Hybrid Groovebox von NI

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von electrify, 14. Januar 2009.

  1. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

    sieht doch gut aus!

    ich finde sowieso das NI da sgut auf die reihe kriegt mit hard- und software implementierung .. ich nutze Guitar Rig 3 und bin imme rwiede rbegeistert...
     
  2. na ben,das wäre doch was :)
     
  3. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

    naja müsste man testen.. aber wenn cih mir noch mal ne groovebox zulege dann muss die 1a zu bedienen sein...

    ne mischung aus Vermona DRM und Electribe... irgendwie weeß ooch ni
     
  4. Schon interessant das Teil. Bei mir steht jetzt dann ja eine Groovebox an, da hab ich mir die richtige Zeit ausgesucht. *g*
    Eigentlich war die MPC jetzt fest eingeplant, aber die Namm haut da jetzt nochmal ordentlich Wirbel rein, so dass ich noch warte.
    Wobei ich mehr oder weniger komplett Rechner unabhängig was machen will.
    Und wenn das Teil dann eine verstümmelte Standalone-Funktion, dann is es in meinem Fall nicht sonderlich interessant.
    Will nicht erst ne halbe Stunde mit der Maus schieben müssen bevor ich an dem Teil abgehen kann, wär kein sonderlicher Fortschritt *g*
    Eieiei, als ob ich jetzt nicht schon lang genug rumgetan hab mit dem Thema, dann, kaum entschieden kommen zig neue Geräte...
    Bin ja echt gespannt ob noch was von Korg kommt in der Richtung, ne neue Tribe oder so, wär auch ne geile Sache.
     
  5. MvKeinen

    MvKeinen aktiviert

    jau, ist schon ne gute zeit für Lauflichter und !Beat Kangz! :)

    ich hoffe stark die teile fühlen sich nicht zu virtuell an. am rechner editieren find ich schon OK, kann auch ausgiebig sein, aber ich will eigentlich nicht son teil was beim anschalten erstmal ne Minute hochfahren muss.
     
  6. So nach etwas überlegen, glaube ich ehrlich gesagt dass das Teil garnix ALLEIN kann, so als Stück Hardware gesehen. Standalone wird sich aufs Plugin beziehen, dass dieses alleine laufen kann also ohne Host. Ansonsten hätten die auch 100 pro irgendwelche Angaben zur Hardware selbst gemacht, sei es Speicher oder sonstwas.
    Das Motu Teil ist reine Software, da is garnix mit Hardware.
    Man man man. Das ganze ist so täuschend.
    So wies aussieht, wirds bei mir wohl doch ne MPC ; )
    Ausser Korg oder Roland trumpft noch mit was auf.
     
  7. x2mirko

    x2mirko :D

    "[...]standalone operation of a basic hardware drum machine[...]"

    deutlich genug? Ist aus dem verlinkten Artikel zitiert. Was die unter "basic" verstehen ist halt die Frage. Wird man in den nächsten 2-3 Tagen ja sehen.

    mfg,
    Mirko
     
  8. mh ok. Sollte man halt alles lesen.
    Dann mal sehen was in diesem fall "basic" bedeutet.
     
  9. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Nein, nein. Das ist ein bißchen irreführend. Wenn man weiter in die Anzeige schaut, dann steht da ganz klar "software-hardware combination". Auf dem Bild sieht man auch so eine Art Kore Screenshot.
    Für echte Hardware (ist ja dann letzendlich ein PC) hat NI meiner Meinung nach (noch) nicht die Kompetenz. Controller und Wandler können sie ja schon prima aber für 'ne richtige MPC wird es noch nicht reichen.
    Ich wette 'nen Zehner, daß das nur zusammen mit 'nem PC/MAC läuft. Geldübergabe auf dem HK '09 ;-)
     
  10. x2mirko

    x2mirko :D

    Ja schon klar, dass es sich um ein Produkt handelt, das VOR ALLEM auf das Nutzen von Software ausgelegt ist. Den Text interpretiere ich trotzdem weiter so, dass es auch Standalone grundsätzlich funktionieren wird. Ob und in welchem Umfang, werden mer sehen.

    Zum HK komm ich wohl eher nicht (vor allem mangels modularem ;-) ), das wird also nicht klappen :konzert:
     
  11. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Schade, wollte die Wette gerade auf 'n zwanziger erhöhen ;-)
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Alles steht und fällt mit der Livetauglichkeit und direkten Spielbarkeit. Das wird wohl das Jahr der Softgrooveboxen mit Controller, wonach ich ja seit ein paar Jahren brülle. Wehe, sie vergeigen es ;-)
    Das geht leicht, es zu vergeigen!
     
