Holz – ein allgemeiner Thread zum Thema Arbeiten / Basteln mit Holz, DIY, Behandlungsmethoden usw.

CO2

|||||||||||
Wow, ich habe immer 2-3 Völker, das reicht mir schon völlig...... mache es aber auch nur für Eigenbedarf und was zu viel ist, verschenke ich im Laufe der Zeit.
Was machst du mit so vielen Halbzargen, machst du Ableger, oder sind dir ganze Kisten zu schwer?
 

fairplay

||||||||||||
...ja, es sind bei mir ein bißchen mehr - es geht da um mein ökologisches Gewissen, und das muss schwer erleichtert werden...

...und ja, es ist mir zu schwer, und mit den Halben ist es viel leichter und ich kann trotzdem die gleiche Rähmchengröße verwenden...
 

Würze

Nur wer nicht sucht, ist vor Irrtum sicher.
Papiertaschentücher gehn zwar auch, allerdings kann man sich Fasern mit einbrennen. Das kann bei Papier nicht passieren. Das wird auf der Seite wo das Bügeleisen aufliegt, nur dunkel mit der Zeit.
...und hoffentlich einem weißen Blatt Papier dazwischen. Ein Blatt A4 ausm Druckerfach eignet sich sehr gut dafür.
Ich nehme Backpapier für Umleimer.
 
Dreh das bitte richtig herum.
Das ist extra so gedreht. :P Es geht dabei nicht um den Hintergrund, sondern um den Vordergrund. :school: :mrgreen:

Arbeitstechnisch sieht das schonmal recht professionell aus.
Auf dem Foto sieht es besser aus als bei näherem Betrachten :twisted:, aber ich bin ja auch dabei, Erfahrungen zu sammeln, aus den Fehlern zu lernen usw.

Da würd ich mir sogar Boxen von dir bauen lassen :D
Stelle dich auf die Bauzeit von mindestens einem Jahr – wie bei diesem Projekt – ein. :lollo:
Meinen Rack-Ständer – Holz & Alu – hatte ich allerdings schneller gebaut. Zum einen kam mir bei dem aktuellen Projekt der heiße Sommer dazwischen, zum anderen ist es wohl etwas aufwändiger.

Ich bin inzwischen auch schon etwas weiter – hier noch zwei Bilder vom 09.04.2019:

190409_24_1100x930_82.jpg

190409_46_1238x906_80.jpg

Am 10.04.2019 habe ich z.B. das hier komponiert:

(es stand eigentlich in keinem Zusammenhang zum Bauprojekt, könnte aber zum Vertonen der Bilder doch geeignet sein ;-))


play: https://www.sequencer.de/synthesizer/attachments/190410-mp3.50848/

:lollo:
 
Zuletzt bearbeitet:

Sogyra

Rauschfrei
Optisch etwas gewöhnungsbedürftig ... :agent: Alles in weiß wäre wohl besser gewesen ... :agent: Oder alles in Natur-Holz ... :agent:
Hab ich ja gesagt, aber mir glaubt ja sowieso keiner was :D
Dennoch finde ich das jetzt optisch gar nichtmal so schlecht. Kontrastreich eben. Kann man sich dran gewöhnen.
Wenn die Holzart zu dem Rest passt ist doch alles in Ordnung. Nicht ganz so schön fände ich wenn Buche, Eiche, Ahorn und Nuß zusammen in einem Raum kombiniert wird.
In meiner Lehrzeit hat man hämisch dazu "Farbenkasterl" dazu gesagt. Aber Buche und Weiß passt schon gut zusammen. Wird auch von fachkundigen Designern oft so eingesetzt.
 
Wie man auf der Entwurf-Zeichnung im ersten Posting des Threads (solange der Thread nicht in irgendeinen älteren Thread integriert wurde :lol:) sieht, kommen noch unten und oben weitere Leisten aus Buche dazu, die bereits vor langer Zeit eingekauft wurden und auf die Verarbeitung warten. Im Moment sieht das Ding irgendwie aus, als wäre ein Tisch zu einem Regal umgebaut worden. :lol: Mit weiteren Leisten aus Buche unten und oben wird es evtl. noch schräger aussehen, aber hier folgt Design eben der Funktion, und ich dachte tatsächlich, dass Buche und weiße Flächen optisch eine gute Kombination sein würde. Was die Kombination mit anderen Möbelstücken im Raum angeht: Kennt ihr die Folge der Serie "Frasier", wo das Wort "eklektisch" viel? ;-) Das war wohl die allererste Folge, hier der Skript: http://www.tv-scripte.de/frasier/scripts/1-01.html inkl. das Wort "eklektisch". ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:


Neueste Beiträge

Sequencer-News

Oben