hyboid - Où est Klaus Nomi? - Synth Pop - Electro

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von hyboid, 6. Juni 2008.

  1. hyboid

    hyboid aktiviert

    Hallo liebe Kollegen,

    es gibt was neues von der Front des leicht düsteren Synth Pop.

    Das Stück heißt "Où est Klaus Nomi?"

    http://www.videotaper.com/Samples/Ou_est_Klaus_Nomi.mp3

    Ging diesmal recht schnell. 2 Tage, abends die Aufnahme, ein bisschen dran rumgeschnippelt, fertig!

    Instrumentarium:

    MAM ADX1 (Bassdrum, Hihat)
    MFB 503 (Snare)
    MFB 502 (Ride Cymbal)
    Lell UDS (Toms)
    MFB Synth Lite (Bass)
    MFB Synth II (Lead)
    Evolver (Akkorde)

    Effekte:

    Lexicon MPX1
    Korg Kaoss Pad Mini


    Und wer die Frage im Titel beantworten kann, der darf es gerne versuchen! :cool:
     
  2. Bluescreen

    Bluescreen engagiert

    Macht Spaß.

    Nur die Linndrum-artigen Toms lösen inzwischen bei mir Allergien aus ;-)
     
  3. MaEasy

    MaEasy aktiviert

    Mir gefallen die Harmonien. Die 'Tom-Sounds' find ich eigentlich ganz witzig, könnten allerdings noch etwas mehr variieren. Ich warte ein wenig auf die 'Bridge' bzw. einen 'B-Teil', aber darauf warte ich ja immer. :D ;-)
     
  4. geil aber das der Bass nur durchbrummt stört mich da muss ne Pause her
     
  5. MvKeinen

    MvKeinen aktiviert

    Mir gefällt der Grundsound sehr. Auch wenn mein eigener ganz anders ist.

    Ich denk auch, dass ne Pause im Bass nicht schlecht wär.

    Wenn ich Vorschläge machen darf:

    - Hihat leiser
    - versuch mal das tempo etwas runterzusetzen dann wirds noch grooviger glaub ich.
    - ich würde die (übrigens sehr gute) Steigerung des songs 2mal reinbringen dafür etwas kürzer jeweils und nach der ertsen Steigerung aprupter runtergehen (Basspause) um dann nochmal aufbauen. In der zweiten Steigerung sollte ein Element enthalten sein, das in der ersten nicht drin ist.

    Aber auch so schon echt gut. Die Harmonik ist origineller als bei den meisten Stücken dieser Art.

    Grütze
     
  6. hyboid

    hyboid aktiviert

    So, der Link funktioniert wieder und enthält jetzt die endgültige, fertige Version.
     
  7. ich hör bei dir auch einen Käptn´raus und zwar Käptn Future :lol:
    so die erste Hälfte halt, was auch heißen soll, ich könnts immer wieder hören

    stored :cool:
     
  8. hyboid

    hyboid aktiviert

    Das ist ein echtes Kompliment! O Captain mein Captain...
    Mein Lieblingstrack aus dem Soundtrack ist immer noch "Planet der Kranken", schon allein wegen des grandiosen Titels!!
     
  9. Guest

    Guest Guest

    super! ich bin ein fan!
    sowohl deines setups, als auch der musik die du damit machst!!!

    ich würde dir nur raten wenigstens in den mp3 filename, deinen eigenen künstlernamen reinzuschreiben, wenn du schon keine kompletten id3 tags schreiben willst.

    das zahlt sich immer aus, damit sich jeder erinnern kann, dass das stück von dir is!! ;-)
     
  10. EinTon

    EinTon -

    Ich finde eher den Leadsound auf die Dauer etwas nervend - dieser sollte mE auch öfter mal pausieren oder (besser) sich mit einem zweiten, kontrastierenden Leadsound (oder einem Chord-Riff oder etwas ähnlichen) abwechseln. Der Sound wirkt auch rhythmisch etwas unsicher eingespielt - Tipp: Wenn Du's nicht totquantisieren willst, lass den Sequenzer beim Einspielen langsamer laufen. Dann schaffst Du's auch mit einer nicht so trainierten Spielhand, das ganze einigermaßen timingfest in den Rechner zu hacken.

    In der Tat! ;-)
     
  11. hyboid

    hyboid aktiviert

    Hmm... hatte tatsächlich die MP3-Tags vergessen. Sind jetzt drin.

    Lustig. Tatsächlich ist alles auf 16tel quantisiert. Es fallen halt einige Noten auf synkopische 16el, daher klingt es teils etwas krumm.
    Bisschen Dreck muss sein ;-)
     

Diese Seite empfehlen