ich habe es getan...ich würds wieder machen...noch;)

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von efendi, 27. November 2009.

  1. efendi

    efendi Tach

    war ich am dienstag noch etwas traurig, es kommt ja nicht alle tage vor, dass einen ein sehr gutes setup aus MD und MicroQ als ebayschnäppchen verlässt....

    ...so bin ich heute sehr froh...mein specki ist seid ein paar stunden hier. meine freundin wird wohl ein einsames weihnachten haben. der klang ist ja dermasen geil...ich halts nicht aus.
    und nach ein wenig orientierung gabs auch schon den ersten simplen dumpfbeat mit offbeatbass aus dem hybriden...

    ist das schön danke an jörg für dieses gerät, auch wenn nicht alle potikappen fest saßen ;-)

    best ich mach mal weiter

    e.
     
  2. Glückwunsch - bin gespannt auf Ergebnisse
     
  3. username

    username Tach

    schau mir grad jörgs videos an, herrlich.

    (:
     
  4. nanotone

    nanotone Tach

    Herzlich willkommen im Club :supi:

    Mit dem Spectralis wirst du richtig Freude haben, wenn du auch bereit bist dich mit dem Gerät auseinander zu setzten und nicht nach 2 Wochen aufgibst. Hat man einmal das Konzept verstanden ist er fast schon "einfach" und "geradlinig" zu bedienen.
     

    Anhänge:

  5. changeling

    changeling Tach

    Word. :supi:
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    hab ich dich wohl gestern von der post abholend gesehen -> weiser karton

    meld dich doch mal wieder. hast du die 2 dir geleistet? also ich vernachlässige meinen ja immer noch viel zu sehr.

    die besten potikappen fand ich sind auf der jomox 888, wie ich ein wenig verglichen hab auf der letzten messe in FFM

    gruß
    jens
     
  7. Specki 1 oder 2?
    wenn 2, dann darf ich dir zu dem durchaus riesigen Sample-Speicher gratulieren..
    das nur am rande, aber viele wissen auch gar nicht, dass man aus dem A-synth, drei unabhängige Synthesizer konfigurieren kann... ;-) stichwort: triggergruppen.(Ich hoffe, es wird noch daran gearbeitet, den TGruppen unterschiedliche Midikanäle spendieren zu können).
     
  8. changeling

    changeling Tach

    Naja, halbwegs. Wer den Poly 800 kennt, weiß was gemeint ist. :P
     
  9. lfo-one

    lfo-one bin angekommen

    ja das doch ma was ,... dann mal willkommen im routingopferclub
    ,.....

    :mrgreen:
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    wie geil ist der denn :lol:

    was besseres würde mir dazu nicht einfallen vieleicht nur noch

    koordinatenrouingopferclub :nihao:
     
  11. lfo-one

    lfo-one bin angekommen

    jo es gibt sogar ne partei der ROUTINGOPFER,.... :mrgreen:
    schau dir mal paar videos vom Jörg an,... irgendwo hat er auch nen Routingopfershirt an,... hihihi
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    die videos sind immer klasse -> ja ja der jörg eben :mrgreen:

    aber routingopfer -> das ist ein zeitgeistwort.

    das nervigste an den controllern ist doch, erstma das ganze routing einzustellen und sich zu merken. anders ist es im specki ja auch nicht, nur das man sich an "die wege" des speckis gewöhnen muss. so manches war da schon eine stolperfall, aber lies sich so gut wie immer logisch klären, man muss es nur verinnerlichen ;-)

    mich würde ja auch intressieren, wie sie sich jörgs EOS 500D so macht, wäre auch meine derzeitige wahl + Full HD aufnahmen, leider nur mit mono audio rec.

    gerade auch für youtube würde ich sowas kaufen wollen ---> oder weis hier zufällig jemand ---> neue tread nur wohin damit??

    ist es besser eine kleine camcorder full HD zu kaufen so um die 150-250€ oder doch die EOS 500D + am besten batteriepack (kostet 200€ + 599€ EOS)
     
  13. Tja - ich kann natürlich nur meine Erfahrungen schildern. Zunächst vorneweg - ich kannte alle Nachteile gegenüber einem Camcorder und trotzdem meine Entscheidung zugunsten der DSLR gefällt. Das hängt sehr stark von der Benutzung ab. Ich wollte eine möglichst gute Bildqualität und vor allem das gezielte Spiel mit der Tiefenschärfe. Gerade letzteres lässt sich mit einer HD CAMcorder Lösung nicht erzielen. Auch die Nutzung von Wechselobjektiven war mir sehr wichtig. Ich mache ja nicht nur Spectralis Videos sondern will zum Beispiel auch mal Landschaften mit Weitwinkel filmen - da gibt es bei Camcordern mit den Minisensoren ebenfalls Probleme.

