :]

    Danke Danke Danke !:)

    genau wie du es in der beschreibung stand habs wohl überflogen :sad:

    Gruß
    Phil
     
  7. Freut mich, wenn ich helfen konnte.
     

Diese Seite empfehlen