ich brauch' Säure!

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von Anonymous, 24. Juli 2013.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    So,

    hab mich nie wirklich für Säure begeistern können und dementsprechend auch nie Interesse gehabt eben jene zu synthetisieren.
    Nun, Geschmäcker ändern sich bekantlich mit der Ziet. Dies ist nun eingetroffen.
    Und für mein aktuelles Stück würde das ganz gut passen.
    Ich denke ihr wisst wovon ich rede..aber zur Sicherheit nochmal den hier. Am Wochenende auf Pollerwiesen gehört, ist ne Bombe:



    Geht bei 1:19 dezent los.. wird dann durch das Stück noch etwas acider..

    Mein aktuelles Modular sieht so aus:
    Wahrscheinlich nicht wirklich Acid -tauglich da mir eine ADSR fehlt oder?
    Und zum Filter..naja, der OSC303 von Din Sync ist im Rack aber das VCF 303 nicht.. zwingend nötig?

    Eigentlich die größte Frage: Was schick ich in den Sequenzer bzw. ins Modular. Ausschlaggebend für den Acid Sound ist ja auch diese typische Sequenz eben.
    Ander Vorschläge? Evtl Softwaremäßig?
    Hab mir NI Komplete 5 noch aufm Rechner.

    besten dank und besten Gruß
     

    Anhänge:

  2. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Hej interessant deine Anfrage!

    Und ich muß Dich gleich zweimal enttäuschen:

    1. Also, zuerst einmal, dein Acidsound ab 1:19 ist definitiv keine 303, da der Pulsesound mehr Symmetrie enthält als es mit der 303 möglich ist.
    Der SH-101 kann nahezu 50% Pulse und ist daher ein Kandidat der unter vielen anderen Synth so etwas kann.

    2. Du brauchst für nen 303-Acido eher weniger als mehr.
    Das Filter kann z.B. keine Resonanz bis zur extremen Selbstoszillation und Hüllkurvenparameter gibts nur "Amount(Env Mod)" und "Decay", also ist hier immer mit "normalen" Synth etwas Zurückhaltung gefragt, und dann kann man mit diversen aktuellen und alten Synth nen realistischen TB-303-Acid Sound ohne Probleme hinbekommen.

    Mit nem SH-101 geht das übrigends absolut Problemlos wenn man die Pulswelle nie zu 50% aufzieht, sich mit Reso etwas zurück hält und die Hüllkurve stiefmütterlich behandelt.


    Beat just goes straight on and on...
     
  3. cooler sound :phones:
     
  4. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Die Tapete ist krass, sozusagen "Ludolfig" ;-)

    [​IMG]

    DAS IST SÄURE! (für die Augen)
     
  5. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Im Elektron-Forum hat mir jemand nen sehr guten Tipp gegeben, wie man den Sound mit dem A4 hinbekommt!
    Wenig Resonanz und ein schlanker Puls wurde ja schon gesagt. Diesen charakteristischen "Rotzkistensound" (mir fällt keine passendere Bezeichnung ein. Aber halt den Sound, bei dem man denkt, die PA is kaputt oder das Kabel zum Synth hat nen Wackler) kriegt man aber erst durch dezentes Filterfeedback.
     
  6. clipnotic

    clipnotic aktiviert

    Also ich wunder mich manchmal echt wie so rundum ultra easy gestrickte Songs (eine Dauerphrase und die immer gleichen Chords) für so viel Freude sorgen können heutzutage, da schläft man doch irgendwann ein oder, selbst durch die Voice dann? Aber gut so ist das heutzutage und Geschmack ist ja so bunt wie das Leben ... aber ich find gute Acid Mucke auch cool, so ist das nicht! :mrgreen:

    Ich hätte jetzt auch erst auf ne 303 getippt, bin da aber kein super Experte weil ich keine hab ... aber da die SH101 als eherer Kandidat genannt wurde ... und Du auch nach Software fragst, kannst ja folgende Plugins mal angucken gehen:

    http://www.audiorealism.se/abl2/index.htm
    http://kunz.corrupt.ch/products/tal-bassline-101

