Ich bin frustriert. Muss mal Dampf ablassen.

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Horbach, 7. August 2006.

  1. Horbach

    Horbach current GAS level: 21%

    Sorry, aber irgendwo muss ich meinem Ärger kurz Luft Machen:

    Ich habe einen Juno 106 und einen Polysix über ebay versteigert. Da ich in Zürich lebe, und damit ziemlich Zentral in der Schweiz, habe ich erwartet, dass wenigstens einer der beiden abgeholt wir. Ich hole mein Zeugs immer selbst ab, schon wegen dem ausprobieren.

    Na gut, vielleicht etwas blauäugig. Beide gingen deutlich unter dem Durchschnittspreis weg. Offensichtlich war es für die italos auch noch günstig trotz >100€ Zoll/Versand/Steuern/überweisungsgebühren usw. Den Juno hätte ich für 210€ gar nicht verkauft, wenn ichs gewusst hätte.
    Beide wurden von Italienern ersteigert. Gut, eine grosse Schachtel hatte ich noch im Keller, eine zweite musste ich noch auftreiben (und auch Unmengen an Polstermaterial), was sehr lange dauerte und noch einiges an Kartonklebereien nötig machte, um die zu kleine Ikea-Schachtel etwas grösser zu machen. Alles in allem sehr sehr viel Arbeit und Zeit.

    Und dann ab an den Postschalter. 20 mal schauen, ob auch ja die Richtige Adresse auf den einzelnen Päckchen steht.

    Heute bekomme ich ein Mail vom Polysixkäufer, er hätte einen Juno erhalten. Aber die Adresse auf dem Päckchen war eine falsche, und er wundere sich, wer das sei. Etwas später die ähnliche Nachricht vom Junokäufer.

    Toll. Hat der Dödel vom Postschalter die Frachtbriefe vertauscht. Und die Post hat keine Sekunde auf die Beschriftung des Päckchens geschaut. Dafür durften die Empfänger dann auch kräftig Porto nachzahlen...

    Tja. Vor ein paar Wochen hat die Post ein eingeschriebenes Päckchen von mir verloren. Die Nachforschungsanträge, Verlustmeldungen und ein paar sture Pöstler haben meine Nerven etwa einen Monat lange äusserst strapaziert. Ohne diese Vorgeschichte wär ich vielleicht ein bisschen weniger genervt.

    Das alles ist zum :wuerg:

    Gruss
     
  2. serenadi

    serenadi Tach

    Hast mein Mitgefühl.

    Die Frachtbriefe werden gescannt. Da guck niemand mehr auf deine Päckchen.

    Als tomcat mir das erste MOTM-Filter schickte (aus Ö), hat er es im Originalkarton aus USA verpackt. DAS wurde gescannt und man wollte mir gleich nochmal 35€ Zoll abnehmen.
    Hat sich dann aber am Schalter geklärt.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Öhm, tja, die beiden hätteste hier wahrscheinlich für mehr loswerden können.
    *salzindiewundestreu*

    Frachtbrief, was is das denn?

    Eure Post scheint ja noch beschissener als unsere in Doofland zu sein.
     
  4. Horbach

    Horbach current GAS level: 21%

    Die waren hier!!!! Ich hab den ebay-spruch aber nicht hingeschrieben ;-)

    Wenn du was ins Ausland versendest, musst du noch einen Zettel ausfüllen, von wegen Wert und so. Da ist ein Barcode-Sticker drauf, und der wird aufs Päckchen geklebt. Dann geht alles nach dem. Und wenn der nicht stimmt, eben in die Hose.[/code]
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

  6. random

    random bin angekommen

    hallo
    mein mitgefühl. ja das mit dem papierkram kenne ich. erstmal anstehen für das papier, danach ausfüllen und nochmals anstehen. und das wenn man arbeitet und die post nur bis 18:00 uhr geöffnet ist... und mach das mal ende monat wenn zahltag ist.
    das mit den synths war mutig. zumal die ware nicht gerade unempfindlich ist. ich will nicht wissen wenn die so nen paket werfen.

    verkaufe daher keine grossen sachen mehr ins ausland, ist mir zu stressig. auch wegen käufern die dann wegen jedem rappen aufschreien. hatte schon mal grossen ärger wegen versandkosten. dabei handelte es sich um 10 cents! käufer wollte nur den genauen versandbetrag bezahlen.
    und wo bleiben die kosten für die verpackung, aufwand etc. ...tsts. zudem stehen die versandkosten jeweils deutlich in meinen auktionen. extra noch im beschrieb. ein anderer beschwerde sich wieder über die verzollung. kennen die das nicht? uva.
    du kannst machen was du willst. es kann immer was schiefgehen.

    auf der andere seite hatte ich schon käufer die den bezahlenden kaufbetrag aufrundeten, der artikel sei so günstig. kein witz! :cool:

    hoffe deine käufer waren verständliche leute.
     