    Die Tonqualtität ist deutlich besser, als bei meiner vorher genutzten Bridge Camera. Aber trotzdem ist sie mir völlig egal. Ton werde ich auch künftig immer separat aufnehmen. Für unterwegs habe ich noch einen kleinen portablen DAT Recorder.

    Wenn Du etwas suchst, mit dem Du auch einfach mal draufhalten kannst, bist Du mit einem Camcorder besser bedient. Die Canon hat keinerlei Fokus Verfolgung wie man sie bei Camcordern immer findet. Geht also jemand auf dich zu, musst Du den Fokus manuell nachführen - was recht fummelig ist. Da ein Camcorder aufgrund des kleinen Sensors ohnehin von vorne bis hinten alles ziemlich scharf abbildet, ist das ohnehin viel weniger kritisch. Stellt man bei der Spiegelreflexkamera die Blende so ein, dass die Tiefenschärfe sich erweitert, bekommt man natürlich auch weniger Licht auf den Sensor und damit unter Umständen mehr Rauschen.

    Manuelle Einstellmöglichkeiten gibt es bei der Canon zur Zeit nur per Tricks. Blende einstellen im AV Modus, Tiefenschärfevorschau aktivieren, Objektiv dearretieren, in den Film Modus wechseln.;-) So stellt man zur Zeit bei der Canon auch für den Videomodus die Blende ein. Bei ISO Einstellungen ist es etwas weniger kompliziert. Einfach etwas helles anvisieren, checken, dass ISO in einem gesunden Bereich ist und ISO fixieren.

    Aber wie gesagt, alle diese Probleme kannte ich vorher. Ich finde, die Canon bietet eine überragende Bildqualität und durch das Spiel mit Schärfeverlagerungen sieht das ganze viel professioneller aus, als bei einem Camcorder. Wenn man wie ich vorher genau weiss, was er filmen will, ist die EOS 500d in der Preislage sicherlich nicht zu toppen, was die erreichbare Qualität angeht. Was wirklich ätzend ist, sind die vielen Extra Wünsche die sich umgehend nach dem Kauf einer DSLR einstellen. Plötzlich merkt man, wie teuer lichtstarke und wertige Objektive sind, befasst sich mit Abbildungsleistungen, Weissabgleich etc und will dann ständig noch was neues kaufen.
     
  14. Tino Boa

    Tino Boa Tach

    Spectralis ist ein sehr geiler Synth und auch als Drummashine edel aber ich würde niemals meine gear dafür verkaufen aber das ist ja ansichtssache ;-) könnte mir jemand mal den link zu Jörg seine Videos zukommen lassen? Ich würde mir die gern ma anschauen..
     
  15. @Tino Boa

    Für dich ist das hier aber bestimmt aussagekräftiger:


    src: https://youtu.be/od4GpCv9ALQ


    Ich mache halt eher so "alte Herren" Mucke...
     
  16. efendi

    efendi Tach

    also ich komme super klar...da ist noch jede menge luft nach oben aber ich verspreche noch dieses jahr meinen ersten track hier zu posten damit die ungläubigen sehen das es geht!

    dazu benötige ich allerdings noch ein paar mehr sampleinstrumente...vor allem drums. da ich kein windoof habe bin ich da ganz schön angeschmiert. vielleicht gibt mir wer ein paar links zu guten samples im speckieformat welche ich runterladen und auf meinen speckie verschieben kann???

    danke

    e.
     
  17. Im Spectralis sind deutlich mehr Samples, als man zunächst denkt. Ich habe allerdings nicht zu jedem Sample auch einen Sound abgelegt. Probiere mal die Direkt-Auswahl der Samples im Oscillator Menu. Ansonsten kann ich Dir gerne mal deine Lieblingssamples konvertieren, damit sie in den Speckie geladen werden.
     
  18. efendi

    efendi Tach

    das wäre ja fürchterlich freundlich von dir, aber ich sag mal du hast genug um die ohren. eigentlich will ich nur wissen ob es irgentwo schon was zum download gibt was noch nicht auf dem speckie zu finden ist. was aber dem format entspricht.

    ich seh halt noch nicht so durch im haus- und hofforum ;(


    vielen dank....ich habe jetzt ca. 2 h zeit für meinen kleinen...speckie!

    e.
     
  19. efendi

    efendi Tach

    geht irgendwie nicht hier was runterzuladen...ich probiers mal weiter

    danke

    e.
     
  20. Uhhps - sorry, das hängt mit der Weiterleitung zusammen, die wir erst vor ein paar Tagen eingerichtet haben, damit diese alte Spectralis Seite nicht mehr erscheint.

