ich bin so blöd

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von DrFreq, 3. März 2012.

  1. DrFreq

    DrFreq Tach

    ich habe meine ganze hardware verkauft weil immer alle gesagt haben plugins plugins plugins.. ich war irgendwann selbst davon überzeugt das plugins gut sind... jetzt habe ich nach langem mal wieder einen Hardware Synth in der Hand gehabt und mir gedacht, scheisse Hardware klingt doch besser als Plugins

    Naja, alles was ich mal hatte werde ich mir nicht mhr kaufen aber ich hoffe das ich doch noch den einen oder anderen Synth den ich mal hatte irgendwo wieder ergattern kann

    Vor allen Digen ist es ein komisches GEfühl wenn man lange Zeit nicht an einem Synth war an dem man früher selbst geschraubt hat. Früher musste man erst alles Mühsam rasu finden.. Heute als ich den Synth eingeschaltet habe wusste ich sofort wo alles ist und habe ratz fatz was sinnvolles gemacht und es hat spas gemacht.. Die Plugins sind auf jeden Fall gut aber die Hardware ist doch immernoch ein Ticken besser

    :floet:
     
  2. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch bin angekommen

    Früher war alles besser.

    Trauerst also dem Wertverfall deiner Soft und Pc Hardware hinterher und willst wieder etwas richtiges in den Händen halten ?!
     

    Anhänge:

  3. Neo

    Neo bin angekommen

    @DrFreq
    Ich bin ganz deiner Meinung
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Innere Krisen sind morgen wieder vorbei. Alles ist gut.
     
  5. Die Plugin-Hype fiel genau in die Zeit meiner letzten Pause, ging also zum Glück eh an mir vorbei,war aber eh immer kein Freund davon, erst einen Rechner hochfahren zu müssen, um mal bissl rumzuklimpern.

    Einschalten und loslegen ist immer noch das Beste :opa:
     
  6. DrFreq

    DrFreq Tach

    Naja, ich habe eben den Largo gehört und mir gedacht, ey warum soll ich denn noch mit HArdware rum machen, vor allen Dingen weil ich Latenzausgleich und Plugin GRabber habe.. Naj, ich werde mir nie wieder die Hütte bis unters DAch zustellen, weil ich nicht glaube das es Sinn macht, aber eins oder 2 HardwareSynth sind OK
     
  7. Sinnvolle Reduktion ist das Stichwort. Ein paar gute Hardwaresynths, kombiniert mit wenigen, guten Plugins sollten ausreichen, um seinen persönlichen Musikstil umzusetzen. Die Mischung macht's. Ich hab hier kein einziges Plugin, dafür aber ein paar wenige Softwaresynthis auf dem iPad, das ergänzt sich sehr gut mit der vorhandenen Hardware.
     
  8. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    das ist mir auch schon ein paar mal aufgefallen. aber einsicht ist ja bekanntlich der erste schritt zur besserung...
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hätte da grad Hardware, einen schönen Doepfer Dark Energy zu verkaufen. ;-)
    Also sei nicht blöd und schlag zu. :mrgreen:
     
  10. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    Herr Arnte, seinen Sie nicht so hardt...
    Letztendlich macht uns am glücklichsten: die ideale Mischung aus Hardware und Software....
    And Jedr soll selber entscheiden was er darunter versteht.
     
  11. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Mist, da war jemand schneller als ich.

    Wer schläft, verpaßt.

    Stephen
     
  12. Tom Noise

    Tom Noise Tach

    "blöd" find ich jetzt aber ein bisschen zu hart. Ist doch nur stinknormale Langeweile oder die Suche nach Aufmerksamkeit, die Dich momentan so reitet ;-)
     
  13. Wer redet den hier so ein Mist, und seit wann hörst du auf andere ... :mrgreen: ?
     
  14. Hier sehen Sie: eine Sinnkrise. :invader2:
     
  15. nox70

    nox70 bin angekommen

    Wenn man sich einmal Keys, Keyboards und Co. rund um das Jahr 2000+ reinzieht, wird man feststellen, dass damals ernorm viel "Hoffnung" in Richtung der Plugins gesetzt wurde. Im Prinzip eine Annahme, dass 2006 alles perfekt emuliert ist. Schlussendlich zeigt sich aber an der Wirklichkeit, dass es anders gekommen ist und alles irgendwo parallel, getrennt oder hybrid je nach Anwender läuft.

    Dein Fehler war nicht Deine Hardware zu verkaufen und Plugins zu benutzen. Dein Fehler war " weil immer alle gesagt haben ". Ohren und Workflow sind immer noch eine höchst individuelle Kiste und was mir gefällt oder liegt muss nicht zwangsläufig konform zu anderen Personen sein.
     
  16. Genau das ist der Punkt. Schwärmereien von Anderen, vor allem von denen, die man nicht persönlich kennt, sollte man immer eine gewisse Skepsis entgegenbringen. Ich selbst bin da auch schon reingefallen und hab mich von den Schwärmereien über die angeblich so tolle SY99-Tastatur hinreißen lassen, die mir überhaupt nicht zusagte. Ebenso der angeblich so tolle Kopfhörer Sennheiser CX-300II, den ich nur gruselig fand.
    Wenns nicht zur persönlichen Arbeitsweise paßt, können die Anderen sagen was sie wollen, dann paßt es einfach nicht.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    häää, wer hat was gesagt, aber sicher nicht in diesem forum... :lol:
    der einzige, der hier fast schon zwanghaft einen krieg gegen die hardware geführt hat warst wohl du.


    und wenn du einem verkäufer glaubst, dass sich sein neues minimoog plug in so anhört wie das original, dann bist du mehr wie selber schuld. :mrgreen:
     
