History Of House Music

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Anonymous, 7. Oktober 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    bitte keine bumm bumm dumm dumm diskussionen hier ;-)
    danke








    No Part 8







    Viel Spass
     
  2. Crabman

    Crabman aktiviert

  3. roechel

    roechel Tach

    danke!!! schöne doku, konnte früher mit "hauss" nicht wirklich was anfangen, vor allem die vocalorgien in newyork- oder chicago-house...und es wird auch klar warum die amis noch bis heute techno als tuntensound empfinden.. :lol:

    heute seh ichs aus nicht nur rein kulturellen aspekten als sehr wertvoll fur die ganze bumm bumm dumm dumm szene...

    jippieehh!!!! :nihao:
     
  4. Sehr coole Doku, THX :nihao:

    UND: Jetzt weiß ich endlich, daß Joe Smooth's "Promised Land" von Style Council gecovert wurde - und keinesfalls umgekehrt, wie ich bisher immer angenommen hatte :P
     
  5. Weiss jemand ob es das irgendwo auf DVD gibt?
     
  6. dk

    dk Tach

    ja das gibt es auf dvd!
    die doku heisst jedoch richtig: maestro- origin of house music :!: einfach mal "maestro house" googlen, dann wirst du fündig. ;-)
    hab die dvd auch zuhause.

    best,
     
  7. Danke!

    Gibts anscheinend nicht hier in D (zumindest nichts bei mir bekannten Quellen). Aus den USA nur bei einem Versender, der mit UPS für $91 nach Deutschland versenden würde. Mal kucken, obs irgendwann durch die eBucht schwimmt.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    amis haben sich schon immer durch sprechgesang gehör und frustabbau verschafft :!:
    die gospeln ja auch und die urentwicklung kommt eben von den afrikanischen sklave :!:

    das technozeitalter ist eher von den maschinenverseuchten europäern zu erwarten oder gibt hier so viele ehemalige skalven, die zum arbeiten eingeschifft wurden :?: die europäher haben auch lieber steife rüstungen zum kämpfen gefertigt, als ihre fertigkeiten im rhythmischen körperbetontem tanzen zu trainieren :idea: :cheer:
     
  9. dns

    dns Tach

  10. TROJAX

    TROJAX bin angekommen

    Gibt es sonst auch als torrent.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sehr schön, danke!

    Teil 6, ca. 4:45 - Darryl Pandy, da kommen mir Erinnerungen :)

    Ich werde niemals vergessen, wie er Ende der 90 Jahre die Vocals von "Love Can´t Turn Around" hier im Studio neu eingesungen hat (Ich wollte ein Remake des Songs machen und konnte das Acapella wegen rechtlicher Probleme bei den Recording Rights nicht nutzen, also musste der Song neu eingesungen werden. Wer sonst hätte das machen können?).
    Darryl war auf ein paar Gigs in Europa und so konnte ich ihn günstig hier einfliegen. Der Mann ist massiv und riesig und als er mir die Hand zur Begrüßung gab, war meine in seiner förmlich begraben - und meine Hände sind nicht die kleinsten! Er passte kaum durch die Tür zur Gesangskabine, aber es war unfassbar als er anfing zu singen. Der Kerl ist so gut, er hat den Song zweimal komplett durchgesungen und die Aufnahme war fehlerfrei im Kasten.

    Anschließend waren wir noch im Maredo in Düsseldorf essen, weil er unbedingt noch ein "Big Steak" wollte. Als es serviert wurde war er allerdings schwer enttäuscht, was bei Maredo unter "großes Steak" verstanden wird ( "Where´s my Steak???) ... :)
     
  12. roechel

    roechel Tach


    da hab ich gar nichts einzuwenden :!: :P ;-)
    wobei...maschinenverseuchte europäer :?: :!: :?: ...da sind die amis aber nicht besser...aber out of thread

    ps: musste noch'n paar smileys von dir löschen sonst hätt ich nicht genügend zurücksmillen können :mrgreen:
    nicht das da noch sammelklagen wegen veränderung eines textes auf mich zukommen :fawk:
     
  13. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    ich werde den eindruck nicht los das disco oder philly soul im grunde der bessere house war... :)
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich glaube, dass man das so nicht sehen kann: Dann wäre ja Earth Wind & Fire der noch bessere House.

    Das neue am House war wohl seine unbedarfte einfachkeit, gepaart mit radikalen eingriffen in der musik (z.b. Vocals).
    (Eigentlich die haltung mit Punk vergleichbar, jeder konnte musik machen)

    Auch Ron Hardy hatte sein anlaufschwierigkeiten: "Stupid"

    Zu seiner zeit habe ich das nur am rande wahrgenommen, war zu sehr mit Prince beschäfftigt.

    Was ist das tolle und aufregende daran ?:



    Mein liebling im moment.
     
  15. THE NERD

    THE NERD Tach

    los peter ron hardy ist an drogen konsum gestorben! dann gib mal gas dammit das mit noch was wird ...!
     
  16. dk

    dk Tach

    ich denke larry levan und allg. das ganze zeugs um die paradise garage wahr sehr wichtig für das was wir heute tun....
    jedoch vergisst man häufig auch das boogie zeugs von zb arthur baker jellybean usw. was für mich persönlich sehr von bedeutung war!
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    Hast du was genommen oder bist du immer schon für die Todesstrafe gewesen? Arm.
     
  18. TROJAX

    TROJAX bin angekommen

    btw ich hatte das damals schon vor paar Jahren hier gepostet meine ich.
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    Feenhaft formuliert. Schreib lieber was über Haus.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    @DamDuram

    Du könntest dich auch mal ein bißchen zurückhalten!

    Ich finde schon, dass ein so gutes forum wie hier, auch allgemein geachtete umgangsformen haben sollte.

    Das ist gut für alle, und nicht nur für ein paar extremisten.
     

Diese Seite empfehlen