    Ich kümmere mich darum und sag nochmal bescheid...
     
  21. changeling

    changeling Tach

    Vielleicht solltest Du noch erwähnen, was Du hast. Vermutlich Mac OS X?
    Linux oder was noch exotischeres benutzen ja doch eher die wenigsten und da kann man z.B. WinE benutzen.

    Edit: Ansonsten wäre http://www.virtualbox.org/ noch ne Idee, da müsstest Du aber trotzdem ne Win Installation haben.
     
  22. Tino Boa

    Tino Boa Tach

    :supi: der mann hats drauf...
     
  23. efendi

    efendi Tach

    also einfach wine installieren und dann läft das programm?

    ok mach ich wo finde ich eigentlich das programm zum sampels speckiegerecht machen?

    best

    e.
     
  24. gruengelb

    gruengelb Tach

  25. efendi

    efendi Tach

    hab ich gefunden, wine ist installiert und der speckieconverter läuft...soweit so gut.
    nur wie bekomme ich nun meine sampeldatein in den converter?

    per drag and drop funzt nicht...das macht wohl wine/X11 dann doch nicht so, das das geht.
    den dateimanager des wine habe ich auch schon bemüht...geht ebefalls nicht.

    mist

    egal
    vielleicht hilft wer?

    best

    e.
     
  26. gruengelb

    gruengelb Tach

    Es funktioniert nur per Drag and Drop.
     
  27. Auf ein neues:

    http://www.radikaltechnologies.com/septic/CR8000.SLC
    http://www.radikaltechnologies.com/septic/CasioSK1.SLC
    http://www.radikaltechnologies.com/septic/DR110.SLC
    http://www.radikaltechnologies.com/septic/DR220.SLC
    http://www.radikaltechnologies.com/septic/DR220A.SLC
    http://www.radikaltechnologies.com/septic/DR550.SLC
    http://www.radikaltechnologies.com/septic/HR16.SLC
    http://www.radikaltechnologies.com/septic/KawaiXD5.SLC
    http://www.radikaltechnologies.com/septic/KorgKR55.SLC
    http://www.radikaltechnologies.com/septic/RhythmAce.SLC
    http://www.radikaltechnologies.com/septic/SR88.SLC
    http://www.radikaltechnologies.com/septic/TR727.SLC
    http://www.radikaltechnologies.com/septic/TR808Vari.SLC
    http://www.radikaltechnologies.com/septic/TR909Vari.SLC
    http://www.radikaltechnologies.com/septic/XR10.SLC
    http://www.radikaltechnologies.com/sept ... haRY10.SLC
    http://www.radikaltechnologies.com/sept ... haRY30.SLC

    So sollten die Links jetzt wieder gehen. Bevor man beginnt, den Flash Speicher mit eigenen oder zusätzlichen Samples zu fluten, sollte man sich unbedingt mit dem Thema "dynamisch ladbare" und "Fix ladbare" Samples beschäftigen. Ansonsten wird man Überraschungen erleben. Beim MAC muss man zusätzlich akribisch drauf achten, den Spectralis Flash Speicher "unzumounten" bevor man das USB Kabel abzieht!!!

    Also - nach dem Draufkopieren und dem erfolgreichen Unmounten die Browse Funktion des Spectralis aufrufen. (Shift + Enter (Browse))
    Danach alle SLI und SLC Dateien von FIX auf DYN umschalten. Dazu wählt man einfach ein neues Sampleset an und betätigt die Enter-Taste.

    Die "FIX" Loading Funktion ist wichtig, wenn man mit einem abgespeckten Sampleset auf der Bühne agieren möchte, ohne Samples nachzuladen. Auf FIX gestellte Samples werden nämlich beim Booten geladen und nicht beim Songwechsel. Ausserdem können sie nicht entladen werden. Der Speicherbereich bleibt also fest belegt.

    Ansonsten ist immer dynamisch besser. dann können Samples geladen und entladen werden. Dies geschieht automatisch bei der Anwahl von Songs oder Sounds.
     
  28. efendi

    efendi Tach

    vielen vielen dank! hat bestens funktioniert. ich bin auch schon fleisig daran am speckie rumzuprobieren.
    die ersten beiden pattern sind in arbeit und machen schon ganz schön was her!

    ich muss nun nur noch das sampelconvertierungsprogramm zum laufen bringen dann kann ich auch meine monomachine und meine machinedrumsounds laden.

    alles ist/wird gut.

    mein erster gig wird wohl am 5. märz 2010 sein.

    also drei monate zum programmieren und üben...wären da nicht noch zwei abschlussprüfungen.


    bis denne

    e.
     

Diese Seite empfehlen