  7. ravesign

    ravesign Tach

    Hatte ich auch schon. Ging mir aber voll am Arsch vorbei, da nicht mein Problem. Vorher richtig informieren ist wohl anscheinend zu viel verlangt.

    Sehr amüsant finde ich auch Anfragen so zwei, drei Minuten vor Auktionsende, was denn der Versand nach XY kosten würde. Bin ich die Post oder was?! :-x
     
  8. Xenox.AFL

    Xenox.AFL bin angekommen

    Das kenn ich leider auch, habe mal einen 19" Rack Synth von Roland verschickt, schön einpackt aber Karton wurde leider beschädigt und die Rackohren verbogen und Knöppe abgerissen, war auch toll aber Deines ist auch sehr, sehr ärgerlich denn bei Dir ist alles heile angekommen ....

    Frank
     
  9. Horbach

    Horbach current GAS level: 21%

    OHJA. Ich hatte grad Ferien, es hatte trotzdem zu viele Leute und im Postgebäude war es so ca. 50°C. Die Leute haben draussen gewartet. Konnte ich ja nicht, mit 25Kg Synths unterm Arm.

    Ja, oder wenns mal umfällt oder irgendwo herabfällt. ich habe mir aber beste mühe beim Packen gegeben. Ich hab viel Fantasie wenns darum geht, mir Schadensszenarien auszudenken.

    hab ich auch schon gemacht:) ist doch schnuppe, wenn autobid sowieso höher gesetzt war! mir wurden auch schon sachen von den verkäufern geliefert:)

    Ich glaube die hatten anfänglich Schiss, gar nix zu bekommen, weil ich so lange an der Verpackung gefummelt habe. Jetzt haben sie was bekommen, zwar das falsche, haben sich untereinander abgesprochen (zwei Italiener, da wär ich gern dabeigewesen;-)) und sind wieder meine freunde :party:
     
  10. random

    random bin angekommen

    ich wette, vielleicht tauschen sie die geräte ungern. der eine "nein ich will den juno behalten", der andere "ich find polysix eh besser". prima! :)
     
  11. Ermac

    Ermac Tach

    Alles in allem doch wenigstens eine lustige GEschichte! Mein erster Ebay Stress ereignete sich zum Glück erst diese Woche und ist auch nicht so wild... ein ersteigertes Playstation Ballerspiel (Gradius V) wurde obwohl ich extra für versichterten Versand bezahlt habe als BÜCHERSENDUNG zum Spartarif verschickt. Wenn der so doof ist hab ich das halt niemals bekommen und nun schau ich mal, ob ich das Geld wiederbekomme. Die Postbotin weiß auch von nichts, gut wenn man die kennt.
     
  12. Horbach

    Horbach current GAS level: 21%

    Das geht nicht, denn das doofe Roland-Kabel habe ich dem Herrn Juno einen Tag später aus Vergesslichkeit nachgesendet. Also kann der jetzige Juno Empfänger den Juno nicht mal antesten :D

    cool wär die Vorstellung aber allemal!

    Ach mir kommt noch so ne Story von vorletzter Woche in den Sinn. Hab eine Doppel-CD mit DVD einer Band bestellt, zu meiner Freude war aber in der mit Folie verpackten und versiegelten Original-CD statt der DVD eine CD eines Computergames namens C.S.I. (Criminal Scene Investigation o.ä.).

    Ich hab echt zuerst geglaubt, das das irgend so ein hirnrissiger Kopierschutz ist oder irgend ein Antimusikpiraterallalatamtam-Programm, was man zuerst installieren muss, um die Mucke abzuspielen. Bin da über den akuten Stand nicht genau informiert. Zuzutrauen wärs der MI aber schon.

    Hab das Ding mal zurückgeschickt, mal sehen wie das ausgeht...
     
  13. -FX-

    -FX- Tach

    Phelios du musst öfters über´s I-Net kaufen, kommt viel öfter vor als man denkt. Besonders interessant auch bei PC-Teilen, da die bei den Mini-Spannen am Versand mitverdienen wollen :)
     
  14. Hatte und habe gerade diverse probleme mit Käufern aus Italien bzw. der Post...

    Einen Akai Wind Synthesizer mit Conroller habe ich anfang Juni versteigert für den Minimalpreis... der Käufer aus Italien, ging mal 2 Wochen bis das Geld da war. Danach verschickt am 22. Juni. Versandkosten für das Paket 42 Schweizer Franken (der Preis für den Versand in der schweiz wäre 12 Franken).
    Das Gerät ist immer noch nicht eingetroffen... Nach einer Woche der Nachforschung durch die Schweizer Post dann die Antwort: Das Paket liegt an der Zollstelle in Mailand. Die sind halt etwas lahm in Italien... Da könnten sie nichts tun... Wozu also der Aufpreis von 30 Franken, auf diese Nachfrage wurde mir dann das Telefon aufgehängt... Das Gerät ist immer noch nicht eingetroffen... Der Käufer hatte zunächst extrem gestresst, ich hätte es nicht abgeschickt usw... Bis er jetzt endlich durch eine Nummer die ich ihm aufgetrieben habe, dort anrufen konnte... Nun hat er selbst gemerkt und verstanden, dass es an deren Post bzw. Zoll liegt, deren Mitarbeiter wohl den Sommer über in Urlaub bzw. Krankheit sind... Mich hat die ganze Aktion bis heute midestens 5 Stunden Zeit und noch mehr Nerven gekostet...der preis war auch sehr günstig..also ein extremes Verlustgeschäft.

