Hits die aus Synthie Demo Platten abkupfern

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von dstyl, 26. Februar 2015.

  1. dstyl

    dstyl Tach

    Synthie demo Platten sind nicht gerade wegen ihrem Hitpotential bekannt doch gibt es doch ziemlich viele Künstler die sich an Demo Platten für Synthies bedient haben. Spitzenreiter scheint die Fairlight IIx Library Disc zu sein.
    Allein der Orchester wurde ganze 38 mal gesampled.
    Unter anderem von Afrika Bambata,Milly Vanilly, Wreckin Cru etc.

    src: https://youtu.be/hh1AypBaIEk
    bei 0:16(sehrtief gepitcht)

    src: https://youtu.be/kcI_rUWHSmo
    bei 1:01

    src: https://youtu.be/klpWCCpaEAA
    bei 0.29

    src: https://youtu.be/Qt89P_g5B8k
    bei 0:10

    Aus IIx Disc

    src: https://youtu.be/OQLKgyYrfH4
    bei 0:58

    und viele mehr in den 90er ziemlich oft auf house tracks zu hören.
     
  2. mixmaster m

    mixmaster m What is los?!

    Ich hab nen paar Sachen von ner Dr.Böhm Platte gesampelt. Ein Hit ist es aber nicht geworden :lollo:
    *Adi Zehnpfennig spielt Böhmat*
    hör ich auch so ganz gern und lege ich manchmal auch auf!
     

    Anhänge:

  3. OGRAY

    OGRAY Tach

    Interessantes Thema!

    Vielleicht wäre es cool, wenn man die Beispiele anhand von Videos veranschaulicht.
    Würde mich definitiv interessieren :supi:

    Lg
     
  4. Neonlicht

    Neonlicht Tach

    "Beat it" von Michael Jackson. Wenn mich nicht alles täuscht, kommt der Klang am Anfang von der Demoplatte zum Synclavier. Ist jetzt aber schon nerdiger als nerdig, das ganze hier.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    "beat it" kann ich mir kaum vorstellen, wenn jemand kohle für das echte ding hatte dann die :floet:
     
  6. dstyl

    dstyl Tach

    Du hast Recht ist ausm synclavier sampleset.

    src: https://youtu.be/oRdxUFDoQe0
    bei 0:21
    Der Beweis
    The Incredible Sounds of Synclavier II
    New England Digital Corp 1981
    bei 3:30

    src: https://youtu.be/UaiBhPWWvKs
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    huh?
    der sound war ein preset in der kiste,
    was hat denn diese demoplatte mit beat it zu tun ausser daß es das gleiche preset zu hören gibt?
    fail :mrgreen:
     
  8. dstyl

    dstyl Tach

    Die gleiche Melodie :D so wars auf der Demoplatte und so ists 1 zu 1 in Beat it.
    Demo platte kam ein paar monate vor Beat it raus.
    http://www.discogs.com/Various-The-Incr ... ase/672815
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    da spielt jemand die gleichen 3 töne auf dem gleichen instrument als 5 Sekunden intro, aber na gut lass' ich gelten
     
  10. Wie es zu dieser beat it > Synclavier Demosound Sache kam, erläutert das Tom Bahler selber hier:

    "(...) Michael and Quincy called me in because I owned a Synclavier, a revolutionary new digital synthesizer that was taking the business by storm, even though its cost was that of a small home. Michael wanted a particular sound, that he had heard on the Synclavier demo record the company had sent him, to be the first sound you heard on “Beat It”. He then asked me to play it once again, to announce Van Halen’s iconic guitar solo in the middle of the song. (...)"

    http://superheroyou.com/i-know-its-out-there/
     
  11. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Gute Idee. Ich verzieh' mich dann mal in's Studio und fleddere meine Quasimidi-Demo-CD-Sammlung (kein Witz, die gibt es wirklich). Meet you in the charts... :phat:
     
  12. changeling

    changeling Tach

    Das ist doch einfach ein Preset, keine Demo. Ist doch ganz normal, das sowas genutzt wird. Dafür sind die ja auch da.

    Was soll die Aufregung? :dunno:

    Es gab hier sogar einen Thread, indem aufgelistet wird, wer wo welches Preset benutzt hat:
    viewtopic.php?f=11&t=9592
     
  13. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Da gibt es noch ganz anderes, den markanten Sound bei Jacksons Thriller (am Anfang) hörte ich in bestimmt 1 Dutzend Stücken anderer, (incl Tangerine Dream usw)
    Wenn Du mal die Sounds von der Fairlight-Demo MC hören willst, COIL hat sie alle verwurstet - Gerade deshalb höre ich sie hin- und wieder ;-)
     
  14. dstyl

    dstyl Tach

    Tangerine Drum hat glaub ziemlich viel von Emulator Sound Library II verwendet vermute das von dort auch der Sound aus Thriller stammt.
     
