Ich suche einen "interaktiven Drum-Sequencer"

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von BadTicket, 11. April 2015.

  1. BadTicket

    BadTicket Tach

    Hallo zusammen

    Ich suche jetzt schon seit einiger Zeit eine Möglichkeit, wie ich mit einem Drum-Synthesizer (so etwas wie ein Nord Drum 2) interaktiv Sequenzen generieren kann die MIDI-Daten abgespeichert werden, also nicht nur als Sounds vorliegen. Ich stelle mir das so vor, dass ich etwas auf dem Drum-Syntesizer spiele bis ich einen Endpunkt setze und diese Sequenz dann als Sequenz1 abgespeichert und als Kopie wieder als Sequenz2 sofort abgespielt wird (ähnlich wie bei einem Looper). Jetzt kann ich diese Sequenz live editieren - also etwas dazu fügen - und als geänderte Sequenz2 ablegen. Usw. bis ich meine Sequenzen zusammen habe und diese dann ganz einfach live abspielen kann.
    Erst dachte ich das geht z.B. mit dem Nord Drum 2, dem Nord Pad und der iPad App Nordbeat, aber seltsamerweise kann ich da gar nichts über Midi oder so "aufnehmen" (also nicht den Sound, die MIDI-Daten). Ich möchte nämlich nicht Drum-Sequenzen mit Fingertippen oder Mausklicks erzeugen, sondern mit dem echten "Trommeln". Bei der iPad-App DM1 geht so etwas im Prinzip, aber da ist die Auswahl der Sequenzen nicht gut gemacht und man muss dann digitale Samples nutzen, ich möchte aber einen Drum-Synthesizer ansteuern.

    Kennt jemand so einen "interaktiven Drum-Sequencer" (evt. gibt es für so was sogar eine korrekte Bezeichnung?) oder wie man den zusammenstellen kann?

    Besten Dank und Heavenicetrip! Fe/2
     
  2. tonstoff

    tonstoff Tach

    Re: Ich suche einen "interaktiven Drum-Sequencer"

    Mit Seek Beats auf dem iPad geht sowas, vorausgesetzt Du hast etwas zum antriggern über Midi. Vielleicht ist das ja was, du kannst sogar die Pattern über Midi antriggern.
     

Diese Seite empfehlen