    In der Zwischenzeit habe ich weitere Pakete nach Italien geschickt, diese sind zwar angekommen, doch nicht in der Zugesicherten und bezahlten Zeit von 5-10 Tagen, sondern frühstens nach deren 25.

    Meine Lehre daraus, in Zukunft werde ich keine Käufer aus Italien mehr akzeptieren. Die Schweizer Post als Monopolist, wird von mir an der nächsten Volksabstimmung auch keinerlei Goodwill mehr erfahren.
     
  15. Ilanode

    Ilanode Tach

    Bist Du sicher, dass Dein Ärger die richtigen erwischt? Was kann die schweiz. und ital. Post dafür, wenn die Teile am Zoll hängen bleiben? Und dass sich die Käufer wundern, kann ich verstehen. Als Kunde kenn' ich das Problem: Ich habe inzw. mehrere Autkion bei ebay UK gewonnen und musste immer ewig auf die Sachen warten. War mir immer sicher, die Schuld liegt bei der Royal Mail. Bis ich mal anhand einer Tracking Number verfolgen konnte, wie schnell die Teile die Insel verlassen, um dann paar Wochen durch D.land schnecken... Der dtsch Zoll ist auch nicht schnell. => Kann Dir vermutl. mit jedem Käufer im Ausl. passieren.
     
  16. random

    random bin angekommen

    das in italien nicht immer alles rund läuft ist bekannt. je nach region geht es sogar innerhalb i sehr laaaaannnnggeeee. ch-post kann da nichts dafür. die machen hier auf meiner poststelle sogar die italiener auf das problem aufmerksam.
    was den zoll anbelangt, mir ist auch schon hier in ch-basel ein paket aus deutschland 3 wochen lang im zolllager untergetaucht, bis ich dank identcode der deutschen post und meiner hartnäckigkeit am telefon es ausfindig machen konnte.
    weiteres mal fehlten die frachtpapiere, so hats die zürich-flughafenzoll einfach behalten und mich nicht informiert. erst auf anfragen gings endlich weiter.
    eigendlich ein endlosthema hier...
     
  17. Ich frage mich halt, wieso die Post 30 Franken für die Zustellung ab der Grenze (Bestimmungsort ist ca 100km von der Grenze entfernt) verlangt, wenn es danach nicht mehr ihr Problem ist? Die versprochene Leistung wird halt nicht erbracht... Das gleiche Paket von Deutschland aus versandt würde 8.90€ kosten obwohl der Weg wohl einiges weiter wäre!

    Ausserdem verlangen Sie auch noch unverschämte Zölle in Italien. Ein anderer Käufer musste für das Instrument, ca. 35% vom Wert an Zoll bezahlen obwohl das Gerät gebraucht und als solches deklariert war. Ausserdem hatte ich das Paket einschreiben und priority (lieferung garantiert!!! innert 5-10 Tagen, Kosten ca 45 Franken für ein Paket von 1.1kg und einem Wert von 250 Fr.) geschickt, das Paket kam nach ca. 25 Tagen und einem Nachforschungsantrag und mehreren Telefonaten endlich an...
     
  18. random

    random bin angekommen

    ja, das sind schon recht hohe preise hier. darüber ärgere ich mich auch. radle daher auch schon mal über die grenze um was kleineres zu versenden.
     
  19. Ilanode

    Ilanode Tach

    Warum auf gebrauchte Waren kein Zoll gezahlt werden sollte, verstehe ich nicht. Um zu vermeiden, dass ich arbeite, ein kleines Rechenbeispiel:

    Die 35 % setzen sich vermutl. aus ital. Einfuhrsteuer (20%) und Zoll (eigentl. ca. 5%) auf Warenwert plus Verpack. und Porto. zusammen.
    Bspw.: (SFR 562 Synth + SFR 45 Porto) * 1,25 = SFR 759 => Es fallen SFR 152 an Einfuhrsteuer und Zoll an. Hält man irrtüml. alle Abgaben für Zoll und legt die SFR 562 zugrunde => 35% "Zoll". Die Abgabenberechnung ist keine ital. Spezialität, sondern eine Meisterleistung der EU. Lediglich die Einfuhrsteuern variieren, da die sich m.W. an der MWSt orientieren.
     

Diese Seite empfehlen