  15. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Ich habe eigentlich keine Probleme damit wenn Presets oder Sounds von Libraries, egal welcher Herkunft, benutzt werden. Es wird nur langweilig wenn man in 1000 Stücken immer das gleiche hört. Wer möchte, dass seine Stücke Aufmerksamkeit erregen ist bestimmt gut beraten wenn man eigene oder zumindest selten gehörte Klänge oder Kombinationen benutzt, welcher Hörer möchte schon gelangweilt werden?
    Beim Verwenden von Klängen kann man eventuell mit Urheberrechten in Konflikt geraten, ein ziemlich kompliziertes Thema über das ich mir nicht wirklich Gedanken mache.
    Abkupfern ist in dem Zusammenhang ein IMO nicht treffender Begriff, unter Abkupfern würde ich verstehen wenn man andere Stücke nachspielt oder Teile davon sampelt, heruntergeladene Loops benutzt usw.
    So manch einer schmückt sich ja gerne mit fremden Federn, diese Art Musik machen ist nur ein Schritt in der Bequemlichkeit vom "CD einlegen" entfernt ;-)
     
  16. ollo

    ollo Tach

    viel interessanter ist doch der umgekehrte weg. viele synthies haben presets die nach bestimmten liedern nachgebaut wurden, teilweise wird dann mit dem sequenzer oder arp sogar eine melodie nachgespielt. wie ist dass denn rechtlich eigentlich? genau genommen ist das ja schon ein cover und was passiert, wenn jemand das original nicht kennt und das preset mit der melodie dann so 1zu1 in sein lied einbaut?
     
  17. dstyl

    dstyl Tach

    Glaub X-Files und Proteus 2 war das der fall weis aber nicht genau ob Mark Snow das Pfeifen aus dem Proteus Orchester Expander Modul hatte oder umgekehrt. Ansonsten sind die Nexus Expansions meistens berühmten Vorbildern nachempfunden.
     
  18. http://www.soundonsound.com/sos/1997_ar ... files.html

    "(...) Mark refers to them: the studio also accommodates a Roland S760 sampler, Kurzweil MicroPiano module, an Emu Proteus 1, 2 (source of the famous X-Files whistle, in combination, apparently, with a sample of Snow's wife whistling!) and 3, Emu Morpheus, Korg M1R and Wavestation SR. But these are adjuncts to the core sound produced by the Synclavier and its large library. (...)"
     
  19. dstyl

    dstyl Tach

  20. dstyl

    dstyl Tach

    Einfach die Herkunft zu kennen ist interessant.
     
  21. razormax

    razormax Tach

    moin
    Nelly Dilemma - Der Voice Sound Ahhh ist aus dem Roland SR-JV 06 Dance board
    und wurde auch irgendwann mal in nem Trance Stück verbaut, weis nur nicht mehr wo :D

    greetz r3p
     
  22. SvenSyn

    SvenSyn bin angekommen

    Upps, und ich dachte immer, das Intro von "Beat it" käme vom PPG Wave.

    :kaffee:
     
  23. razormax

    razormax Tach

    PS: DJ Shog - Another World | Roland SR-JV 06 Dance Board
    patchlist nr weiss ich nimmer :D
     
  24. PySeq

    PySeq bin angekommen

    Was hat Romplernutzung denn mit Synthie Demo Platten zu tun?

    Sounds von Romplern einschließlich Erweiterungskarten sind doch gerade dazu da, in Pop-Songs verwendet zu werden. Dafür bezahlt man die Rompler doch gerade (einschließlich des Rechts, die Sounds in eigenen Produktionen zu verwenden).

    Höchstens wenn der Sample oder Patch so heraussticht wie bei 'Beat it', könnte man möglicherweise ein bißchen an der eigenen kreativen Leistung zweifeln. ;-)
     
  25. changeling

    changeling Tach

    Hab ich ja oben auch gefragt, wurde aber ignoriert. :roll:

    Edit: Der Preset-Benutzungs-Auflistungs-Thread ist eigentlich der hier:
    Werkssounds in Musikstücken (Analog / Digital)
    (Für die Blinden mal groß gemacht)
     
  26. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    COIL hat mindestens 2 Alben daraus gemacht (und das nicht mal schlecht)
     

Diese Seite empfehlen