    Und hier mal so ein richtig alter Oldschool Acidhouse Mega Hype Reißer auf dem ganzen Generationen durch die dunkelsten Drogenclubs hopsten ... da hat sich wenigstens noch was bewegt und gesteigert drinne, da wurde man zu jeder Uhrzeit wieder schön wach gepfiffen und so !! Da kam noch was raus aus den Kisten !!!!!!!!!!!!! Ich sage Dir, da kriegt ein alter Sack wie ich heute noch nen feinen Gänsehaut Ständer deluxe !!!! :mrgreen:


    src: https://youtu.be/dPJkgRAAPlM


    EDIT: Und da du ja so dringend Säure brauchst, kriegst noch ein paar aus dem Oldshool Acid Keller

    und extra schön einfache und so ;-) :mrgreen:

    straight raus

    src: https://youtu.be/7ZOqI15csjw


    monoton und doch antreibend

    src: https://youtu.be/G8IwGUR8S54


    sie konnten sogar umherpeilen

    src: https://youtu.be/zEJvLHScaEs


    die Teile konnten tatsächlich melodisch sein!

    src: https://youtu.be/2qaoT8WOxec


    und hier gleich ein ganzes Album von, was es alles gibt bei Youtube - mein Favorit ist Track 5, das zappelt und schwebt so schön dezent und so :mrgreen: :

    src: https://youtu.be/ECiBbb-RrlY


    Und nun lerne! :nihao:
     
  7. den besten acid macht zur zeit auf jeden fall andy jenkinson :phat:

     
  8. clipnotic

    clipnotic aktiviert

    :supi:

    das ist mal ne coole Nummer der Neuzeit! Schön zappelig und passiert auch was drinne ... und schöne Melospiele auch, das es sowas also auch noch gibt ... :mrgreen:
     
  9. clipnotic

    clipnotic aktiviert

    so und jetzt hab ich was sehr feines gefunden und zwar .... das ultimative 303 Lernvideo als der Hype so richtig auf kam vor laaanger Zeit war das - VIVA live !!! :mrgreen: :mrgreen:


    src: https://youtu.be/dkhJqFWMWek
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Alter was postes du hier für mega geilen Shit! .. okay ich bin grad eh aufm Oldskool Techno Trip, deshalb passen die alten Acid DInger da gut rein.. Wahnsinn! Danke
    Die beiden Plug Ins schau ich mir morgen mal in ruhe an..

    PS: Oder hat hier jemand ne 303 in der Umgebung an der ich mal n Nachmittag schrauben könnte :D
     
  11. clipnotic

    clipnotic aktiviert

    bei den Plugins musst Du halt schauen, ob Dir das reicht, weil die ersetzen die Originale vielleicht nicht gleich ultimativ ... wie das eben meist so ist mit Software, aber sie haben durchaus ein paar schöne Ähnlichkeiten schon mal.

    Und was die Oldschool Sache betrifft:

    Es ist wirklich so, dass so mancher Style schon mal da war, grad was so die Club Tanz Mucke verschiedener Genres und ganz besonders im House Bereich betrifft. Und was man heutzutage dann teilweise nachmacht aus diesen Genres ist echt traurig! Klar, es gibt auch neue gute Teil, wie das was Drop it gepostet hat zum Beispiel, ist ne super Nummer ... aber grad so diese hochmodernen super easy lala House Teile zur Zeit, wo gar nichts mehr zu passieren scheint, sind für mich eine Beleidigung an die wahren guten alten Bomber ... :nihao:

    Daran sieht man auch, wie das wirklich so ist, mit den angeblich super tollen Möglichkeiten die wir heutzutage ja angeblich haben beim Musikmachen ... aber wo ist der Charakter geblieben?

    Und das muss man grad der jungen elektronischen Musikerwelt zeigen und sagen, damit die da mal richtig aufräumen wieder, wie das sein muss! Ich will nämlich auch mal wieder fort gehen auf meine alten Tagen und so ... :phat: :mrgreen:

    EDIT:
    Ach ja, aber nicht alles von damals mit dem Charakter wurde mit der 303 gemacht! Es gab noch ein paar andere Kisten auch, wo solcher Acid raus kam ... !
     