  18. CO2

    CO2 bin angekommen

    ja, war ja auch echt der Hammer damals, was normalsterbliche plötzlich alles mit ihren Rechnern anstellen konnten.....
    Aber wirklich niemend aus meinem Bekanntenkreis, der in den letzten Jahren auf Software umgestiegen ist, hat die Entscheidung nicht früher oder später bereut bzw. rückgängig gemacht....
    Software ist evtl zweckmäßig, macht aber nie so viel Spaß wie Hardware, finde ich und klanglich, keine Ahnung, da hat halt jeder seine ganz individuellen Vorlieben. Ich Schraube auch Sounds im Rechner solange zurecht (die bei mir zu weit über 90% ursprünglich aus Hardware kommen), das im Prinzip so ne Mischform entsteht, aber reine Softsynth haben mich noch nie angemacht.
     
  19. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch bin angekommen

    Hej ... Vst´s sind viel besser ... kannst du mir deinen Midi Müll für ne Kiste Bier geben ... braucht eh kein Mensch mehr.

    Wie sagt man so schön ? Jeden Tag steht ein dummer Mensch auf - und der kommt dann zu mir ....

    Schade das wir uns nicht eher kennen gelernt haben *stimmung*
     
  20. DefJam

    DefJam Tach

    kann nicht widersprechen...
     
  21. synthfrau

    synthfrau Tach

    Plug in hin, plug in her. Bei mir kommt kein Plug in ins Haus. Deswegen behalte ich mein ganzes Hardwaregerempel.
     
  22. Bluescreen

    Bluescreen bin angekommen

    Dort wo Synthesizer Spielzeuge sind, also in Heimstudios, ist Hardware vorherrschend; dort wo Synthesizer Werkzeuge sind, also in professionellen Umgebungen, findet man fast ausschliesslich Software.

    Die einen brauchen halt was zum Streicheln, die anderen wählen nach Kostenaspekten, Servicefreundlichkeit, Effizienz aus.

    Ist doch einfach, oder? ;-)
     
  23. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch bin angekommen

    meine lenden schwingen grad in herrlich langen oktaven synchron zur 101 .... *schwing*

    vst ? :selfhammer:
     
  24. Feldrauschen

    Feldrauschen bin angekommen

    niemand ist hier blöd, alleslernprozess...


    man braucht das beste aus BEIDEN welten----- im normalfall, habe auch ein paar schätzchen rausgehauen, aber die basis behalten, : ms10, juno 106...
     
  25. Reiman

    Reiman Tach

    Ich bin vor etwas über 20 Jahren in die Welt der synthetischen Musik eingestiegen.
    Nach anfänglichen Fehlkäufen (Internet hatte ich nicht) hatte ich dann ein kleines Setup zusammen und war zufrieden.
    Damals kam bei mir schon der Wunsch auf: "Mensch, wenn man doch alles im PC machen könnte, das wäre genial"

    Wir wissen, wie sich die Zeit verändert hat und der Traum wahr geworden ist.
    Mir kam das auch sehr gelegen da ich auf Montage arbeite. War es Anfangs noch möglich 'n 19" Beautytäschen mitzunehmen, ging das später bei den Fernreisen auch nicht mehr.

    Aber in den letzten Jahren wurde ich immer unzufriedener und hatte nicht wirklich lust mit der Maus die ganze Zeit da rumzufrickeln und habe immer weniger Musik gemacht und wenn, nichts halbes und nichts ganzes.

    Jetzt habe ich mal das Glück etwas länger an einem Ort zu sein und habe mich nach und nach mit Hardware bestückt und ich kann nur sagen: Na das macht mal wieder richtig Spaß !!!
    Nach einer Weile habe ich den großen Laptop (mit Cubase 5 und PlugIn-Zeugs) ins WZ gestellt zum Fern sehen und das kleine Netbook macht jetzt ein auf "4 Spur-Recorder" mit Audacity :waaas:
    Gut, das ist jetzt mal wieder eine ganz neue Arbeitsweise und ich muss mich da erst einarbeiten und manchmal fehlt mir 'ne dritte und vierte Hand aber dennoch kann ich sagen, das PlugIns diesen Spaßfaktor nicht bieten können und von Sound einmal ganz abgesehen ....

    only my 5 Yen
    Fred
     
  26. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    also das nenn ich mal eine gewagte these! ;-)
     
  27. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Oh ja, sowas is schon ärgerlich.
    Aber ich würd mir keine Sorgen machen, doof is das nicht. Betrachte es als einen weiteren Erfahrungspunkt im Rollenspiel "echtes Leben" :supi:. Keiner kommt gleich als allwissendes Genie auf die Welt.
    Und ob 'Hardware klingt doch besser als Plugins' dein letzter Schluss sein wird, darf problemlos in Frage gestellt werden.
     
  28. Neo

    Neo bin angekommen

    Soll ja öfter Menschen geben, die nicht genau wissen was sie wollen, oder sich einfach von anderen zu sehr beeinflussen lassen. Wäre ja auch alles nicht so schlimm, wenn nicht genau diese sprunghaften Personen dauernd meinten, sie müßten jedem Ratschläge geben. Ich antworte zum Beispiel nicht auf Fragen nach allem was mit Digitaltechnik zu tun hat, weil es hier einfach Leute gibt, die tausendmal mehr davon verstehen. Da lese ich doch lieber was die Fachleute hier dazu schreiben und lerne nochwas dabei. Ich bin außerdem ein großer Anhänger des Zitates von Dieter Nuhr und finde auch sonst Understatement angenehmer als dicke Fresse:
     
  29. nihil

    nihil Tach

Diese Seite empfehlen