  13. Vergeigen geht sehr leicht, allerdings.
    Bzw. ist Software heute sehr sehr gerne voll mit Fehlern bzw allgemein oftmals recht instabil.
    Wenn ich an NI Massive denke, welches immernoch nicht auf meinem Mac läuft und immer abkackt, aktuelles Update drauf versteht sich.
     
  14. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Massive läuft auf meinem MBP herrlich rund. Mit eigenen Soundpresets hält sich sogar die CPU-Last in annehmbaren Grenzen. Abgeschmirgelt isser mir noch nicht.

    Note: mein MBP löpt noch mit Tiger!
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin

    Massive ist ganz gut aber zu hungrig. Mit dem ansonsten coolen Absynth oder Massive würde ich mich nicht auf die Bühne wagen, leider - Wäre nicht schlecht, frisst aber zu viel.

    Ich schau's mir an. Kore war für mich keine Erfüllung, daher mit Hoffnung (wäre echt super) aber auch mit Angst in Sachen Stabilität und so weiter. Kontakt war bei mir auch nicht rund, fürs Studio geht das alles - Aber live brauche ich rock solid Zeugs mit gutem Eingriff, traue es NI aber zu, das zu schaffen. Man wird wohl bald lernen, ob es DAS Dingen ist.. Ich würde es sehr begrüßen. Suche schon lang nach einer guten Live Soft Basis, die zu MEINER Musik passt.

    Ich hab nur Angst: Das sieht so aus, als ob man nur 16 Steps hat und die dann so rüberpasted in sone Timeline, das ist natürlich ganz ok, aber mehr was fürs Studio, eher nix für live, wenn es genau so ist.. Dynamik? Vermutlich ja. Wir werden sehen ,was das gut 500-600 Ding macht.
     
  16. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    NI Homepage (wenn sie mal erreichbar ist):

    "Groove Production Studio, das Echtzeitkontrolle über einen Hardware-Controller mit ausgereiftem Software-Sequencing und -Sampling verbindet"

    Keine waschechte Groovebox, meine Meinung.
     
  17. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Die Hardware ist ein reiner Controller.
    Die Soft läuft Standalone und als Pluggy.
     
  18. efendi

    efendi -

    hui

    so don't belive the hype oder so...

    wir sachsen würden sagen:

    Dos Is Fei Soe Sinloes!

    Braucht kein Schwein und mir wurden drei neue Grooveboxen versprochen - kotz!

    Was ist denn nun mit der LinndrumII

    Hä? Nix Wa?

    Pöbel, motz...
     
  19. martyn

    martyn -

    don't drink and post... ;-)
     
  20. efendi

    efendi -

    sorry aber du spricht wahres...ic bin den ganzen tag wie ein guppie hinter jedem rechner mit internet hergewesen...mein arbeitgeber fands total sinnlos...nun das nur kram den ich nicht brauche und das was ich suche gibts mal wieder nicht...dafür gab es jetzt wodka...reichlich!

    e.
     
  21. random

    random aktiviert

    Re: hui

    Hab geduld! :schaf:

    Info about LinndrumII
    http://www.rogerlinndesign.com/products/linndrum2/index.shtml
     
  22. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Der Workflow von dem Teil ist aber cooler als bei jeder herkömmlichen Klopfkiste.
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

  24. Wow, genau das was ich brauche. Und ich hätte beinahe noch eine MPC gekauft... :roll:
    Wenn jetzt noch die Verarbeitung stimmt, dann ist das Ding so gut wie gekauft.
     
  25. tonstoff

    tonstoff aktiviert

    habe mir gerade die ganzen videos rein gezogen und bin begeistert!!!

    genau sowas suche ich, gratulation das das ding sogar midi out besitzt!!! hatte schon damit gerechnet das das dingen nicht ohne rechner läuft aber wie der name schon sagt>>> native instruments;-))

    zum jammen habe ich gerade meine electribe als zentrale und wäre bestimmt flexibler mit dem teilchen, weil ja auch, so hoffe ich mal, externes mit akkorden angesprochen werden kann....

    war für mich immer ein manko der electribe!

    ik freu mir;-)
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest



    das teil ist nur MIT rechner zu verwenden..
     
  27. Brother303

    Brother303 aktiviert

    Hallo,

    Wie kommst Du darauf?

    "Usable both as a self-contained standalone instrument and within any DAW or music sequencer"

    Link : http://www.de-bug.de/musiktechnik/archives/2824.html

    ;-)
     
  28. e6o5

    e6o5 -

    Kann es sein, dass damit gemeint ist, dass die Software auch ohne DAW laeuft, als eigenstaendige Applikation, gemeint ist?
     
  29. Ja, das ist damit gemeint.
     

Diese Seite empfehlen