  12. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Erstmal sorry, das wir alle den Thread voller Elan so zuspammen, aber die Anfrage war wirklich ne Steilvorlage vom Threadersteller :D .

    Also das Thema Analog Four von Elektron ist wirklich für Acid ein absolutes Geschenk für die heutigen Interessierten.
    Als mir klar wurde das der Analog Four unter anderem(er kann ja in Wirklichkeit noch viel mehr als Acid) vier TB/SH-Derivate plus sehr gute Effekte ersetzen kann hab ich sofort meine Xoxbox verkauft, der SH durfte schon etwas vorher gehen.

    Charakterristische Slides und Accents sind ebenso möglich wie auch der Oszillatorsound, wenn man bei Puls die angesprochenen Symmetriewerte einhält.

    Ein krass gutes Beispiel dafür sind die Videos von Jimmy Myhrmann, der übrigends bei Elektron schafft.
    Hier wird auch gut gezeigt das sich die Machinedrum für Techno auch bestens eignet:

    Fängt lau an und steigert sich sehr geil, man beachte auch die internen Effekte:


    Gute 909 Sounds:


    Auch geil, aber kein Acid, hier sequenziert die Machinedrum den Virus B:


    Einfach mal seine Videos durchstöbern.
     
  13. wenn sich niemand mit 303 finden lässt, dann tuts auch eine x0xb0x oder acidlab bassline..

    noch ein bischen oldschool:

    (auch richie hawtin)

    (moby :lol: )
     
  14. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert


    ...hehe, von F.U.S.E. F.U. findet sich auch ein Derivat als Korg Electribe EMX Werkspattern A23 wieder, Korg EMX auch sehr zu empfehlen :D ...

    https://www.sequencer.de/synthesize...14&p=563591&hilit=emx+werkspattern+43#p563591
     
  15. citric acid

    citric acid eingearbeitet

    mal was vom altmeister ege bamyasi ..
     
  16. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Hab mir vor ein paar Wochen wieder Ege Bamyasi: "Bubble" von 1992 auf Platte geholt.
    Der absolute Kracher :supi: !
     
  17. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Ich krieg da immer noch heute ne Gänsehaut, nach 21 Jahren!
    Schön wie TB auch mit Gesang zusammen geht :supi: :
     
  18. reznor

    reznor -

    geiler track der bubble.
    Unser Geschmack schneidet sich sehr oft hab ich gemerkt,
    wir sollten ein electronic duo sein! NO HOMO
     
  19. kl~ak

    kl~ak -

    modular ist doch schonmal super

    um acid zu machen hast du ja schon den vco - der ist schonmal sehr gut. meiner ist nicht mehr hier aber das hat nur platzgründe.

    eigenltich brauchst du auch keine adsr

    ich würde empfehlen

    math

    polarizing mixer

    doepfera106-6 XP-filter

    doepfer A171-2

    doepfer dual vca

    und n lfo der resetfähig ist ...


    aus dem polarizing mixer kannst du ein offset aus kanal 1 holen



    der patch ist denkbar einfach - key cv durch den slewlimiter und damit den vco füttern und kanal 2

    trigger an 2 AR hüllkurven (math oder 171 ist dabei rille) eine AR für den vca eine in kanal 3 des mixers

    trigger in den lfo entweder am anfand der sequence oder mit jeder note und dann kanal 4

    wenn du irgendwo noch ne cv linie herbekommst kannst du dir das mit dem offset auch schenken (kannst ja dirkt am filter schrauben) und gehst noch mit ner cv line in kanal 1

    den mixerausgang in den anderen slewlimiter um die filterfrequence anders slewen zu können als den vco-glideFX

    den glide stellt du dann mit einer weiteren sequence in der geschwindigkit ein oder mit gates halt on/off


    fertig _ der rest ist einstellungssache.


    der XPfilter ist dafür eigentlich ganz gut geeignet ... LP3 mode ;-)

     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    nochmal eine Frage an die eingefleischten TB-303 Fans/Freaks/Fanatiker/Kenner unter euch.
    Im folgenden Beispiel, klingt das nach eine original 303? ..nein oder?
    Irgendwie nicht, für mein dilletantisches Dafürhalten..

     

Diese Seite empfehlen