HOFA Songcontest

Z

Zotterl

Guest
ARNTE schrieb:
http://songcheck.hofa.de/?mailing

das könnte ja hier vielleicht auch für den einen oder anderen interessant sein. ich überlege ernsthaft da mitzumachen...
Hm, "Song"-writing...heißt das automatisch MIT Gesang?
 

ARNTE

Ureinwohner
Zotterl schrieb:
ARNTE schrieb:
http://songcheck.hofa.de/?mailing

das könnte ja hier vielleicht auch für den einen oder anderen interessant sein. ich überlege ernsthaft da mitzumachen...
Hm, "Song"-writing...heißt das automatisch MIT Gesang?
ich gehe zumindest mal davon aus, dass die das erwarten bzw. dass man ohne gesang wenig chancen hat.
 
Z

Zotterl

Guest
ARNTE schrieb:
ich gehe zumindest mal davon aus, dass die das erwarten bzw. dass man ohne gesang wenig chancen hat.
...und wenn ich SELBST singe, hat der Titel NOCH weniger Chancen... :mrgreen:

Mal sehen, was die genaueren Teilnahmebedingungen aussagen werden.
 

ARNTE

Ureinwohner
Der Song Contest läuft nun.
Alle Informationen gibt es HIER.
Es gibt wirklich zahlreiche Genres zur Auswahl - da sollte jeder was einigermaßen passendes finden.

Ich würde mich natürlich über Votes freuen :)
https://songcheck.hofa.de/index.php?p=song&id=493


Falls noch jemand mitmacht, einfach posten. Synthforumsianer unterstützen sich doch gegenseitig ;-)
 

ARNTE

Ureinwohner
binary_idol schrieb:
So, auch mal geklickt.
danke! :nihao:

binary_idol schrieb:
Ist das eine FLA Hommage, schon der Titel weckt gewisse Assoziationen?
nö, eigentlich nicht. welchen titel von FLA hast du denn konkret im kopf?
klar, stilistisch kann man da schon parallelen ziehen (wie zu etlichen anderen bands dieses genres). aber "hommage" greift imo zu weit.
 

ARNTE

Ureinwohner
binary_idol schrieb:
z.B. Mindphaser, allgemein die TNI Phase mit den Cyberthemen und die Art des Gesangs/Vocoder erinnern mich an FLA.
textlich waren wir hier von der neuen battlestar galactica serie inspiriert und haben das thema menschlichkeit vs. künstliche inteligenz vs. religion aufgegriffen.
musikalisch kann ich zu mindphaser keine parallelen finden.
der bassound ist mit dem prophet 5 clone des use-audio plugiator gemacht. der klingt imo mehr nach pro-one. und den pro-one hat bill leeb natürlich sehr häufig eingesetzt.
und vocoder einsatz ist ja nun auch nicht gerade eine erfindung von FLA. ;-)

aber ist schon immer wieder interessant, was für vergleiche und parallelen von hörern so gezogen werden. wobei ich da schon echt wilde sachen erlebt habe. das ist der FLA vergleich hier schon noch sehr naheliegend :peace:
 

ARNTE

Ureinwohner
Mir fehlen momentan nur 7 Stimmen zum Einzug in die Elektronik TOP10. Das muss doch machbar sein!

Also los, fast Euch ein Herz und drückt bitte HIER einfach auf "Für diesen Song stimmen" und macht mich glücklich :D
Keine Registrierung o.ä. notwendig.
DANKE! :nihao:
 

Feedback

Individueller Benutzer
Wow, das kostet hier aber Nerven, zu bestätigen dass mein kein Roboter ist:
- Bitte wählen Sie aus diesen beschissen aufgelösten Bildern die mit Hausnummern aus...
- Bitte auch die neuen Bilder berücksichtigen
- Bitte wählen sie aus diesen winzigen und noch beschisseneren Bildern die aus, die ein Geschäft von vorne zeigen
- Bitte auch die neuen Bilder berücksichtigen
- Bitte wählen sie aus diesen winzigen und noch beschisseneren Bildern die aus, die ein Geschäft von vorne zeigen
- Bitte auch die neuen Bilder berücksichtigen
- Bitte wählen sie aus diesen winzigen und noch beschisseneren Bildern die aus, die ein Geschäft von vorne zeigen
- Bitte auch die neuen Bilder berücksichtigen
:selfhammer:
Endlich durch. Wenn der Nichtroboter mal in Deiner Nähe ist, kostet Dich das ein Bier....
 
Z

Zotterl

Guest
Feedback schrieb:
Wow, das kostet hier aber Nerven, zu bestätigen dass mein kein Roboter ist: :selfhammer:
Endlich durch. Wenn der Nichtroboter mal in Deiner Nähe ist, kostet Dich das ein Bier....
Das war schon ein richtiger Intelligenztest!

(Für mich dann auch ein Bier ;-)
 

ARNTE

Ureinwohner
Bier ist hiermit hochamtlich versprochen! Gelegenheit gäbe es z.B. am kommenden Freitag im Nachtwerk Karlsruhe. Da gibt es den ganzen Abend allerfeinste Musi (seit langem mal wieder auch mit mir an den Reglern). Vorneweg wird außerdem gegrillt (ab 21:00 Uhr)
http://www.nachtwerk-musikclub.de/playground.html


Danke auf jeden Fall an alle für die Mühe! :bussi:
 

Neo

*****
Ich habe auch mal geklickt, aus Überzeugung , gutes Stück. Erinnert mich an meine wilde Zeit in der schwarzen Szene. :mrgreen:
 

ARNTE

Ureinwohner
VEB_soundengine schrieb:
Für mein Empfinden haste den Song kaputtkompremiert
Danke für Deine Meinungsäußerung! Aber hast Du schon gevotet? ;-)

Heute würde ich tatsächlich etwas leiser mastern. Im Club funktioniert das so aber ziemlich gut. Für einen Albumtrack (die Version ist stumpf die vom Album) war es aber tatsächlich schon etwas grenzwertig. Man lernt immer dazu und irgendwie wird man mit zunehmendem Alter auch zurückhaltender was Durschnittspegel und Bassanteil angeht...
 

VEB_soundengine

||||||||||||
Also ich finde ( Achtung persönlicher Geschmack ohne professionelle, akademische Legitimation ) dass wuchtiger Bass immer gut ist.
Aber den Rest habe ich eben gerne dynamischer.

Voting kriegste, vielleicht gewinnste ja nen Ferrari und nimmst mich mal ne Runde mit :phat:
 


Oben